Motorrad kracht ins Zelt und andere Kritikpunkte

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von LivingtheDream, 07. August 2011.

  1. LivingtheDream

    LivingtheDream Newbie

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    In der Nacht zu Sonntag ist ein Motorradfahrer meiner Freundin ins Zelt gerutscht und feige abgehauen. Das ganze war auf Campground M. Wenn das jemand gesehen hat, bitte melden. Zum Glück ist nicht viel passiert weil die Maschine wohl "reingeschliddert" ist und die Luftmatratze zuerst und dann "nur" die Schulter meiner Freundin getroffen hat. Es geht ihr soweit gut - ARSCHLOCH!

    Abgesehen von der steigenden Anzahl der nicht Metal-Fans und somit steigender Spacken-Anzahl, die nur Techno hören wollen, Komasaufen und anderen die Konzerte durch lächerliche Mini-Mosh-Pits zerstören möchten, gab es weitere Kritikpunkte:

    - Die Beleuchtung der Campgrounds war lächerlich
    - Die Beschilderung und Markierungen (Flaggen) der Campgrounds waren nicht vorhanden!
    - Die Kameraführungen gab es teilweise nicht. Bei Sodom gab es nur ein Bild aus der Hardcam (abgesehen vom schlechten Sound am Anfang des Konzertes). Bei Kataklysm wurde nicht 1-mal die Kamera ins Publikum gehalten. Der Bildregler aus der Filmregie gehört definitiv ausgetauscht.
    - Die Securitys an den Eingängen waren, wie gehabt, unfreundlich.
    - Pfandbecher konnten entweder NUR beim Beckstand oder NUR beim Rentlessdings-Stand abgegeben werden. Klar sind die Größen unterschiedlich aber es können zwei Leute mehr eingestellt werden, die zwischen den Ständen die Becher verrechnen und somit uns Fans eine weitere Bürokratie ersparen.

    Dies war mein 9tes Wacken und es war definitiv das bisher schlechteste!
     
  2. baci

    baci W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    5
    das mit dem Motorrad ist ja echt krass o0

    die Sache mit den Videoleinwänden ist mir auch negativ aufgefallen und ich hab auch dieses Jahr das erste mal die Erfahrung gemacht dass ich von mehreren Securities grundlos rumgeschubst und angeblöfft wurde (besonders Eingang Partystage).
     
  3. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    16
    Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie es die letzten Jahre war. Gab es da für die früheren Bands des Tages auch nur eine Kameraeinstellung? Mir ist das erst dieses Jahr störend aufgefallen.

    Es ist aber schön, dass es jetzt auch eine Leinwand für die Party Stage gibt. :)

    Aber was sollte diese riesige Leinwand hinter dem FOH-Tower? Ist ja in Ordnung, hinter dem Turm eine Leinwand anzubringen... aber der Zweck dieser riesigen schwarze Plane hat sich mir nicht erschlossen. Was ist der Zweck, so ein riesiges Ding, mitten zwischen die Bühnen zu stellen, ausser die Sicht zu versperren (oder war genau das der Zweck um die Menge irgendwie zu teilen?). Wenn man weiter hinten an einer ungünstigen Stelle stand, hat das Ding eine komplette Bühne verdeckt.
     
  4. hada

    hada W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wirklich ein übles Dinge mit dem Moped, miese Drecksau :mad:. Wenn einer solchen Mist fabriziert, soll er wenigstens dazu stehen.

    Freut mich, dass ihr zum Glück nicht mehr passiert ist.
     
  5. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Es war wohl wirklich der Zweck darin, die Menge so aufzuteilen, das nicht eine große Anzahl an Leuten dazu gezwungen war die "Seiten" zu wechseln, wenn die nächste Band kommt. Grad die Mitte ist da besonders kritisch vom Platz her. Mit der großen Leinwand sorgte man auch dafür, das ein Teil das ganze vom Bierplatz aus sehen konnte oder direkt vorm Eingang "campieren" konnte, um nix zu verpassen. Solche Maßnahmen entlasten die vollen Plätze ungemein.

    @Campground beleuchtung: War so wie letzte Jahr und völlig in Ordnung. Noch mehr, würde eher dafür sorgen das man weniger schlafen kann bei den hellen Licht, wenn man das Pech hat direkt davor schlafen zu müssen ;).

    Wer seine eigene LED Taschenlampe etc. nicht mit hatte besorgt es sich zum nächsten Mal :D.

    @Motorrad: Ein Glück das nicht mehr passiert ist
     
  6. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    16
    Genau das war aber nötig. Wenn man etwas weiter hinten vor der Black Stage stehen bleiben wollte, hat die Plane die Sicht auf die TMS versperrt. Demzufolge musste man die Seite wechseln, wenn man auch was von der Band sehen wollte und nicht alles nur auf der Leinwand verfolgen.
     
  7. Das Vi

    Das Vi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand die Sache mit der extra Leinwand prinzipiell nicht schlecht, hätte mir allerdings gewünscht, dass dort nicht die gleichen Bilder, wie auf den anderen Leinwänden zu sehen sind, sondern einfach eine Frontalaufnahme von der Bühne (so, wie es bei den kleineren Bands gemacht wurde). Dann hätte man sich einfach hinten gemütlich hinhocken können und hätte alles gesehen, was dort vor sich ging.
     
  8. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Wäre das nicht auch ohne Leinwand passiert, weil da ja die "Technik" dahinter ihr Häuschen hatte?
     
  9. nhans79

    nhans79 Newbie

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Der Turm in der mitte is das FOH "Front Of House" da sitzt der tontechniker und die ganze lichtgeschichte drinne,normal vor JEDER bühne einmal,seid froh das es nuir ein FOH in der mitte für beide bühnen gegeben hat ;) und an dem tum als gimmick noch ne leinwand fand ich klasse,da der turm ja generell da ist.
     
  10. Hansi Hinterslayer

    Hansi Hinterslayer Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das ist echt feige! Es gibt immer Penner!:mad:
     
  11. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.551
    Zustimmungen:
    142
    Wie groß bist du denn? :eek:
     
  12. Herr Jott

    Herr Jott W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wars das 14. Wacken und zwar wie immer schlecht im Vergleich zu <=2001, aber relativ gut im Vergleich zu den vorigen Jahren.

    Dass irgendein Trottel irgendwo mit dem Mopped reinkracht kann eben passieren - ich erinnere mich daran, dass 99 oder 00 jemand besoffen damit herumdüste und nur mit Glück von einem Knick relativ sanft aufgehalten wurde. Daran kann die Orga nicht viel ändern.

    Die Kameraführungen sind mir als Besucher wurscht, und dir sollten sie es auch sein. Sind ja hier nicht an der Kunstschule.

    Das mit den Pfandbechern ist mir auch aufgefallen; da sollte es schon so sein, dass auch die Stände mit 0,33l-Bechern die 0,4l annehmen.
     
  13. Herr Jott

    Herr Jott W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    [doppelpost..]
     
  14. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    16
    Das Ding war etwa 12 Meter hoch und breit. Was hat da Körpergröße mit zu tun, wenn einem das die Sicht versperrt?:rolleyes:
     
  15. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.551
    Zustimmungen:
    142
    Die hat damit zu tun, das da selbst ohne den Turm (Welcher auch nicht ganz unwichtig ist...), trotzdem Bierstände da gestanden hätten, über die du vermutlich nicht rüber gucken kannst.
    Da es aber nur eine Vermutung ist, habe ich nachgefragt...
     

Diese Seite empfehlen