Die Medieval-Stage

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Xalthur

Member
23 Sep. 2008
76
0
51
... war eine der besten Einrichtungen auf dem diesjährigem Wackenfest. Auf keiner Stage habe ich mehr Bands gesehen, als auf der Medieval-Stage.

Der Sound war zwar etwas "kratziger" und das Auftreten für die Bands wohl etwas "erniedrigender", wenn man im Hintergrund von den Riesenbühnen die dröhnenden Bässe hört und Lichteffekte sieht, aber das Abrocken mit den Bands auf der Medieval-Stage war weniger anonym und weitaus familiärer und hat ordentlich Laune gemacht. Hatte alles irgendwas vom Hörnerfest. ;)

Dafür auf jeden Fall ein großes Dankeschön von mir! :)

Gruß
Xalthur
 

Xalthur

Member
23 Sep. 2008
76
0
51
Gerade die konnte ich nicht sehen. Schuld daran? Das Gedrängel nach dem Auftritt auf einer Riesenbühne. ;) (In Extremo so weit ich mich erinnern kann...)

Gruß
Xalthur
 

~Chris~

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2004
1.004
0
61
Auf keiner Bühne habe ich weniger Bands gesehen als auf der Medieval-Stage :D
Habe nicht einmal diesen Bereich betreten, da mich keine Band wirklich interessiert hat und dass obwohl ich Pagan/Viking/Folk Metal gegenüber nicht unbedingt abgeneigt bin!

Achja, In Extremo, Subway to Sally und Schandmaul im selben Line-up waren echt zuviel an Düdelü-Mittelalter-Bands!
 

Hnokki

Newbie
3 Aug. 2009
13
0
46
Ich fands auch genial. Anfangs war ich zwar noch etwas skeptisch, vorallem ob die kleinen Absperrungen überhaupt Gedränge abhalten könnten.....aber hey - kein Gedränge! Das war schonmal sehr angenehm, zwar mussten ja doch noch 2,3 Leute da irgendwie versuchen einen auf Crowdsurfer zu machen aber ok.....


Und da war auch mal nicht sone Mega Lücke zwischen Band und Puplikum :D
 

Luzi7

Member
18 Sep. 2008
54
0
51
30
Wittlich
Auf der Mittelalter Stage konnte man die Bands hautnah erleben. Ich war dort bei Swashbuckle und bei Feuerschwanz und wirklich die GANZE Menge davor tobte. Das ist doch mal Party!

Die Bühne und der Markt allgemein hat sich dort sehr gut gemacht und ich hoff, dass das nä. Jahr auch wieder so wird.
 

Yappu

W:O:A Metalhead
13 Apr. 2009
109
0
61
Bavaria
www.lastfm.de
Dafür muss ich mich auch bedanken. Ich fand die Medieval Stage auch am besten. Habe dort 3 wirklich gute bands gefunden.
Hat dort sehr viel spaß gemacht :)
 

4dv4nc3d

Member
18 Juli 2009
56
0
51
Wie hieß denn die Frauenband!?Die haben ja auch dort gespielt!?
Aus Holland waren sie oder so!?
 

Herr Jott

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2007
160
0
61
Hamburg
Die Bühne war so ziemlich das einzige dieses Mal, das an die "guten alten Zeiten" des WOA erinnert hat. Mehr davon..
 

Orsimer

Member
17 Okt. 2007
36
0
51
Hamburg
Das gesamte Wackinger dorf war einfach herrlich.

Nicht nur die Medieval stage war und die Bands dort waren geil sondern auch das drumherum.
Schönes Bierchen genießen wärrend dort eine Feuershow geliefert wird oder die Highlandgames ausgetragen wurden war einfach genial.

Und wenn man zwischen den Bands nix zutun hatte und noch nicht genug abgezappelt hat konnte man auch selbst an den Spielen teilnehmen.
Z.b. Schwertkampf is nur zu empfehlen. ich war nach knapp 10minuten konditionell am untersten Punkt angelangt.

Das Essen dort war auch sehr gut und dazu sogar noch recht humane preise. Nen schönen Kräuterfladen aus n Steinofen frisch gebacken und noch Warm für nur 2 Euro der gut gestopft hat kann man nich meckern, der Döner vom Ali gegenüber der Truemetal Stage war nichtmal halb so groß und der hat nen Fünfer dafür verlangt.

Das beste war aber das die Bands auch zugaben gegeben haben (weil kein Zeitdruck da war) ich glaub Ingrimm ham noch in etwa 15 Minuten drangehangen und richtig gut Stimmung gemacht.
Kann es übrigens sein das bei Fejd noch nichtmal Security anwesend war? Ich bin als sie fertig waren direkt rüber zur Bühne ein paar Worte gewechselt und n Autogramm geschnorrt... alle Bands dort ham ne super familäre angenehme Stimmung erbracht.

Also behaltet das Mittelalterdorf aufjedenfall bei, es war immer gut besucht und war in allen punkten genial.

*thumps up*

MfG Orsimer
 

ItzNoGood

Member
29 Mai 2007
46
0
51
31
Hagen-Haspe
Ich unterschreib das mal so - geile Erfindung, zumal es bei Feuerschwanz mehr abging als bei Einherjer auffer Blackstage (die wiederrum litten aber unter dem mangelnden Alkoholpegel der Besucher :D)


Der ganze Markt war toll - ich persönlich habe mich in die Schenke hinten links verliebt, weil dort Metusa gehaust haben und die einfach nur genial waren.

Manu.