Hilfe: Bogenschießen vom Pferd aus

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Rain, 19. April 2005.

  1. Rain

    Rain W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Kennt sich damit jemand aus oder kennt jemanden der sich damit auskennt? Könnte diesbezüglich gut ein paar Tips gebrauchen, wie man das am besten anstellt!

    Muss auch gestehen, dass ich nicht mal vom Boden aus mit nem Bogen umgehen kann, aber da könnte mich wahrscheinlich ein Kumpel einweisen! Haltet mich für naiv, dass ich es dann gleich vom Pferd probieren möchte, aber es muss absolut nicht perfekt werden, nur die Technik sollte in den Grundzügen einigermaßen sitzen! Kann mir da jemand weiterhelfen?
     
  2. WarriorPrincess

    WarriorPrincess W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    17.485
    Zustimmungen:
    0

    Laienritterspiele, wa ??? :D :D :D

    Also, lass dir gesagt sein, schon vom Boden aus is das net soooo einfach wie man denkt und birgt sogar Verletzungsrisiken, zum Beispiel wenn die Sehne verspringt.... *anblaueunterarmezurückdenkt*

    Ahaj, den Teil mit dem Pferd kann ich relativ wenig... ich brauch immer beide Hände zum festhalten....
     
  3. villeman

    villeman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    33.937
    Zustimmungen:
    1
    habe ich gerade heute morgen gemacht!!

    nee also wirklich, ich könnte mir vorstellen das eine möglichst steife haltung auf dem fert von vorteil sein könnte, habe einmal mit bogen geschossen (der pfeil steckte in der betonwand über der scheibe :D) is gar nich so einfach und man muss ne starke spannung aufbauen
     
  4. Rain

    Rain W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0

    Na ja, sowas ähnliches! Aber das ist nur der Anreiz, ausprobieren wollt ich das schon immer mal...

    UNd ich hab auch noch etwas Zeit, also hoffe ich das ich zumindest vom Boden aus lernen werde mir nich alles selber um die Ohren zu hauen! :D Aber vom Pferd muss man da ja wohl irgendwie anders rangehen, und deswegen suche ich halt jemanden der mir zumindest verraten kann, was man besonders beahcten sollte.

    Das reiten ist für mich zum Glück nicht das Problem, sonst wär ich nicht so verrückt, das gleich ausprobieren zu wollen!
     
  5. Freki

    Freki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    0
    Für den Anfang kannste ja auch erstmal ´n "Kinder-Bogen" nehmen, da brauchste nicht soviel Kraft und kannst dich mehr auf die Technik und das Reiten konzentrieren.
    Aber WIE das genau funktioniert, kann ich dir auch nich erklären...
     
  6. Motte

    Motte W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Dezember 2004
    Beiträge:
    27.979
    Zustimmungen:
    0
    Also kannste reiten?
    Immer schön mit dem Becken mitgehn, dass der Oberkörper relativ ruhug is... Aber mit ogenschiessen kenn ich mich nciht aus
     
  7. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du's wirklich lernen willst, würde ich dir zu einem mehrmonatigen Aufenthalt in der Mongolei raten;)
     
  8. villeman

    villeman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    33.937
    Zustimmungen:
    1

    frag mal pierre brice!
     
  9. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Bogenschießen ist (wenn es nicht aufs Treffen ankommt, sondern nur auf die Optik) ziemlich einfach, ABER man braucht etwas Übung. Denn wie schon WaPi gesagt hat, kann die Sehne, die ja doch mit ziemlich hoher Geschwindigkeit ziemlich dicht am Arm vorbeirast, ziemlich unangenehme Verletzungen verursachen. Ich habe schonmal jemanden gesehen, dem die Sehne die Haut an der Innenseite des Unterarms auf ca. 15cm Länge praktisch vollständig abgeschält hat, sowas gibt ganz häßliche Narben. Es gibt dafür extra Armschützer aus Leder, an denen die Sehne abgleitet, aber wenn man damit nicht umgehen kann, dann können die Teile genau das Gegenteil bewirken. Das alles soll heißen: fang langsam an. Setz Dich nicht aufs Pferd und ballere los, Du wirst Dich dabei verletzen. Gehe in einen Verein, der Bogensport anbietet, und lasse Dir Ausrüstung und Technik am Boden erklären und probiere es aus. Wenn sich die Abläufe etwas eingeprägt haben, dann kannst Du Dich mal aufs Pferd setzen, und im Stehen üben. Eine Sehne kann nämlich ganz ordentlich knallen, Dein Pferd sollte sich daran gewöhnen. Bogenschützen sind üblicherweise ziemlich offen für alle Ideen, da kannst Du sicher auch mal dein Pferd mitbringen. Kinderbogen würde ich nicht empfehlen, die sindd zu kurz, vom Pferd aus brauchst Du Reiterbögen. Bei denen ist der untere Schenkel kürzer als der obere. Ein zu kurzer Bogen verhindert, daß Du Deinen Ellenbogen einrasten kannst, und Du kannst Deine Schüsse nicht mehr kontrollieren. Aber zum Glück gibt es Bögen in allen möglichen Stärken, es wird sich also etwas finden.

    Ich hoffe, das hat Dir geholfen, viel Spaß und viel Glück!
     
  10. Rain

    Rain W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0

    Au ja! Gibt's jemanden der das sponsorn möchte? Ich mach dann hinterher auch eine Diashow! :D
     
  11. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Die Kosten sollten sich eigentlich mit der Flugreise mehr oder weniger schon abgedeckt haben, ich bezweifle, dass die Lebensunterhaltskosten dort sonderlich hoch sein werden;)
     
  12. Rain

    Rain W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0

    Super, das klingt doch sehr vernünftig! Aber gleich aufs Pferd wollte ich eh nicht, das war mir schon klar! Ich will meinem Hoppie ja nicht die Ohren abschießen! ;)

    Ansonsten wirklich hifreich! Dankeschön! :)

    edit: wäre aber für weitere Tips oder Kontakte trotzdem sehr dankbar!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2005
  13. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Ich lebe ein paar Kilometer weg von Kiel (so zirka 750), deshalb kann ich Dir leider keinen Verein empfehlen, den Du erreichen kannst. Da aber Bogenschützen immer an Nachwuchsmangel leiden, und es ein sehr schöner und entspannender Sport ist, empfehle ich Dir einfach mal den nächsten Schützenverein mit Bogenanlage oder reinen Bogensportverein. Du wirst sicher freundlich aufgenommen, und es findet sich immer jemand, der Dir seinen Bogen mal ausleiht für ein paar Probeschüsse.

    Vereine bei Dir in der Nähe:

    1.-Kieler-Bogenclub-von-1976-e.V.
    Hagebuttenstr. 26
    24113iKiel
    0431/687821
    Thomas Hartmann

    Jagdbogenclub-Hasselfelde-e.V.
    Woermannstr. 26
    24149iKiel
    0431/204614
    Thomas Schlüter
     
  14. Rain

    Rain W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0

    Is ja der Hammer! Jetzt fühl ich mich schon fast ein wenig vera... ;) :D Ich glaube, die Uni hat auch Kontakt zu nem Verein... leider keinen eigenen, das wär ja das billigste! Bin nämlich finanziell etwas unterversorgt zur Zeit...

    Der erste Verein dürfte hier so halbwegs gleich um die Ecke sein! :)
     
  15. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2005

Diese Seite empfehlen