Der was denkt ihr grad thread!!!!!!!

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
15.566
6.632
128
30
Leverkusen

ÖPNV.

150€/Monat, derzeit fährt stündlich ein Zug, der gerne mal mit Verspätungen jenseits der 30 Minuten, Busanbindung ist Rotz, Schienenersatzverkehr fährt selten und dann braucht er ewig.

Ergebnis:
Darf jetzt seit Anfang des Monats und noch den Rest des Jahres so fahren, dass ich 'ne halbe Stunde zu früh auf der Arbeit bin (was bei mir dann tatsächlich' ne verschenkte halbe Stunde ist), und die Dauer des Heimwegs liegt jetzt irgendwo zwischen 40 Minuten und zwei Stunden, je nach Glück.
 
  • Wow
Reaktionen: mad_milchmann

Fetty

W:O:A Metalmaster
29 Juni 2005
29.036
3.040
128
33
Lkr. Ravensburg
Oh man, jetzt wars mal fast 2 Jahre gut und pünktlich kurz vorm TÜV geht wieder die verschissene Motorleuchte an. Langsam geht mir der Karren aufn Sack.
 

mad_milchmann

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2013
724
647
88
München (richtige Isar-Seite)
würd ich als Arzt auch so machen. :D

ÖPNV.

150€/Monat, derzeit fährt stündlich ein Zug, der gerne mal mit Verspätungen jenseits der 30 Minuten, Busanbindung ist Rotz, Schienenersatzverkehr fährt selten und dann braucht er ewig.

Ergebnis:
Darf jetzt seit Anfang des Monats und noch den Rest des Jahres so fahren, dass ich 'ne halbe Stunde zu früh auf der Arbeit bin (was bei mir dann tatsächlich' ne verschenkte halbe Stunde ist), und die Dauer des Heimwegs liegt jetzt irgendwo zwischen 40 Minuten und zwei Stunden, je nach Glück.
So funktioniert die Verkehrswende leider nicht. Ich denk mir das auch immer wieder, wenn wir zur
Schwiegermutter fahren... mit den Öffis 60 min (wenns glatt läuft) für 10€+ weil wir keine Monatskarten haben, weil wir beide immer mit dem Rad in die Arbeit fahren.

Mit dem Auto würd ich in der Zeit und für das Geld fast bis Salzburg kommen. gut von der Zeit her nur nachts wenn man sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält... aber zur Schwiegermutter sinds 20-40 min je nach Verkehr.
So gern ich umweltschonend Lebe, aber so lange der ÖPNV an manchen Stellen so mega-Beschissen funktioniert und gleichzeitig so teuer ist mach ich das einfach nicht. Wundert mich also überhaupt nicht, das Leute denen weniger am Umweltschutz liegt komplett drauf scheißen.
 
  • Like
Reaktionen: luna.lunatik