Death Magnetic per Guitar Hero besser, als auf CD

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Gixxermarci

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2008
241
0
61
Dortmund
du stimmst mir aber sicherlich zu, dass das neue album, gemessen an dessen musikalischer qualität, zu viel aufmerksamkeit bekommt?

was volbeat betrifft: die mag ich nicht.

Das stimmt, aber so ist es doch immer und überall, oder?

Wer einmal gut war, bleibt auch erstmal präsent, ob er immer noch gut ist oder nicht, interessiert nicht.
Und wer einmal schlecht war, wirds auch immer schwer haben, nach Oben zu kommen, oder täusche ich mich da grade und ihr habt andere Erfahrungen gemacht.

soallgemin meine ich
 

E'Lell

W:O:A Metalmaster
4 Juni 2003
40.191
616
118
49
Sauerland
www.ps-metal.de
Ich habe gestern (?) mir meinem Metallica Lieferanten gesprochen, der sie übrigens - wie ich auch - gut findet.

Er meint, und da geben ich ihm zu 1000% recht - egal was für eine CD Metallica abgeliefert hätten, die Diskussionen würde genauso laufen.
2tes MoP: guck mal, die wiederholen sich
Death Magnetic: die sind gar nicht mehr so toll wie früher
Wie sie's machen, machen sie's falsch.
Metallica ist (ähnliche wie Manowar!) zu einer Glaubensfrage geworden. Und da wird man auf keinen Nenner kommen :o
 

Gixxermarci

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2008
241
0
61
Dortmund
Ich habe gestern (?) mir meinem Metallica Lieferanten gesprochen, der sie übrigens - wie ich auch - gut findet.

Er meint, und da geben ich ihm zu 1000% recht - egal was für eine CD Metallica abgeliefert hätten, die Diskussionen würde genauso laufen.
2tes MoP: guck mal, die wiederholen sich
Death Magnetic: die sind gar nicht mehr so toll wie früher
Wie sie's machen, machen sie's falsch.
Metallica ist (ähnliche wie Manowar!) zu einer Glaubensfrage geworden. Und da wird man auf keinen Nenner kommen :o

Absolut, aber auch nur, weil jeder mittlerweile gehört hat.
Sonst würds doch niemanden jucken.

Wie viele Alben kommen heute raus, die besser sind, die ich aber nie hören werde, weil ich die Band nich kenne, keinen Hammer lese, was weiß ich warum.

Also kein Diskusionpotenzial.

Und neutral gesehen finde ich das Album sagen wir mal Note 3, aber ich hab zu viel Alben mit besseren Noten, warum soll ichs hören?
 

Gixxermarci

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2008
241
0
61
Dortmund
Natürlich nicht.

Es geht mir ja auch nicht um das Album, sondern um den Hype und die Diskussion.

Und - The Day that never comes - find ich sehr gut.
 

METALPOPE667

W:O:A Metalmaster
19 Mai 2002
47.624
18
83
Website besuchen
Das stimmt, aber so ist es doch immer und überall, oder?

Wer einmal gut war, bleibt auch erstmal präsent, ob er immer noch gut ist oder nicht, interessiert nicht.
Und wer einmal schlecht war, wirds auch immer schwer haben, nach Oben zu kommen, oder täusche ich mich da grade und ihr habt andere Erfahrungen gemacht.

soallgemin meine ich

kuck dir Slayer an...: die hatten zwischendurch mal echte rohrkrepierer ... das letzte album war wieder nen hammer ... oder Exodus, Testament, Overkill ... ja , selbst iron maiden ...

(ich spreche die Themen Manowar, Iced Earth und Judas Priest nicht an)