Campfläche A

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

MetalDepp

Member
1 Juli 2017
45
18
23
Ich muss ehrlich mal sagen das man nicht mehr auf A Campen kann.

Der Hügel ist komplett reserviert für "Mein Zelt steht schon" und Rollstuhlfahrer die Fläche hinter dem Duschcamp ist von Skandinaviern abgeriegelt und was bleibt sind senken wo man dann absaufen darf.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
99.321
3.476
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Ich muss ehrlich mal sagen das man nicht mehr auf A Campen kann.

Der Hügel ist komplett reserviert für "Mein Zelt steht schon" und Rollstuhlfahrer die Fläche hinter dem Duschcamp ist von Skandinaviern abgeriegelt und was bleibt sind senken wo man dann absaufen darf.
Punktuation und Stillistik sind 2 Worte von denen du nie gehört hast?
Zur Info, ik ben NEDERLANDER/NEDERLANDSTALIG! Ik beheers het Duits, maar... om het te kunnen begrijpen, heb ik MINIMUM punten, komma's en andere leestekens nodig! Anders kan ik er geen melk van maken!
 

Ronnz

Member
14 Mai 2013
75
4
53
Ich hätte es anders ausgedrückt, aber er hat leider recht.. mein Zelt war trotz zusätzlicher Bodenplane nicht zu retten. Und das war kein billiges Spielzelt (fairerweise aber auch keins für 600,00€ ^^).

Allerdings wüsste ich jetzt auch nicht, was man dagegen tun könnte.
 

PopoMetal

W:O:A Metalhead
8 Juni 2009
1.296
152
88
War bis 2015 einige Jahre auf A und fand das immer den besten Platz auf dem Campground. Seitdem eine Fläche da für die MIetzelte ist wurde die Atmosphäre aber wirklich zerstört (mehr Langweiler in Mietzelten) und dieses Jahr bin ich nur einmal vorbei und habe mich gewundert wieviele Autos da standen.
Ist der Bereich direkt an Duschcamp und Weg alles Rollstuhlfahrer oder stehen da auch noch andere?
 

sg-lecram

W:O:A Metalhead
26 Aug. 2014
147
80
73
Die Handicapfläche an sich finde ich eine gute Idee. Am Zugang zum Infield (zwischen Duschen und Supermarktzelt) könnte noch etwas an der Befestigung für die Rollstuhlfahrer gearbeitet werden. Warum die Leute, die ohne Zelt anreisen jedoch auf der ersten Fläche untergebracht sind, verstehe ich nicht. Warum nicht die Mietzelte auf L oder so stellen, was zum Infield & Duschcamp genauso gut ist, allerdings weiter weg vom Shuttle-Bus. Ich dachte immer, der Bus kommt da an weil dort die Leute die ihr Zelt schleppen campen dürfen, aber das scheint Vergangenheit und sollte klar so kommuniziert werden (auf der Campground-Karte z.B.). Die Skandinavier, die einen ganzen Campbereich reservieren um dann da am Mi. mit ca. 20 Zelten zu hocken und am Ende doch alles für Spätanreiser freigeben müssen, verstehe ich auch nicht. Erstens haben wir explizit 2(!) Metalguards gefragt, die nichts von einer reservierten Fläche wussten, wurden dann jedoch von einem Schweden höflich aber bestimmt des Platzes verwiesen. Ist diese Reservierung offiziell oder einfach nur dreist? Insbesondere gegeben der o.g. Knappheit von Fläche für Bahnanreisende mit eigenem Zelt kann ich nicht verstehen, warum nicht eine andere Fläche für die Gruppenreservierung verwendet wird. Nachdem ich gesehen habe, wie dort durch die Gruppe gehaust wurde (Müll überall, brennende Zelte) würde ich generell keine erneute Reservierung für die selbe Gruppe genehmigen. Wenigstens bei reservierten Gruppen, wo die Zuordnung Camp<->Personen bekannt ist, sollte man meiner Meinung nach die Campordnung durchsetzen. Zumindest Privilegien wie eine eigens reservierte Fläche in bester Lage sollten an die Einhaltung von Grundregeln, die generell für alle gelten, gebunden sein.
 

MacB

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2013
106
0
61
Ich muss ehrlich mal sagen das man nicht mehr auf A Campen kann.

Der Hügel ist komplett reserviert für "Mein Zelt steht schon" und Rollstuhlfahrer ...

MZSS war dieses Jahr auf F; auf A war nur der andere Mietonkel, der, der früher auf B war.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Die Handicap-Fläche liegt genau richtig und sollte unbedingt da bleiben. Sie ist nahe am Eingang, nahe an sanitären Einrichtungen und durch den Hügel nahezu schlammsicher. Da verzichte ich gerne auf etwas "A-Atmosphäre".
Dass die Mietzelte da stehen, wo sie stehen, ist nachvollziehbar. Die Leute bezahlen nicht dafür viel Geld, dass sie anschließend absaufen dürfen.

Dass es auf A einiges an Flächen gibt, die immer absaufen, ist lange bekannt. Genau durch A zieht sich in Nord-Süd-Richtung einer Niedermoorsenke, das ist nunmal so.
Allerdings ist es schon richtig, dass A so nass war wie sonst kaum. Man musste schon das Gelände genau kennen, um einen trockenen Platz zu ergattern. Am Donnerstag zogen sich auch durch unser Camp einige Bäche, die aber recht schnell wieder abtrockneten - ein Glück. Himmel und Hölle liegen hier immer sehr dicht beieinander. Ich habe das die vergangenen Jahre auch nicht so extrem in Erinnerung gehabt, vor allem die Zeit vor dem Festival scheint der Fläche sehr zugesetzt zu haben. Am Montag gab es eine ganze Reihe kleinerer Seen, die man auch noch schlecht gesehen hat, weil sie teils von Gras versteckt waren...auf einmal waren die Füße nass. :ugly:
 

jnpxrasbehz

Member
23 Feb. 2015
51
4
53
Meinem Empfinden nach sollten solche, die öffentlich und nicht mit Autos/Wohnwägen etc. anreisen, belohnt werden. Sie verursachen weniger Sperrmüll, i.e., lassen keine Kühlschränke zurück, beanspruchen die Wege weniger, schleppen keine (lauten) Aggregate mit etc. Egal, ob man nun im Mietzelt übernachtet oder im selbst mitgebrachten Zelt -- dafür könnte man durchaus auch noch andere Camping-Flächen außer A offiziell reservieren, welche nahe des Infields sind.
 
  • Like
Reaktionen: sg-lecram

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Meinem Empfinden nach sollten solche, die öffentlich und nicht mit Autos/Wohnwägen etc. anreisen, belohnt werden. Sie verursachen weniger Sperrmüll, i.e., lassen keine Kühlschränke zurück, beanspruchen die Wege weniger, schleppen keine (lauten) Aggregate mit etc. Egal, ob man nun im Mietzelt übernachtet oder im selbst mitgebrachten Zelt -- dafür könnte man durchaus auch noch andere Camping-Flächen außer A offiziell reservieren, welche nahe des Infields sind.

Angebot und Nachfrage.
Leider waren die Zahlen der Öff.-Anreiser ständig rückläufig über die Jahre, und mehr Fläche reservieren ist dann einfach nicht drin, weil man keinne Flächen einfach so über hat.
Autos auf A raufzulassen zum Campen geht imho gar nicht (um Camping only woanders hinzulegen).
 

jnpxrasbehz

Member
23 Feb. 2015
51
4
53
Angebot und Nachfrage.
Leider waren die Zahlen der Öff.-Anreiser ständig rückläufig über die Jahre, und mehr Fläche reservieren ist dann einfach nicht drin, weil man keinne Flächen einfach so über hat.
Autos auf A raufzulassen zum Campen geht imho gar nicht (um Camping only woanders hinzulegen).

Rund um das Infield sollten ja weniger Autos hin kommen, daher natürlich auch keine Autos auf A.

Meiner Meinung nach sollte man zu einer öffentlichen Anreise motivieren, und da gibt es denke ich einige Möglichkeiten dazu -- eine eben, dass man zum an den Eingängen nahen Flächen keine Zufahrt mit Autos bekommt.
 

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.433
927
118
In Oberbayern am Land :-D
Angebot und Nachfrage.
Leider waren die Zahlen der Öff.-Anreiser ständig rückläufig über die Jahre, und mehr Fläche reservieren ist dann einfach nicht drin, weil man keinne Flächen einfach so über hat.

Merkte man auch dieses Jahr, dass die Zahlen wieder gesunken sind. Samstag waren auf A noch immer (trockene) Riesenflächen frei, das hätte ich mir 2010 am Mittwoch gewünscht...
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Merkte man auch dieses Jahr, dass die Zahlen wieder gesunken sind. Samstag waren auf A noch immer (trockene) Riesenflächen frei, das hätte ich mir 2010 am Mittwoch gewünscht...
Naja, liegt aber eben auch mit an dem "blöden" unteren A Platz!
Der gute alte B (jetzt Moshtel) war schön trocken und gut erreichbar.
A ist beim kleinsten Regen schon am absaufen.
Auch das war mit ein Grund für mich, dies Jahr mit dem Auto anzureisen.
 

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.433
927
118
In Oberbayern am Land :-D

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.433
927
118
In Oberbayern am Land :-D
Wo war unser Camp schräglage? War immer wunderbar am Hauptweg.

und wieso Verräter? ich bin sonntagnacht nach JBO "fluchtartig" mit Rainer aufgebrochen..und es war richtig! der Rest wartete auf Schlepper als ich shcon zuhause war :D

Na komm, da stand doch kein Zelt auf nem geraden Fleck – ist auch klar, weil ihr da immer die Pavis hingestellt habt. Hast nicht du mir erzählt, dass du nachts immer runtergerollt bist und dann die Zeltwand geküsst hast?
 
  • Like
Reaktionen: Quark