Wacken: Faster;Harder;Leiser

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Goetia

W:O:A Metalhead
30 Juli 2014
276
0
61
29
Bad Lippspringe/Paderborn
Ja, ein weiterer thread über die teilweise lächerlicher Lautstärke im Infield sowohl auch bei der LOUDER (IRONIE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) stage.
Waren bei Kreator mittig im pit das ganze Konzert über und die Lautstärke war einfach fürn Arsch.
Mehrmals hat die gefühlte halbe crowd LAUTER geschrien. Man konnte sich normal unterhalten, einfach bekloppt. Und mir ist egal wie laut die angeblich irgendwo auf dem campground oder was weiß ich wo gewesen sein sollen, wenn ich mittendrin bin und es quasi leise ist dann ist das einfach nicht zu rechtfertigen (vorallem bei einer bekannten THRASH metal Band).
Bei Turbonegro genau dasselbe. Party mukke und dann schön leise. Und das auf der LOUDER!!!! stage...
Rechtfertigt das wie ihr wollt. Megadeth und Marylin manson (schöne verschwendung für so eine show) haben auch spät gespielt und waren laut genug. Weiß nicht was das soll.
Bezahle 220 ocken für teilweise leise live bands auf den HAUPTBÜHNEN.
Wer mit harder:faster:louder oder 27 years louder than hell wirbt sollte dem auch gerecht werden. Kleine Pissfestivals können das besser. Einfach beschissen. Musste mal gesagt werden, danke.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.