Wegen Monochrom: Gasgrillverbot in Wacken

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Metallerjim

W:O:A Metalhead
6 Feb. 2003
3.233
842
108
50
Wilhelmshaven, früher Leverkusen
Hallo Leute,

wie Ihr Euch erinnern könnt,gab es beim letzten Wacken-Festival eine große Gasexplosion im Forumscamp. Hierbei wurden 2 teure Campingbusse + 5 Großzelte samt Garnitur und Bierbänke zerstört. Nicht zu vergessen die beiden großen münsterländischen Schwenkgrille aus verchromten Stahl. Glücklicherweise kamen aber keine Menschen zu schaden. Odin und sein Erdengesandter Karsten, sei dank. Und jetzt haben wir den Salat: Gasgrille sind diesmal in Wacken verboten.

Und wer war der Verursacher???!!! Monochrom !!!!
Wer denn sonst. Durch sein unachtsamen Hantieren mit dem Gasgrill, kam es zu einer großen Verpuffungsexplosion, die zu einem riesen Zerstörungsinferno ausartete und vielen Metalfreunde den Festival-Spaß verdarb. Auch die internationale Presse berichtete darüber. RTL war sofort mit einem Kamerateam dort und interviewte u.a den damals sichtlich geschockten Beadhanger.

Viele unserer Freunde leiden heute immer noch an den traumatischen Erlebnissen der Gasexplosion und müssen leider auf weitere Festivalbesuche verzichten. :mad:
 

Devstar

W:O:A Metalmaster
12 Juni 2002
6.782
0
81
37
Lübeck
www.geilemacker.de
Metallerjim schrieb:
Hallo Leute,

wie Ihr Euch erinnern könnt,gab es beim letzten Wacken-Festival eine große Gasexplosion im Forumscamp. Hierbei wurden 2 teure Campingbusse + 5 Großzelte samt Garnitur und Bierbänke zerstört. Nicht zu vergessen die beiden großen münsterländischen Schwenkgrille aus verchromten Stahl. Glücklicherweise kamen aber keine Menschen zu schaden. Odin und sein Erdengesandter Karsten, sei dank. Und jetzt haben wir den Salat: Gasgrille sind diesmal in Wacken verboten.

Und wer war der Verursacher???!!! Monochrom !!!!
Wer denn sonst. Durch sein unachtsamen Hantieren mit dem Gasgrill, kam es zu einer großen Verpuffungsexplosion, die zu einem riesen Zerstörungsinferno ausartete und vielen Metalfreunde den Festival-Spaß verdarb. Auch die internationale Presse berichtete darüber. RTL war sofort mit einem Kamerateam dort und interviewte u.a den damals sichtlich geschockten Beadhanger.

Viele unserer Freunde leiden heute immer noch an den traumatischen Erlebnissen der Gasexplosion und müssen leider auf weitere Festivalbesuche verzichten. :mad:
dann grill halt mit kohle.... :p
Gas ist eh viel zu gesund.