Kritik an der Kritik

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

OldOne

W:O:A Metalmaster
29 Juli 2002
8.742
0
81
46
Brunsbüttel
Keine Ahnung wohin damit, landet es halt hier ;)

Das Billing 2014 ist bis dato scheisse, Kommerz wohin man guckt, nur noch Partyvolk unterwegs, um die Musik geht es den Leuten ohnehin nicht, andere Festivals sind viel besser .....

Dann stell dein Ticket doch gefälligst in die Tauschbörse, ätsch, es zwingt einen ja niemand hinzugehen, wenn Du unter den 60 Bands bis dato nichts findest hast Du selber Schuld .....

So ungefähr läuft das ewig und drei Tage hier ab.

Ich selbst gehöre ja auch zur ersten Fraktion, lasse mich ab und zu auch hinreissen das kundzutun aber letztendlich bringt es genau nullkommanull. Denn, dass ich unzufrieden bin mit dem W:O:A ist mein ganz eigenes persönliches Ding und das wird den Veranstalter einen feuchten Furz interessieren. Warum sollte es ihn auch interessieren? Schließlich waren viele vom Wacken 2013 noch gar nicht wieder zuhause da wurde für 2014 schon soldout vermeldet. Ergo: Alles, aber auch wirklich alles richtig gemacht.

Am Ende bleibt es halt dabei das ich ganz persönlich damit klar kommen muss das Wacken nicht mehr "meins" ist und "mein" Festival halt ohne mich stattfindet in der Zukunft und 2014 mein Abschiedsjahr wird.

Ich könnte jetzt zig Seiten füllen warum das so ist, aber es lohnt halt nicht und die größte Erkenntnis: Ich selbst bin halt nicht der Nabel der Welt und so lange es genug Leute gibt die sich auf Eskimo Callboy oder wie die heissen freuen, bitte, viel Spaß :)

1992 war mein erstes Wacken, 2014 mach ich die zwanzig voll und es wäre schon cool wenn ich billngtechnisch noch ein schönes Abschiedsgeschenk bekommen würde ....und wenn nicht: auch egal :cool:
 

bernie

W:O:A Metalhead
21 Mai 2008
123
1
73
kiel
Solange Wacken so schnell ausverkauft ist wird sich nix ändern . warum auch ? Billing schlecht , egal ! Ist ausverkauft also muss man auch nicht nachlegen . Nach Wacken 2014 wird man einen Superheadliner präsentieren dann ist wieder Sold out (ein Teufelskreis ;)) Entweder zuhause bleiben oder es so hinnehmen wie es ist denn so wie früher wird's nicht mehr werden .
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Keine Ahnung wohin damit, landet es halt hier ;)

Das Billing 2014 ist bis dato scheisse, Kommerz wohin man guckt, nur noch Partyvolk unterwegs, um die Musik geht es den Leuten ohnehin nicht, andere Festivals sind viel besser .....

Dann stell dein Ticket doch gefälligst in die Tauschbörse, ätsch, es zwingt einen ja niemand hinzugehen, wenn Du unter den 60 Bands bis dato nichts findest hast Du selber Schuld .....

So ungefähr läuft das ewig und drei Tage hier ab.

Ich selbst gehöre ja auch zur ersten Fraktion, lasse mich ab und zu auch hinreissen das kundzutun aber letztendlich bringt es genau nullkommanull. Denn, dass ich unzufrieden bin mit dem W:O:A ist mein ganz eigenes persönliches Ding und das wird den Veranstalter einen feuchten Furz interessieren. Warum sollte es ihn auch interessieren? Schließlich waren viele vom Wacken 2013 noch gar nicht wieder zuhause da wurde für 2014 schon soldout vermeldet. Ergo: Alles, aber auch wirklich alles richtig gemacht.

Am Ende bleibt es halt dabei das ich ganz persönlich damit klar kommen muss das Wacken nicht mehr "meins" ist und "mein" Festival halt ohne mich stattfindet in der Zukunft und 2014 mein Abschiedsjahr wird.

Ich könnte jetzt zig Seiten füllen warum das so ist, aber es lohnt halt nicht und die größte Erkenntnis: Ich selbst bin halt nicht der Nabel der Welt und so lange es genug Leute gibt die sich auf Eskimo Callboy oder wie die heissen freuen, bitte, viel Spaß :)

1992 war mein erstes Wacken, 2014 mach ich die zwanzig voll und es wäre schon cool wenn ich billngtechnisch noch ein schönes Abschiedsgeschenk bekommen würde ....und wenn nicht: auch egal :cool:

Nur noch Partyvolk war gerade nicht meine Wahrnehmung.
Klar gibt es das Partyvolk, was aber auch OK ist. Das gabs auch schon vor über 10 Jahren, nur haben damals halt noch Zelte am Abreisetag gebrannt.

Ich hatte mit aber 2012 und 2013 mit einigen Nachbarn unterhalten...die kamen halt bei uns vorbei, weil bei uns "gute Musik" lief. Da vermisst man einfach ein paar Bands und wünscht sich teilweise _ergänzend_ eine andere Ausrichtung. Eigentlich keine hohen Forderungen einfach ein paar Korrekturen...mehr Ausleich. Es gibt in Wacken halt durchaus noch einiges an Leuten, was die Musik schätzt, auch von den neu dazugekommenen, die gerade mal 16-20 Jahre alt sind. Sieht man auch bei unserem Forumstreffen...da war alt und jung dabei. :)

Ich glaube da liegt aber gar nicht so viel im Argen, dass man es nicht bissel korrigieren könnte.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.976
3.994
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Keine Ahnung wohin damit, landet es halt hier ;)

Das Billing 2014 ist bis dato scheisse, Kommerz wohin man guckt, nur noch Partyvolk unterwegs, um die Musik geht es den Leuten ohnehin nicht, andere Festivals sind viel besser .....

Dann stell dein Ticket doch gefälligst in die Tauschbörse, ätsch, es zwingt einen ja niemand hinzugehen, wenn Du unter den 60 Bands bis dato nichts findest hast Du selber Schuld .....

So ungefähr läuft das ewig und drei Tage hier ab.

Ich selbst gehöre ja auch zur ersten Fraktion, lasse mich ab und zu auch hinreissen das kundzutun aber letztendlich bringt es genau nullkommanull. Denn, dass ich unzufrieden bin mit dem W:O:A ist mein ganz eigenes persönliches Ding und das wird den Veranstalter einen feuchten Furz interessieren. Warum sollte es ihn auch interessieren? Schließlich waren viele vom Wacken 2013 noch gar nicht wieder zuhause da wurde für 2014 schon soldout vermeldet. Ergo: Alles, aber auch wirklich alles richtig gemacht.

Am Ende bleibt es halt dabei das ich ganz persönlich damit klar kommen muss das Wacken nicht mehr "meins" ist und "mein" Festival halt ohne mich stattfindet in der Zukunft und 2014 mein Abschiedsjahr wird.

Ich könnte jetzt zig Seiten füllen warum das so ist, aber es lohnt halt nicht und die größte Erkenntnis: Ich selbst bin halt nicht der Nabel der Welt und so lange es genug Leute gibt die sich auf Eskimo Callboy oder wie die heissen freuen, bitte, viel Spaß :)

1992 war mein erstes Wacken, 2014 mach ich die zwanzig voll und es wäre schon cool wenn ich billngtechnisch noch ein schönes Abschiedsgeschenk bekommen würde ....und wenn nicht: auch egal :cool:

Danke OldOne!


Ist genau das was ich meine. Deswegen noch EIN Mal für mich.

Geschmack ist halt persönlich, jnd ist von dem Veranstalter nicht immer in acht zu nehmen, wobei bei einer großen gemeinsamen Meinung es doch aat sagen will.

Ik blijf Nederlandstalig.
 

madritista-raul

W:O:A Metalhead
8 Dez. 2008
438
0
61
Stadt der 1000 Berge
Solange Wacken so schnell ausverkauft ist wird sich nix ändern . warum auch ? Billing schlecht , egal ! Ist ausverkauft also muss man auch nicht nachlegen . Nach Wacken 2014 wird man einen Superheadliner präsentieren dann ist wieder Sold out (ein Teufelskreis ;)) Entweder zuhause bleiben oder es so hinnehmen wie es ist denn so wie früher wird's nicht mehr werden .

Tja, so ist das mit der Marktwirtschaft. Es gibt genug andere ,kleine Festivals
die dieses Jahr tolle Bands haben und viel billiger sind. Und wenn, was noch
grösseres zum Graspop ,das stimmen die Headlinier. Oder ab zum Hellfest :D
 

BastiSito

W:O:A Metalhead
6 Juni 2010
2.543
16
63
Da hinten, wo es so riecht.
1992 war mein erstes Wacken, 2014 mach ich die zwanzig voll und es wäre schon cool wenn ich billngtechnisch noch ein schönes Abschiedsgeschenk bekommen würde ....und wenn nicht: auch egal :cool:

Abschiedsbierchen ist immer drin. ;-)

Ansonsten würde ich so nen Beitrag mal gern jedem Nörgler hier um die Ohren hauen. Statt "Ihr seid Scheisse" und "Wacken ist kacke" und "Ballermann-RaR" mal fundiert, warum jemanden für sich persönlich das WOA nicht mehr gefällt.

Geht ja doch ohne Genöle. Danke dafür.
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
54
Hamburg
Keine Ahnung wohin damit, landet es halt hier ;)

Das Billing 2014 ist bis dato scheisse, Kommerz wohin man guckt, nur noch Partyvolk unterwegs, um die Musik geht es den Leuten ohnehin nicht, andere Festivals sind viel besser .....

Dann stell dein Ticket doch gefälligst in die Tauschbörse, ätsch, es zwingt einen ja niemand hinzugehen, wenn Du unter den 60 Bands bis dato nichts findest hast Du selber Schuld .....

So ungefähr läuft das ewig und drei Tage hier ab.

Ich selbst gehöre ja auch zur ersten Fraktion, lasse mich ab und zu auch hinreissen das kundzutun aber letztendlich bringt es genau nullkommanull. Denn, dass ich unzufrieden bin mit dem W:O:A ist mein ganz eigenes persönliches Ding und das wird den Veranstalter einen feuchten Furz interessieren. Warum sollte es ihn auch interessieren? Schließlich waren viele vom Wacken 2013 noch gar nicht wieder zuhause da wurde für 2014 schon soldout vermeldet. Ergo: Alles, aber auch wirklich alles richtig gemacht.

Am Ende bleibt es halt dabei das ich ganz persönlich damit klar kommen muss das Wacken nicht mehr "meins" ist und "mein" Festival halt ohne mich stattfindet in der Zukunft und 2014 mein Abschiedsjahr wird.

Ich könnte jetzt zig Seiten füllen warum das so ist, aber es lohnt halt nicht und die größte Erkenntnis: Ich selbst bin halt nicht der Nabel der Welt und so lange es genug Leute gibt die sich auf Eskimo Callboy oder wie die heissen freuen, bitte, viel Spaß :)

1992 war mein erstes Wacken, 2014 mach ich die zwanzig voll und es wäre schon cool wenn ich billngtechnisch noch ein schönes Abschiedsgeschenk bekommen würde ....und wenn nicht: auch egal :cool:


AlterEiner, dankeschön. :)

Mir gehen zwar immer noch die Mundwinkel steil nach oben wenn ich irgendwo höre "Ey, ich fahr schon seit 2007 hin, damals war alles geiler",

(nein, war es nicht. Punkt)

aber das mosern hat 1.) keinen Zweck und 2.) macht es Falten.

Das ist halt alles nicht mehr "mein" Wacken, ich hab auch keine Lust mich von 17jährigen belehren zu lassen "was grade in ist" und ich glaube, die verdienen auch ohne mich genug Geld.

Sollte es in den Fingern jucken, spring ich eben in den Zug und fahr kurz hoch...:D
 

austro-yank

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2013
1.339
35
73
USA
..., nur noch Partyvolk unterwegs, ...

Nah, ich bezeichne mich als einen der zum Partyvolk gehoert. Schon vor Jahren als noch die WvH vor Brunsbuettel vorbei tuckerte war ich ein Partier. Wieso nicht? Bier, Met, Musik und viele interessante Leute ist doch ein gutes Rezept fuer eine wilde Party. :D

Die Knaller, die dir weissmachen, dass man nur schwarz tragen darf, lange Haare mit Bart haben muss, alle unterschiede von Metal wissen (who gives a shit - there are only two cathegories - I like it and I can live without it) sind diejenigen die es kaputt machen. Sollte ich dieses Jahr mit Anzug aufkreuzen, dann ist es mein Wahl einen zu tragen und es ist mir auch scheiss egal ob einige darueber meckern oder nicht. Ich geh ja nicht ihretwegen nach Wacken. Und solange ich Karten kaufe habe ich das selbe Recht als alle anderen. ;)

Und nun .org, bringt noch ein paar Spitzenbands. Ist ja auch das 25igste. :rolleyes:
 

Cere

Member
1 Mai 2012
99
0
51
41
St. Wendel, Saarland
Ist zwar out of Topic, aber da das Sold out hier angesprochen wurde, mal als Frage in die Runde: Warum steht vom Sold out plötzlich nichts mehr auf der HP? Irgendwie habe ich im Kopf, dass das auf der Eingangsseite die ganze Zeit stand und jetzt steht da am Ende des Videos lediglich noch "Tickets only available at Metaltix" bzw. so ähnlich. Mag auch ein Anzeigefehler bei mir sein. Ist auch nicht so wichtig, ist mir nur gerade aufgefallen :)
 

Da_Wishmaster

W:O:A Metalmaster
12 Okt. 2008
12.773
0
81
29
Schweiz
www.mindpatrol.ch
Ist zwar out of Topic, aber da das Sold out hier angesprochen wurde, mal als Frage in die Runde: Warum steht vom Sold out plötzlich nichts mehr auf der HP? Irgendwie habe ich im Kopf, dass das auf der Eingangsseite die ganze Zeit stand und jetzt steht da am Ende des Videos lediglich noch "Tickets only available at Metaltix" bzw. so ähnlich. Mag auch ein Anzeigefehler bei mir sein. Ist auch nicht so wichtig, ist mir nur gerade aufgefallen :)

Weil im April der Vorverkauf für 2015 anfängt :o
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Die Knaller, die dir weissmachen, dass man nur schwarz tragen darf, lange Haare mit Bart haben muss, alle unterschiede von Metal wissen (who gives a shit - there are only two cathegories - I like it and I can live without it) sind diejenigen die es kaputt machen. Sollte ich dieses Jahr mit Anzug aufkreuzen, dann ist es mein Wahl einen zu tragen und es ist mir auch scheiss egal ob einige darueber meckern oder nicht. Ich geh ja nicht ihretwegen nach Wacken. Und solange ich Karten kaufe habe ich das selbe Recht als alle anderen. ;)

*Hust*

Ok, wenn jemand sich wundert, warum Wacken kein Metal mehr sein soll...Mr. Wasseraufdiemühlen beweist es eindrucksvoll.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Wenn du es so meinst. Dann muss ich mich vor dir verneigen.

Nein, ernsthaft mal. Ich hasse es, von früher zu reden, aber diese schwarzen Langhaarträger haben mal nahezu 100% des Wacken-Publikums ausgemacht. Denen jetzt zu sagen, sie seien diejenigen, wegen denen ein Festival angeblich irgendwie kaputt geht, ist schon ganz schön starker Tobak.
Und derartige Äußerungen sind eben Wasser auf die Mühlen derer, die sagen, Wacken sei kein Metal mehr.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Nein, ernsthaft mal. Ich hasse es, von früher zu reden, aber diese schwarzen Langhaarträger haben mal nahezu 100% des Wacken-Publikums ausgemacht. Denen jetzt zu sagen, sie seien diejenigen, wegen denen ein Festival angeblich irgendwie kaputt geht, ist schon ganz schön starker Tobak.
Und derartige Äußerungen sind eben Wasser auf die Mühlen derer, die sagen, Wacken sei kein Metal mehr.

ich bin schon damals mit nem weissen Kelly family shirt da rumgelaufen zwischen den echt Trvuen schwarz gekleideten und weiss geschminkten Metallern..

geile gespräche gehabt und ne menge Bier bekommen :)
besinders beim 10 Jährigen, als ich den allen erzählt hatte das die Kelly family spielen wird :D:D:D