Merchandise Automaten

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Schröder, 29. Juni 2012.

  1. Schröder

    Schröder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    mir kam mal die Idee, dass man Automaten mit Merchandise Artikeln überall auf dem Festivalgelände aufstellen könnte.

    Die letzten Jahre musste ich teilweise Stunden anstehen um mein Wacken Shirt kaufen zu können, da der Andrang auf die wenigen Merchandise Stände ja immer recht hoch ist.

    Würde man Automaten zum Verkauf verwenden, könnte man die Stände ein wenig entlasten und würde den Besucher auch glücklicher machen, da er dann weniger Wartezeit hat.

    Dass jemand den Automaten aufbricht ist ja auch unwahrscheinlich, da man bei der Masse an Besuchern und Security nicht unentdeckt bleiben würde.

    Was das vorherige Anprobieren von Kleidung angeht, viele wissen ja bereits was für eine Größe sie haben wollen.

    Solche Automaten haben sich schließlich auch schon für große Elektrowarenläden gelohnt, indem sie in den Automaten Digitalkameras etc. verkauft haben :D
     
  2. Nickolaus

    Nickolaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    1
    Würde man einfach vernünftige Drängelgitter aufstellen, wie das bei der Bändchenausgabe gemacht wird, würden die Leute auch nicht wie die Irren alle nach vorne drängen und das ganze würde bestimmt 30% schneller von der Bühne gehen, da kein Chaos mehr herrscht. Bin gespannt, wann sich da endlich mal was tut.
     
  3. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
  4. Zachia

    Zachia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2012
    Beiträge:
    27.587
    Zustimmungen:
    150
    Da steht die Wahrheit!
     
  5. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Wie recht du hast. :)
    Da Wartezeit ist meiner Ansicht nach Hauptsächlich durch Chaos bedingt, weiter nichts.
    Einige Mitarbeiter wissen nicht wo, was steht...einerseits und andererseits ist die Schlange so unorganisiert, dass es kein Wunder ist, dass es größtenzeils Zufall ist, ob man 20 Min. in der 1. Reihe wartet oder schwupp von der Seite sofort dran kommt...:D
     
  6. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.810
    Zustimmungen:
    173
    Naja, ich versteh nicht, wieso man da die Dummheit der Leute mal wieder unterstützen sollte!
    Auch wenn man sich da ganz normal anstellt, kommt man in einer halben Stunde durch.
    Das ist bei dem Andrang nicht zuviel verlangt!
    Und ja natürlich wissen die Mitarbeiter da nicht alle sofort wo was steht! Das wird von Null auf Hundert aus den Boden gestampft und steht da für ein paar Tage, da hat man nicht sofort den super Überblick.
    Was so lange dauert sind die Vollidioten die 20 Minuten in der Schlange stehen und wenn sie dann dran kommen anfangen zu überlegen was sie denn haben möchten. Natürlich müssen die alles nochmal angucken, umtauschen, am besten sogar anprobieren...
     
  7. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Das hat nichts mit Dummheit zu tun.
    Sich erst überlegen, was man haben will ist natürlich auch ein Faktor für die Dauer. Schlangenbildung ist aber durchasu eine Möglichkeit, dass es glatter durchläuft. Das Kostet auch nicht die Welt und jeder Mitarbeiter wäre für 1 Schlange zuständig. Ich denke das würde besser funktionieren.
     
  8. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Die Drängelgitter haben aber mitten aufs Gelände nix zu suchen. Zwecks Massenpanik und so.
     
  9. Schröder

    Schröder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    So albern ist das garnicht (zumindest wenn man bedenkt was auf dem WOA sonst so angeboten wird).

    Auch die Idee mit den Drängelgittern ist nicht schlecht, aber was für Nachteile hätten Automaten? - Eigentlich keine, oder?:cool:
     
  10. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.810
    Zustimmungen:
    173
    Wenn man eine halbe Stunde an der Stelle steht und alle an sich vorbei ziehen lässt, ist das auf jeden Fall nicht sonderlich schlau!

    Und wieso sollte es schneller gehen, wenn sich jeder Mitarbeiter eine Reihe nimmt, anstatt einen der da eben steht?
    Das einzige was dadurch passiert, ist das keiner mehr darauf achten muss, das er nach vorne kommt.
     
  11. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Jupp, die müssen ja nicht 5 Meter lang sein.
    Reicht eigentlich der 1 Meter davor oder eine ähnliche Lösung wie bei der Bändchenvergabe.
     
  12. Schröder

    Schröder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Wie mans auch betrachten mag...

    Auf jeden Fall sollte sich da was ändern, weil der Merchandise Kauf jedes Jahr ein Chaos ist.

    Da sind sich wohl alle einig!
     
  13. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Effizienz.
    Und auch, wenn nur das Anstehen entspannter werden würde, wäre es ein Fortschritt, wenn vielelicht auch nicht vollständig in Minuten ausgedrückt.

    Aber naja...dieser Vorschlag kommt glaube ich seit 2005 jedes Jahr auf und es tut sich nix. ^^
    Ähnlich wie mit der übersichtlicheren Running Order. :D

    Hab jedenfalls meine Zweifel, dass sich da was tun wird.
     
  14. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.810
    Zustimmungen:
    173
    Es ist ja eben nicht effizienter! Wo denn bitte? Wodurch sollte sich im Verkauf dadurch irgendwas beschleunigen?

    Und das anstehen ist doch wohl super entspannt! Ich bin auf dem Wacken eigentlich rund um die Uhr entspannt! Da bin ich endlich an einem Ort, wo es mir ausnahmsweiße mal völlig scheiß egal sein kann, wie lange irgendwas dauert! Da labert man mit Leuten, betrinkt sich, raucht eine und alles ist gut...
     
  15. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Es hat keiner von Effizienz direkt im Verkauf gesprochen.
    Die Wartezeiten würden sich aber gleichmäßiger verteilen. Es würde nicht einer 10 Min. in der 1. Reihe warten, bis es drankommt, während neben einem immer Leute dran komen. Ich persönlich hatte das mehrere Male.
    Und wenn ich mich ganz Außen anstelle kommt man eben gerne auch mal sofort nach 5 Min. dran.

    Bezogen auf den Verkauf nur insoweit, dass klar ist, wer für wen zuständig ist und man nicht quer rumlaufen muss, um zu sehen wer am dringlichsten die Hand hebt. Da sind halt manche Verkäufer auch erst mal am Gucken und Herumfragen. (Hab ich jedenfalls auch erlebt.)
     

Diese Seite empfehlen