Walls Of Jericho

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Metalhead of switzerland

W:O:A Metalmaster
Die Band ist überhaupt nicht mein Fall,selbst für Metalcore-Verhältnisse extrem eintönig(Bitte nicht falsch interpretieren ich mag guten Metalcore a la HSB,Maroon,Catarct,ATR,Caliban),besonders der Gesang gehr mir schnell auf denn Sack,wenn schon eine Band mit Frontfrau,dann bitte Arch Enemy oder Holy Moses
 

pantera2005

W:O:A Metalhead
25 Sep. 2006
175
0
61
35
Wunstorf bei Hannover
ja ok abwechslungsreich geht anders,haste schon recht,aber ab und an trifft auchmal gut der spruch "stumpf ist trumpf" live sind walls of jericho eine dampfwalze
 

LEECH666

W:O:A Metalhead
ja ok abwechslungsreich geht anders,haste schon recht,aber ab und an trifft auchmal gut der spruch "stumpf ist trumpf" live sind walls of jericho eine dampfwalze

Wie gesagt, ich empfinde die live nicht als Dampwalze sondern als extrem nervig. Und mit "Stumpf ist Trumpf" kann ich mich auch nicht identifizieren.
Es darf auch nicht zu kompliziert sein (wie z.B. Mathcore). Ein gutes mittelmaß an Flexibilität findet bei mir am meisten Anklang.

(Immernoch dagegen).
 

Metalhead of switzerland

W:O:A Metalmaster
ja ok abwechslungsreich geht anders,haste schon recht,aber ab und an trifft auchmal gut der spruch "stumpf ist trumpf" live sind walls of jericho eine dampfwalze

Naja,wenn alles mehr oder weniger identisch klingt langweilt es doch sehr schnell,und der Gesang ist doch sehr anstrengend

@LEECH 666
Naja, komplexer Metal kann schon abgehen,z.B. Dream Theater,Symphony X oder Opeth,das Problem beim Mathcore ist das er so unglaublich anstrengend ist mit all diesen abrupten Taktwechseln,dem dauer High-Speed-geriffe und denn extrem chaotisch wirkenden Songstrukturen
 

LEECH666

W:O:A Metalhead
Naja,wenn alles mehr oder weniger identisch klingt langweilt es doch sehr schnell,und der Gesang ist doch sehr anstrengend

@LEECH 666
Naja, komplexer Metal kann schon abgehen,z.B. Dream Theater,Symphony X oder Opeth,das Problem beim Mathcore ist das er so unglaublich anstrengend ist mit all diesen abrupten Taktwechseln,dem dauer High-Speed-geriffe und denn extrem chaotisch wirkenden Songstrukturen

Ja das seh ich auch so.