Der was denkt ihr grad thread!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Slartibartfaß, 12. Juni 2004.

  1. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.509
    Zustimmungen:
    1.260
    Hoffentlich kriegen sie die Dreckschweine schnell und vollständig.:mad:
     
  2. Strawman

    Strawman W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    55.912
    Zustimmungen:
    21.032
    Sicherlich nicht. Aber falls du mal 'ne unabhängige Meinung von 'nem älteren Semester hören willst, kannst mir 'ne PN schicken. :)
     
  3. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    112.669
    Zustimmungen:
    8.634
    Echt zum Kotzen wie AfD und Konsorten das für sich ausschlachten :Puke::Puke::Puke:

    Und solche Leute die jetzt wieder nach Vorratsdatenspeicherung und so schreien :Puke::Puke::Puke: Man sieht doch, dass das nix bringt....Frankreich hat sie...
     
  4. Zachia

    Zachia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2012
    Beiträge:
    28.393
    Zustimmungen:
    317
    versuchen wir es mal mit "schlafen".
     
  5. Strawman

    Strawman W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    55.912
    Zustimmungen:
    21.032
    Angeblich jetzt 150 Tote insgesamt, 120 Tote in der DISCO :(
     
  6. moppi59

    moppi59 Newbie

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    7
    Heuchelei?!

    Moin Allerseits,
    bin sonst nicht der Poster, aber das muss ich jetzt einfach mal loswerden:
    Vielen Dank an den Clan Busch, Hallyburton, Monsanto, etc. und den europäischen Politikern, allen voran den deutschen, die uns mit ihrer konservativen, gewinnoptimierten, geldgeilen weltwirtschaftsorientierter Politik dieses vorhersehbare Chaos hinterlassen haben und uns nun auch noch mit ihren verlogenen Anteilsnahmen überschütten.
    Mit Erschrecken musste ich in den letzten Jahrzehnten hinnehmen, wie sich die politischen Ansichten immer mehr zum Negativen verändert haben. Zur Info, ich bin in den 60-70 er Jahren aufgewachsen und muss nun mit ansehen, wie sich die Menschheit immer mehr rückwärts – konservativ entwickelt. Die wachsende Armut der Normalbevölkerung wird dabei bewusst billigend in Kauf genommen. Fehlt nur noch der Gottesbezug in unserer Verfassung, wie es ausgerechnet in Schleswig-Holstein momentan angestrebt wird, dann gebe ich meinen Pass ab.
    Ich bin nicht sprachlos, aber entsetzt über die weltpolitische Entwicklung, an der gerade auch Deutschland einen nicht unerheblichen Anteil hat.
    Wann wird sich die Menschheit endlich von ihrem Egoismus befreien, ich fürchte, nie. Hoffentlich können wir wenigstens weiterhin unbeschwert unsere Festivals feiern. Vielleicht denken auch die Aggregat-Aggros mal drüber nach, wie sie mit ihren „Nachbarn“ umgehen. Das kotzt mich nämlich auch langsam richtig an.
    Schönes Wochenende und bis bald in Wacken und Co.
    Kreator!
     
  7. Strawman

    Strawman W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    55.912
    Zustimmungen:
    21.032
    'Staatanwaltschaft spricht von 5 toten Terroristen.
     
  8. James Newstedd

    James Newstedd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    619
    Zu 120 toten Unschuldigen? Keine gute Quote meiner Meinung nach.
     
  9. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    215.807
    Zustimmungen:
    30.965
    Boah, bin ich feddich....kaum geschlafen die Nacht, das hat mich ganz schön mitgenommen....Wie lange man noch unbeschwert auf Festival gehen kann? Oder Konzerte? Oder einfach nur am falschen Ort sein zur falschen Zeit? :(
     
  10. normaal!?

    normaal!? W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    30.183
    Zustimmungen:
    2.194
    Das zeigt, wie angreifbar man überall ist und dass Vorratsdatenspeicherung und anderes Spionage-Sicherheits-Gedöns nur sehr eingeschränkt solche Taten verhindern kann. :(
     
  11. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    28.308
    Zustimmungen:
    150
    Ich verfolge das hier alles nicht so genau aber ich denke dieser Beitrag von einem Freund von mir trifft es ganz gut:

    "Eins vorweg: ja, es ist die übelste Scheiße die dort in Frankreich passiert ist und scheinbar immer noch passiert. JA! Daran gibt es nichts zu rütteln.
    Nur: jetzt sind wir wieder alle Frankreich oder Franzosen?
    Warum sind wir nie mit den Syrern, Somaliern und anderen Ländern und Menschen so solidarisch, erschüttert, bestürzt? Weil die meisten eine andere Religion haben, andere Werte, oder einfach nur weil es weit genug weg ist? Der Tod nicht so nah? Macht allein die "räumlishe Distanz" den Unterschied?

    P.S.: Mensch ist Mensch, egal woher, und Scheiße (wie in Frankreich, aber egal wo!) bleibt Scheiße. Punkt."

    Eigentlich müssten alle die jetzt schrieben oh scheiße scheiße Frankreich auch jeden Tag oh scheiße scheiße Syrien, Irak und co schreiben und jeden Tag mit hängenden Kopf durch die Straßen laufen. Und ja wie mein Kollege schon schrieb es ist kacke und scheiße aber warum tauchen solche sachen immer nur auf wenn die "räumliche Distanz" wie er schrieb so nah ist?
     
  12. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.949
    Zustimmungen:
    5.252
    afaik hat man wohl in fr vor kurzem einen aus dem verkehr gezogen, der sowas vorhatte. is halt die frage, ob Sie diesen einen als erfolg sehen oder lieber auf spionage gedöns verzichten.
     
  13. Blake

    Blake Schnucki

    Registriert seit:
    05. August 2014
    Beiträge:
    17.746
    Zustimmungen:
    3.039
    Der Unterschied ist aber auch, dass die Anschläge in Frankreich genauso gut in Berlin hätten stattfinden könnten. Das erschüttert uns einfach mehr. Dazu kommt, dass Anschläge in Bagdad oder Kabul leider Alltag geworden sind.:(
     
  14. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.949
    Zustimmungen:
    5.252
    im grunde liegt es daran, dass wir uns in europa nicht (mehr) sicher fühlen können und nun viele das gefühl haben, dass es zu uns getragen wird. denke es hat neben räumlicher distanz viel mit medieninteresse und gewöhnung zu tun.
     
  15. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    28.308
    Zustimmungen:
    150
    Habe ich zugeben auch für einen kurzen momment dran gedacht (heute Mötley Crüe in Düsseldorf) aber dann den gedanken doch wieder ganz schnell für falsch verworfen. Wenn es danach geht dürfte man keine Bahn, S Bahn, etc fahren und rein garnichts mehr machen, sich sofort zuhause einsperren oder sich soforf die Kugel geben. Vielleicht sollte man auch (oh gott das ich das nochmal schriebe) man sich mehr auf die Polizei :)Puke:) und sicherheitskräfte so verlassen das sie schon wissen auf was die achten müssen etc.

    Denke auch das man mit ein "weg bleiben" solchen Spackos auch noch recht und erfolg gibt. Also weiter machen! :)
     

Diese Seite empfehlen