wie sieht es eigentlich mit Mücken in/auf Wacken aus ?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Metal-Doc

Member
17 Juni 2019
41
3
33
52
Kelkheim
Es naht unser erstes "WACKEN" :D

Bei uns hier ist es mit den Mistviechern dieses Jahr fast unerträglich in der Dämmerung ...
Brauche mal ein paar Erfahrungen von euch, Vielen Dank dafür !
 

Karasaph

W:O:A Metalhead
22 Aug. 2017
203
54
43
32
Ich denke, in der Nachbarschaft wird gegen Mücken geimpft.

Da häufig viel Wind ist fliegen kaum Mücken.

Die Wenigen Mücken haben 80.000 Leute zur Auswahl, wodurch die Warscheinlichkeit gestochen zu werden erheblich sinkt.

Also ne, ich hatte 2018 keine Probleme, das mag aber auch an der Trockenheit gelgen haben. Sollte das Wasser stehen (Brackwasserstellen), da ist mit Mücken zu rechnen.

Edit: Ich habe noch einen Artikel gefunden wo Mücken erwähnt wurden:
https://rp-online.de/kultur/musik/wacken-open-air-2017-die-ersten-fans-sind-schon-da_aid-19488585
 

Festzeltbomber

W:O:A Metalhead
7 Sep. 2011
344
23
63
33
Erlangen
So ein Artikel, naja:
Und noch andere freuen sich über die Besucher: Mücken. Denn davon gibt auf den morastigen Wiesen in der an Niederschlägen reichen Region genug. Auf den Zeltplätzen finden sie plötzlich Nahrung im Überfluss. Dafür gibt es in den Festival-Shops eine Mückenstichcreme mit Wacken-Logo zu kaufen.

Also auch 2017, worüber dieser Artikel geht, hätte ich nichts störendes von Mücken empfunden. Auch eine Wacken-Logo-Verzierte Mückenstichcreme... gibt es das wirklich? Wäre mir noch nie aufgefallen.
Geht mir aber häufig bei Berichten über Festivals so, dass ich mir denke: Lieber Schreiberling, warst Du überhaupt da?
 

Vogelwiese

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2017
2.051
1.548
78
Sauerland
Mückenpropbleme kann ich mir höchstens an der Gräben vorstellen falls da Wasser drin steht habs aber bisher auch noch nie erlebt obwohl ich jedes Jahr Mücken- und Zeckenschutz mitnehme.
 

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
7.180
5.128
128
Es naht unser erstes "WACKEN" :D

Bei uns hier ist es mit den Mistviechern dieses Jahr fast unerträglich in der Dämmerung ...
Brauche mal ein paar Erfahrungen von euch, Vielen Dank dafür !
Ich gehöre auch zu den bevorzugten Opfern dieser kleinen Mistviecher und mein Rekord steht bei 60 Mückenstichen in einer Nacht, gleichmässig verteilt auf Arme und Gesicht.
Gut, das war auf einem Campingplatz in der Camargue, ist aber dennoch ein Indiz für meine "Beliebtheit".
Ich habe in meinen acht Jahren in Wacken (2011-2018) mit allen Wetterlagen noch nie Probleme mit Mückenstichen gehabt.
Mal der ein oder andere, das mag sein, ist aber echt zu vernachlässigen.
Ich vermute, die Viecher sind auch nicht lebensmüde oder haben eine natürliche Ekelgrenze. :D
 
  • Like
Reaktionen: Jooey

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.824
4.115
130
www.wacken.com
Mein Mückencounter für dieses Jahr liegt bei 0 Stichen und 3 Eliminierungen. Das ist selbst für hier wenig. Dafür gibt es ohne Ende dicke, nervige Fliegen...
 

ReZed

W:O:A Metalhead
18 Juli 2018
528
173
68
40
Recklinghausen
Irgendwie hatte ich auch bisher keine Malessen mit den Mistviechern. Vielleicht sollte ich hier mal ein paar Importieren. Haben hier die Unterart "Hundsgemeine Emschermücke" die ist resistent gegen alle möglichen tötungsversuche (nur Hochspannung mögen die nicht. Aber ich rede nicht von diesen Fliegenschröter-Tennisschlägern sondern von "Ernsthafter" Hochspannung). Die Klauen dir abends das Steak vom Grill, Saufen dein Bier, beleidigen deine Mutter und schänden den Hund.
 
  • Like
Reaktionen: Lokilein