Der was denkt ihr grad thread!!!!!!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

White-Knuckles

W:O:A Metalmaster
3 Aug. 2015
6.599
14.023
128
29
Delmenhorst
Worüm geht's denn habibi? :confused::o


Ich weiss halt langsam echt nicht mehr wielange ich den ganzen scheiss durch halte... Die Arbeit ist nur noch die Hölle und es gibt dank dieser scheiss Pandemie nichts mehr ausser Arbeit. Ich hatte gestern schon einen massiven Nervenzusammenbruch.
Es gibt gerade einfach absolut nichts positives mehr and dem man sich in irgendeiner Art und weise hochziehen kann und es saugt mich nur noch aus....
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Ich weiss halt langsam echt nicht mehr wielange ich den ganzen scheiss durch halte... Die Arbeit ist nur noch die Hölle und es gibt dank dieser scheiss Pandemie nichts mehr ausser Arbeit. Ich hatte gestern schon einen massiven Nervenzusammenbruch.
Es gibt gerade einfach absolut nichts positives mehr and dem man sich in irgendeiner Art und weise hochziehen kann und es saugt mich nur noch aus....

ich würde Ihnen da einen weg zum hausarzt empfehlen und der soll mal alles weitere in die wege leiten zwecks krankschreibung.
 

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
23.505
9.354
98
48
Trier
Ich weiss halt langsam echt nicht mehr wielange ich den ganzen scheiss durch halte... Die Arbeit ist nur noch die Hölle und es gibt dank dieser scheiss Pandemie nichts mehr ausser Arbeit. Ich hatte gestern schon einen massiven Nervenzusammenbruch.
Es gibt gerade einfach absolut nichts positives mehr and dem man sich in irgendeiner Art und weise hochziehen kann und es saugt mich nur noch aus....
Ich schließ mich Mü an und sag noch dazu, dass Du Dir auch psychologischen Beistand suchen solltest. Das ist ja nichts Schlimmes, und Du bist damit nicht alleine. Da wird Dir aber der Hausarzt weiterhelfen können mit Überweisung.
Und auf längere Sicht wäre ein anderer Job wohl das Beste. Du fühlst Dich da ja schon lange nimmer wohl.
Das ist gerade eine beschissene Zeit :( Aber so ein bissel Land ist ja in Sicht mit dem Impfstoff.
 
  • Like
Reaktionen: Hex

Luthie

Newbie
5 Juli 2019
19
8
18
42
544 km von Wacken

Wie geil ist das denn? Das gibts online??? Mitte der 90er haben wir uns die synchronisierten Folgen auf ner VHS-Kasette auf nem Geburtstag angeguckt... bin echt baff! Hätte niemals gedacht, dass die sich so verbreiten und irgendwann mal hochgeladen werden! :cheers:
 

White-Knuckles

W:O:A Metalmaster
3 Aug. 2015
6.599
14.023
128
29
Delmenhorst
Ich schließ mich Mü an und sag noch dazu, dass Du Dir auch psychologischen Beistand suchen solltest. Das ist ja nichts Schlimmes, und Du bist damit nicht alleine. Da wird Dir aber der Hausarzt weiterhelfen können mit Überweisung.
Und auf längere Sicht wäre ein anderer Job wohl das Beste. Du fühlst Dich da ja schon lange nimmer wohl.
Das ist gerade eine beschissene Zeit :( Aber so ein bissel Land ist ja in Sicht mit dem Impfstoff.

Ich habe jetzt erstmal noch 1,5 Wochen bis ich dann 3 Wochen Urlaub habe und hoffe, das die Auszeit dann erstmal was bewirkt. Im Prinzip ist man dann aber auch nur dazu verdammt zuhause alleine vor sich hin zu gammeln....
Hatte bis zum Sommer eigentlich sogar schon ne Therapie gemacht. Als es dann um ne Verlängerung ging, hies es das wäre nicht zu veragumentieren weil es mir zu gut ginge. (Nach meinen Auszug zu Hause hatte sich schon einiges gebessert).
Ich weiss nur nicht wie ich an nen anderen Job heran gehen soll. Das ist halt das was ich gelernt habe und zumindest einen besseren werde ich in dem Bereich nicht finden. Derzeit ist halt einfach nur alles scheisse daran. Man merkt wie die Kunden von Tag zu Tag aggressiver und Verständnisloser werden. Das geht einfach auf Dauer nur noch an die Substanz.

Wenn man denn wenigstens irgendeine Art von Ausgleich dafür hätte wäre es erträglicher aber den gibts halt nicht und wann diese wieder kommen werden steht auch in den Sternen.....
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
33.933
12.963
130
Ich habe jetzt erstmal noch 1,5 Wochen bis ich dann 3 Wochen Urlaub habe und hoffe, das die Auszeit dann erstmal was bewirkt. Im Prinzip ist man dann aber auch nur dazu verdammt zuhause alleine vor sich hin zu gammeln....
Hatte bis zum Sommer eigentlich sogar schon ne Therapie gemacht. Als es dann um ne Verlängerung ging, hies es das wäre nicht zu veragumentieren weil es mir zu gut ginge. (Nach meinen Auszug zu Hause hatte sich schon einiges gebessert).
Ich weiss nur nicht wie ich an nen anderen Job heran gehen soll. Das ist halt das was ich gelernt habe und zumindest einen besseren werde ich in dem Bereich nicht finden. Derzeit ist halt einfach nur alles scheisse daran. Man merkt wie die Kunden von Tag zu Tag aggressiver und Verständnisloser werden. Das geht einfach auf Dauer nur noch an die Substanz.

Wenn man denn wenigstens irgendeine Art von Ausgleich dafür hätte wäre es erträglicher aber den gibts halt nicht und wann diese wieder kommen werden steht auch in den Sternen.....
Oh man :uff:
Ich wünsche dir alles Gute.
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
215.909
31.127
158
Ich weiss halt langsam echt nicht mehr wielange ich den ganzen scheiss durch halte... Die Arbeit ist nur noch die Hölle und es gibt dank dieser scheiss Pandemie nichts mehr ausser Arbeit. Ich hatte gestern schon einen massiven Nervenzusammenbruch.
Es gibt gerade einfach absolut nichts positives mehr and dem man sich in irgendeiner Art und weise hochziehen kann und es saugt mich nur noch aus....
Krankschreibung schnellstmöglichst und in Behandlung begeben!
Drücke dir die Daumen.
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
215.909
31.127
158
Ich habe jetzt erstmal noch 1,5 Wochen bis ich dann 3 Wochen Urlaub habe und hoffe, das die Auszeit dann erstmal was bewirkt. Im Prinzip ist man dann aber auch nur dazu verdammt zuhause alleine vor sich hin zu gammeln....
Hatte bis zum Sommer eigentlich sogar schon ne Therapie gemacht. Als es dann um ne Verlängerung ging, hies es das wäre nicht zu veragumentieren weil es mir zu gut ginge. (Nach meinen Auszug zu Hause hatte sich schon einiges gebessert).
Ich weiss nur nicht wie ich an nen anderen Job heran gehen soll. Das ist halt das was ich gelernt habe und zumindest einen besseren werde ich in dem Bereich nicht finden. Derzeit ist halt einfach nur alles scheisse daran. Man merkt wie die Kunden von Tag zu Tag aggressiver und Verständnisloser werden. Das geht einfach auf Dauer nur noch an die Substanz.

Wenn man denn wenigstens irgendeine Art von Ausgleich dafür hätte wäre es erträglicher aber den gibts halt nicht und wann diese wieder kommen werden steht auch in den Sternen.....
Ich verstehe dich. Schreib dir die Tage mal ne Pn.
 

Klaus McKlausen

W:O:A Metalmaster
17 Sep. 2019
6.780
13.950
98
31
Hamburg
Ich habe jetzt erstmal noch 1,5 Wochen bis ich dann 3 Wochen Urlaub habe und hoffe, das die Auszeit dann erstmal was bewirkt. Im Prinzip ist man dann aber auch nur dazu verdammt zuhause alleine vor sich hin zu gammeln....
Hatte bis zum Sommer eigentlich sogar schon ne Therapie gemacht. Als es dann um ne Verlängerung ging, hies es das wäre nicht zu veragumentieren weil es mir zu gut ginge. (Nach meinen Auszug zu Hause hatte sich schon einiges gebessert).
Ich weiss nur nicht wie ich an nen anderen Job heran gehen soll. Das ist halt das was ich gelernt habe und zumindest einen besseren werde ich in dem Bereich nicht finden. Derzeit ist halt einfach nur alles scheisse daran. Man merkt wie die Kunden von Tag zu Tag aggressiver und Verständnisloser werden. Das geht einfach auf Dauer nur noch an die Substanz.

Wenn man denn wenigstens irgendeine Art von Ausgleich dafür hätte wäre es erträglicher aber den gibts halt nicht und wann diese wieder kommen werden steht auch in den Sternen.....
Hey Whitey. Das klingt überhaupt nicht gut. Ich hoffe du findest irgendwie einen Ausweg aus der Situation. Klar, bei nem neuen Job muss erstmal alles neu erlernt werden usw.. aber hinterher bist du vielleicht zufriedener. Ich mein wie lange willst du dich noch maximal unzufrieden dorthin schleppen? Schwierig.. aber nicht aussichtslos ist die Lage. Wenn mich meine Arbeit so sehr zur Verzweiflung treibt bis hin zur Therapie, würde ich alles daran setzen etwas zu verändern. So kann es doch nicht weitergehen. Vllt bringt dir ja der längere Urlaub neue Erkenntnisse oder Ideen, wie du das Ganze angehen kannst.
 

VaultBoyAsHimself

W:O:A Metalmaster
13 Mai 2020
6.457
8.089
98
32
Ich weiss halt langsam echt nicht mehr wielange ich den ganzen scheiss durch halte... Die Arbeit ist nur noch die Hölle und es gibt dank dieser scheiss Pandemie nichts mehr ausser Arbeit. Ich hatte gestern schon einen massiven Nervenzusammenbruch.
Es gibt gerade einfach absolut nichts positives mehr and dem man sich in irgendeiner Art und weise hochziehen kann und es saugt mich nur noch aus....
ich würde Ihnen da einen weg zum hausarzt empfehlen und der soll mal alles weitere in die wege leiten zwecks krankschreibung.
Ich schließ mich Mü an und sag noch dazu, dass Du Dir auch psychologischen Beistand suchen solltest. Das ist ja nichts Schlimmes, und Du bist damit nicht alleine. Da wird Dir aber der Hausarzt weiterhelfen können mit Überweisung.
Und auf längere Sicht wäre ein anderer Job wohl das Beste. Du fühlst Dich da ja schon lange nimmer wohl.
Das ist gerade eine beschissene Zeit :( Aber so ein bissel Land ist ja in Sicht mit dem Impfstoff.

Die beiden haben den Weg ja im Grunde schon sehr gut beschrieben. Was ich dir noch empfehlen würde: denke mal über den Aufenthalt in einer Psychiatrischen Tagesklinik nach. Das ist nochmal was ganz anderes als eine stationäre Aufnahme und eine gute Option für 4-6 Wochen Entschleunigung und evtl. Anreize neue Perspektiven zu entwickeln. In der Regel bekommt man da schneller einen Platz als in einer Psychotherapie.
Das ist natrürlich ein großer Schritt der wohlüberlegt sein sollte und auch einiges an Überwindung kostet. Vielleicht auch einfach nur gut zu wissen, dass es so eine Option gibt wenn mal nichts mehr geht, man aber nicht direkt für ein paar Wochen in die Psychiatrie will.

Und ansonsten wünsche ich dir ganz viel Kraft! :)
 
  • Like
Reaktionen: Panikpille und Hex