Zwei große Ausgänge für die Hauptbühnen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Jesterz

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2007
188
0
61
Diese Sache ist mir dieses Jahr einige Male durch den Kopf gegangen. Wäre es vielleicht eine Idee sowohl für den Blackstage Bereich als auch für den True-Metal-Stage Bereich einen Ausgang zu bauen?

Es ist außerdem echt hart durch das Getümmel am Ausgang zur Zeltbühne zu gelangen.
 

Sajut

Newbie
19 Feb. 2008
28
0
46
Das hat mich auch gestört, wenn man von der True Metal Stage kam musste man immer die Massen queren, war man dann endlich drausen gabs das ganze spiel noch einmal um wieder auf die andere seite zu kommen.
Als am Samstag dann noch Eingang 1 geschlossen wurde war es ziemlich extrem. Dachte eigentlich die würden da einen Ausgang einrichten. Auch nach Lordi gab es nur einen Ausgang, zusammen mit den ganzen Plastiktüten/Regenschutzzeilen am Boden war das garnicht so lustig.
 

jajaderda

Member
5 Aug. 2008
87
0
51
ich glaube, was man vll von der idee einfach aufnehmen kann, sind gerade wege, von der bühne direkt zum ausgang. im prinzip einfach umdrehen und wech dafür.

nur muss man schaun, dass man i-wie die mukketower beachtet und die natürlichen gegebenheiten.

was nervt und nicht dahingehört ist dieser beschissene merchendisestand. und dieser nervt erstrecht, wenn er fünf meter hinter dem, wahrscheinlich am häufigsten genutzen eingang steht.
sowas macht einfach keinen sinn. ebenso wie infopoint mit fundsachenverwertung und klos, die ihr dasein mitten aufm platz fristen.
vll ganz einfach zu finden und super zentral. die ganzen menschenschlangen, lassen dann jedoch erahnen, dass einfach nur nervt.

das ganze gelände muss umgestaltet werden :D

zum beispiel bierzelt dahin, wo das soccerfield und die leimwand stand. infopoint und gesocks dann da an die wand (baumreihe). dem ausgang auf der rechten seite (neben den geldautomaten) mehr vertrauen schenken, in dem was er kann. menschen rauslassen. dann entsprechen nen weg über diese megariesige activityarea... (hust)... oder noch weiter drumherum und auf diesem feld den ganzen merchkrams und fressbudenprommenade aufbauen.

dann kommt man quasi straight von den bühnen hin und zurück.

mein vorschlag wäre sowieso. einfach eine bühne weniger...
 

no.human.being

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2008
3.583
0
61
Augsburg
Ich weiß zwar nicht, wie das dieses Jahr war, aber ich war 2007 auf dem W:O:A und dieses Jahr auf einem anderen großen Open Air Festival (nein, ich werde keine Schleichwerbung betreiben und den Namen nennen) und ich muss sagen auf dem W:O:A war's viel besser gelöst. Auf dem anderen Festival hingegen gab es nur einen Security-Bereich für alle Bühnen und das war ein übler Flaschenhals. Wenn mal ne Band gespielt hat, die ein paar Zuschauer mehr angezogen hat, konnte man es sich abschminken, überhaupt noch durch den Securitybereich hindurch auf das Gelände zu kommen.

Von daher von mir ein großes Lob an Wacken für die großzügigen Zugänge zum Bühnengelände.

Ein separater Zugang für die Party Stage wäre sicherlich toll, aber dann brauchen sie vermutlich mehr Personal (Security).
 
Zuletzt bearbeitet:

Trithedor

W:O:A Metalhead
24 Feb. 2008
242
0
61
33
Eilsum
www.genickbruch.com
Es wäre dennoch sehr sinnvoll den Ausgang direkt zu machen, ohne das man irgendwie an den Eingängen dran vorbei müsste. Es heißt doch in jedem Bus das die, die raus möchten, zuerst raus sollten und dann erst diejenigen, die rein möchten, rein gelassen werden sollte. Das würde das Gelände und Personen, die einfach nicht mehr die Kraft haben gegen den Strom anzukämpfen, entlasten.
 

Deader

W:O:A Metalhead
9 Apr. 2007
250
0
61
mehr Ausgänge sollte es nächstes Jahr wohl sowieso geben wenn wiedermal 20000 Leute mehr kommen sollen ...