Anregungen zur Geländeaufteilung

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Ezekyle

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2010
196
0
61
Heide Deathmarschen
Hmmm... aber die Blackstage ist doch die LINKE der beiden Hauptbühnen. Oder? :confused: Die rechte Hauptbühne ist die True-Stage.

Klar, wenn man bei der Partystage weiter hinten steht, kann man die Hauptbühnen schon mal hören - aber dann sowohl die Black als auch die True. Da gibts imho keinen Unterschied. Und wenn es einen gäbe, müsste wohl die True noch mehr stören.

Wirklich blöd isses im Zelt, wenn da was "Ruhigeres" läuft, während 300m weiter geradeaus die Blackstage beknüppelt wird.
Upps, Sorry, seiten vertausch...ich hab nicht gesagt.
 

Trithedor

W:O:A Metalhead
24 Feb. 2008
242
0
61
33
Eilsum
www.genickbruch.com
Meinst du mit "Party-Stage" das Zelt, also die WET-Stage? Da stört die Black wirklich, das sehe ich auch so. Vor der Partystage hatte ich noch keine Probleme mit dem Sound der Hauptbühnen, die liegt ja relativ weit weg.

Die Party-Stage ist die Bühne, welche auf der rechten Seite von der Black- und der True-Stage steht, also die größte nach den Main-Stages. Die W:E:T-Stage ist im Zelt, die meine ich aber nicht.

Wenn man also rechts von den Hauptbühnen steht, also quasi vor der Partystage und man nicht mehr so weit nach vorne kommt, dann hört man oftmals einen Misch aus beiden Stages (zumindest war es mein Empfinden), was mich doch recht nervte. Der Winkel müsste erhöht werden, die Soundstrahlung zu den Seiten der Black verkleinert oder aber die Stages weiter auseinander gezogen werden. Natürlich spielt der Wind dabei eine Rolle, dennoch denke ich, dass daran ebenfalls etwas getan werden muss.

Bei der W:E:T-Stage hatte ich keine Probleme mit dem Sound.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Aha... Hat das WOA jetzt auch die Pflicht, den geneigten Bühnenbesucher zur körperlichen Ertüchtigung zu nötigen???:confused::confused:



nicht als "fitnessprogramm" sondern für neue Aufteilungen....so wie es 98- 2003 noch war...da ist die ( wohl gemerkt kleinere menge da weniger gesamtleute ) von Bühne zu Bühne fast schon "gewandert sind...

jetzt bleibt ja fast alles eh stehen weil kein Platz zu wechseln ist...
 

Elric

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
384
0
61
Also, daß Wrestlingzelt bleibt mal wo es ist. Ist zwar auch nicht mein Ding, aber viele andere mögen's und gehen rein, anstatt Platz im Einfiel wegzunehmen. Wenn das Zelt also weg wäre, wäre es woanders entsprechend voller.
Ich fänd's super, wenn man das WET so aufstellen könnte, daß die ganze Seitenwand offen ist, da sonst wieder alle draußen stehen bleiben und die hintere Zelthälfte leer ist.
Und der Hochsitz? Steht der nicht irgendwo hinten rechts?
 

Elric

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
384
0
61
Hmm... Hab noch mal über die Situation im WET nachgedacht. Wäre es nicht möglich die Plätze von Bühne und Mischer einfach zu tauschen? Dann würden die Leute auch weiter rein gehen und den Platz vernünftig nutzen.
 

Nizi

Member
12 Feb. 2003
38
0
51
41
NRW
Website besuchen
Weg mit der WET Stage. Gründe:
- Zu viele Überschneidungen
- Oft ist es so voll, das man nicht rein kommt.
- Die Black knüppelt oft die WET nieder
- Es ist viel zu heiß und es regnet Schweiß von der Decke

Alternative: die anderen Stages am Donnerstag auffüllen wie Fr. und Sa.. So hetzt man nicht den ganzen Tag von Bühne zu Bühne und man hat mehr Zeit zum Einkaufen/Chillen/Grillen/MetalMarkt/Camping Fun. Naja und es gäbe, da weniger Bühnen auch weniger Überschneidungen.
 

Elric

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
384
0
61
- Oft ist es so voll, das man nicht rein kommt.

Hmm... war schon bei einigen Konzerten im WET, und wenn ich dann später gelesen habe, daß es so voll war, daß man nicht mehr reinkam konnte ich bloß mit dem Kopf schütteln weil's in Wirklichkeit nur gut zur Hälfte gefüllt war, die Leute aber im Einfangen stehen geblieben sind, weil die Sicht von da ja super ist. Hab mir bei meinen Ideen ja auch was gedacht.