Der große Wohnmobil Fred ...

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Bollzeck, 18. März 2019.

Schlagworte:
  1. DarkMudFighter

    DarkMudFighter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juli 2017
    Beiträge:
    8.626
    Zustimmungen:
    414
    Wobei ich den garnicht so schlecht fand um ehrlich zu sein.
     
  2. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    39.062
    Zustimmungen:
    10.555
    Wat, den LO?
    Der ist sicher kultig, aber sowas kauft man heute einfach nicht mehr. Ist halt DDR-Technik und Du brauchst 'n Schrauber, der damit umgehen kann. Wenn man damit zum TÜV muss, schlägt der Prüfer übrigens die Hände überm Kopf zusammen...
     
  3. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    22.956
    Zustimmungen:
    1.212
    Davon kann ich nur träumen...
    Wowa 7,55 m lang, 1.500 Kg Ges.gew. insges. rd. 160 € Vers. mit Teilkasko + 59 € Steuer.
    Der T5 Multivan säuft 11-13 L/100 Km im Wohnwagenbetrieb (ohne: 9 L/100 Km)
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2019
  4. DarkMudFighter

    DarkMudFighter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juli 2017
    Beiträge:
    8.626
    Zustimmungen:
    414
    Nein.. deinen t5 :D
     
    SAVA gefällt das.
  5. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    39.062
    Zustimmungen:
    10.555
    Ach so, ja der ist schon ganz gut geraten. :cool:
     
  6. Hellbeard

    Hellbeard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    149
    Wow... Unsere Pommesbude verbraucht bei meiner Fahrweise auch so 11 - 13 Liter und das mit Alkoven. Verhalten ginge auch so um die 10 - 11 Liter. Ist allerdings klein, unter 6 m. Unser alter T3 mit Turbo-Diesel und voll ausgebaut hatte im Jahresschnitt fast genau 8 Liter (auch als normales Kfz genutzt).

    Aber um die Eingangsfrage zu beantworten: Wir sind seit 96 rollend unterwegs, erst mit Bulli und als die VW-Kästen mit dem T4 immer teurer wurden, sind wir auf WoMo umgeschwenkt. War billiger in der Anschaffung. Und jetzt stehen wir immer auf Y. Allerdings nutze ich die Dusche im WoMo äußerst selten. Da kriege ich den Zelt/Bulli-Camper nicht aus mir raus. :D
     

Diese Seite empfehlen