Bang UR HEAD

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von hateman, 30. Juni 2003.

  1. hateman

    hateman Newbie

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    SERVUS....


    Komme quasi frisch vom Bang your Head. Dachte, dieses würde mich dieses Jahr zufriedenstellen und ich könnt aufs WACKEN verzichten. Aber denkste !!!

    Zu wenig Death-Metal, zu viel Power...

    naja, das Wacken hat mich woh ldoch im Banne
     
  2. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    Wie kein Bier?
     
  3. hateman

    hateman Newbie

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    BIER !!!

    natürlich BIER !!!
     
  4. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.420
    Zustimmungen:
    0
    Toll - ein Newbie der gleich nen Thread aufmacht den es bereits ca. 5 mal gibt..

    *slap*
     
  5. Varnamys

    Varnamys W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    34.964
    Zustimmungen:
    0
    Wie immer eine nette Begrüßung MA :p

    Hallo hateman
    herzlich willkommen, aber gib mal ne Runde Bier aus sonst werden die Jungs hier ungemütlich ;)

    macht man so:
    *KastenBierhinstell*

    :)
     
  6. hateman

    hateman Newbie

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja, n netter Empfang...

    aber n Kasten gibts nicht für jederman...


    aber gut *kastenoettingerhinstell*
     
  7. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    Re: ja, n netter Empfang...

    Bäh...ne sie sind raus....:D:D:D:D
     
  8. ESCOBAR

    ESCOBAR W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    0
    Re: ja, n netter Empfang...

    *fürkastenöttingerSLAP* :p:p:p

    Und zum BYH zu fahren und über zu wenig DM und zu viel Power Metal zu meckern...
    Ich glaub Du hast da was nich kapiert ;):D:p
     
  9. ESCOBAR

    ESCOBAR W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    0
    *mitsuwiabklatsch* :D:D:D
     
  10. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    Yeah ein klassischer TP mit Escobar!
     
  11. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.420
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: ja, n netter Empfang...

    Ich dachte das Gleiche, wollte aber nicht wieder als "BÖSER NEWBIE HASSER" auftreten....

    ;););););)
     
  12. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Re: ja, n netter Empfang...

    Ich dacht eigentlich immer du wärst die BÖSE_MA....;):D:D:D:D

    hmmm...mal ein anderer Vergleich nur zum Verständnis das wäre so als ob man zum FTC fährt und Mötley Crew oder Guns'n'Roses erwartet?

    *KeineAhnungvomBYHhat*

    Mir ging es nur darum das er son Billigbier nur zur Verfügung stellt!
     
  13. black

    black W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    39.183
    Zustimmungen:
    0
    Ur/Rind
    An anderer Stelle wird bereits die Ähnlichkeit des germanischen Weltbildes mit dem der Indianer beschrieben. Natürlich verehrten die Germanen nicht den Büffel, weil er in ihrem Lebensraum nicht vorkam.
    Nichtsdestotrotz hatten sie ein dem Büffel sehr ähnliches heiliges Rind. Der Ur oder Auerochse gab der zweiten Rune, Uruz, seinen Namen. Dieses Tier war wild, aggressiv, äußerst wehrhaft und schwer zu erlegen. So mancher junge Krieger und Jäger musste sich im Rahmen seiner Mannbarkeitsprüfung mit diesem herrlichen, leider heute ausgestorbenen Gegner messen.
    Der Auerochse stand für Fruchtbarkeit und die Lebens- und Zeugungskraft der Natur. In vielen Alten Kulturen waren Kühe heilig, so auch in der germanischen. Kühe verkörpern den nährenden und schützenden Aspekt der Natur. Sie sind mütterliche Wesen. In der germanischen Mythologie ist es eine Kuh, Audhumla, die den Urriesen Ymir nährt und die Entstehung der Welt möglich macht.
    Auch im Alltag hatten Rinder eine wichtige Funktion. Sie waren der wichtigste bewegliche Besitz der Stämme.
    Die Rune Fehu, heute auch mit Geld übersetzt, bringt diesen Aspekt zum Ausdruck. An der Anzahl der in seinem Besitz befindlichen Rinder wurde der Reichtum eines Mannes gemessen.
    Rinder waren nicht nur Nahrungs- und Lederlieferanten, sondern auch reguläres Zahlungsmittel.



    Der Auerochse (Ur) und die Kuh Audhumla sind in der germanischen Welt Gegensätze wie Yin und Yang in China. Der Ur ist der gefährliche Gegner (männlich), während Audhumla den weiblichen, sanften, nährenden Aspekt des Rindes verkörpert. Diese Vorstellung der Dualität gab es in allen alten Kulturen: zwei Gegensätze, die sich ergänzen und von denen jeder auch den Keim des Anderen in sich trägt (der andersfarbige Punkt im Yin-Yang-Zeichen). Nur zusammen können sie ein Ganzes ergeben, aber nur weil sie gegensätzlich sind, können sie Bewegung und Veränderung erzeugen.

    Copyright Eira 2001
     
  14. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    @black Ja und?
    Meinste ich bein ein Rindviech?
    Ein riesen Rindviech?
     
  15. ESCOBAR

    ESCOBAR W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Re: ja, n netter Empfang...

    Ich bin no net so lang dabei,ich kann mich noch richtig austoben :D:D:D

    Aber NuBi-Hasser bin ich bestimmt net :D
     

Diese Seite empfehlen