Arbeit beim W:O:A

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Punkrockgirl

Newbie
10 Feb. 2020
1
0
16
20
Hallo liebe Leute, ich werde dieses Jahr das erste mal beim wacken Festival sein.
Ich habe einige Fragen und hoffe das hier jmd Ahnung hat und sie mir beantworten kann.
Ich werde mit einem Essensstand als Angestellte anreisen und mein Chef sagt nur ich soll abwarten und nicht viele fragen stellen. ( da ich mich aber gerne vorbereite, stelle ich sie hier und hoffe auf Antwort)

Da ich ja nicht als "normaler" Gast da bin gibt es bestimmt andere Regeln. Welche wären das? Zelte man einzeln mit den anderen Angestellten oder mit auf dem hauptplatz? Was darf man alles mitbringen und was braucht man unbedingt?

Ich wäre sehr erfreut über ein paar Antworten
 

casyo

W:O:A Metalhead
10 Juli 2018
501
274
58
36
Als zusätzliches Input von mir:

Kenne einige Leute die dann z.B. auf dem Händler Campground untergebracht sind, aber auch genug die auf dem "normalen" Campground campen (entweder weil selber so gewollt oder der Händler es so will). Da der normale Besucher nicht auf den Händlercampground darf soweit ich weiß, macht letzteres auch mehr Sinn, wenn man neben Arbeit auch noch Spaß mit seinem Camp haben möchte :ugly:

Ansonsten hast ein anderes Bändchen natürlich und darfst zu anderen Zeiten schon zu den entsprechenden Bereichen wo die Händler sind. Aber das war es auch schon an Unterschieden soweit ich das weiß.
 

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.275
656
108
what?! Die Leute, die mein Essen zubereiten, hausen während des Festivals unter den selben hygienisch zweifelhaften Bedingungen wie der gemeine Festivalbesucher? :Puke:
 

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
7.433
5.337
128
what?! Die Leute, die mein Essen zubereiten, hausen während des Festivals unter den selben hygienisch zweifelhaften Bedingungen wie der gemeine Festivalbesucher? :Puke:
Das Schlimme ist, wenn man sein Essen selbst zubereitet, ist man sich dessen bewusst und weiß wann die Finger zuletzt Wasser und Seife gesehen haben .:ugly:
Bei den Ständen hat man zumindest eine gewisse Chance auf Hygiene.
:D
 

Benethor

W:O:A Metalhead
15 Dez. 2013
501
254
98
28
Kerpen
Frisches Wasser und Duschen gibt es doch zur genüge, schlechte Hygiene ist zwar auf Wacken weit verbreitet, aber dann doch persönliche Entscheidung und nicht einem Mangel an Möglichkeiten geschuldet. Und die meisten Stände werden ja wohl auch Zugang zu fließendem Wasser haben. Zumindest die Becksstände sind ja auf jeden Fal angeschlossen.
 
  • Like
Reaktionen: Hirnschlacht

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.837
4.157
130
www.wacken.com
what?! Die Leute, die mein Essen zubereiten, hausen während des Festivals unter den selben hygienisch zweifelhaften Bedingungen wie der gemeine Festivalbesucher? :Puke:
Nene, auf dem Händlercamping ist die Ausstattung tendenziell besser, eben wegen der Hygiene. Und quasi jeder Stand hat einen Wasseranschluss um die Spüle für Geschirr und Hände betreiben zu können. Desinfektionsmittelspender sind außerdem seit vielen Jahren bei uns im Gebrauch Backstage.
 

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
Das Schlimme ist, wenn man sein Essen selbst zubereitet, ist man sich dessen bewusst und weiß wann die Finger zuletzt Wasser und Seife gesehen haben .:ugly:
Bei den Ständen hat man zumindest eine gewisse Chance auf Hygiene.
:D

Die Zyklopen- und Barbaren-spieße werden mit Griff zum Anfassen gereicht.
Rein aus hygienischer Sicht lassen die sich selbst dann prima essen, wenn man selber komplett eingeschlammt ist oder die Hände noch vom letzten übergeschwappten Kirsch-Honigmet kleben.
 

KaeptnKorn

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2003
13.653
139
118
38
Hamburg
Die Zyklopen- und Barbaren-spieße werden mit Griff zum Anfassen gereicht.
Rein aus hygienischer Sicht lassen die sich selbst dann prima essen, wenn man selber komplett eingeschlammt ist oder die Hände noch vom letzten übergeschwappten Kirsch-Honigmet kleben.

Ein Bild für die Götter. :D