Wacken Bahn Ticket für An/Abreise

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Riven, 09. August 2019.

  1. Riven

    Riven Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Moin Metalheads,

    Ich wollte mal den Vorschlag einer Kooperation mit der deutschen Bahn in den Raum werfen da ich jetzt schon schon seid vielen Jahre mit der Bahn anreise und meine Truppe auf dem Acker treffe.

    Man könnte ja als Festpreis, 50-70€ nen Bahnticket für An und Abreise anbieten was in Kombi mit dem WOA gültig ist. Das bringt vielleicht auch mal nen paar Leute mehr dazu das eine oder andere Auto stehen zu lassen. Schont den Holy Ground und fördert den GreenWacken Gedanken.

    So long,

    Riven
     
    sg-lecram gefällt das.
  2. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    564
    Keine blöde Idee.

    Das Chiemsee-Reggae (heißt mittlerweile glaub Chiemsee Summer) hatte das ähnlich gehandhabt, im Festival-Ticket war die Bahnanreise aus der Region inklusive.
    Das geht bei Wacken natürlich nicht, Region wäre ja max. S-H oder sogar nur Itzehoe, aber sonen Festpreis-Bahnticket für gesamt-Deutschland hätte was.
     
  3. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.903
    Zustimmungen:
    2.326
    Dafür!
    Aber wenn ich früh genug buche, bekomme ich ein Ticket für €25 inklusive 25% BC Rabatt pro Fahrt! Auch von Brüssel Südbahnhof! (Netzkarte für die NGBE)
    Edit Piaf zegt: ich vergesse zu sagen, mit ICE, nicht mit Thalys.
     
  4. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.903
    Zustimmungen:
    2.326
    Region wäre S-H mit HH. Sowie das SH-Ticket der Deutschen Bahn. Fallt nur der IC aus zwischen HH und Sylt.
     
  5. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    564
    Pfff :o

    Trotz frühestmöglicher Buchung habe ich es erst einmal geschafft, dass das Ticket für die Hinfahrt "nur" 60 Euro kostete, alle anderen male nie unter 80 Euro pro Person.
    Und die günstigste Rückfahrt lag bei 120 Euro, alle anderen male so zwischen 140 und 160 Euro pro Person :uff:

    Paar Wochen nach meinen Buchungen wurden dann aber schon Preise von 120 hin und 200 zurück angezeigt :eek:
     
  6. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.903
    Zustimmungen:
    2.326
    Um mal weiter zu gehen, bei Graspop kann man für €10 eine Hin- und Rückfahrt kaufen von jedem belgischen Bahnhof nach Mol. Das wäre für die Deutschen dann Hergenrath sein.
    Bedingung: ab AC nur den RB nach Spa nehmen und in Welkenrath (Welkenraedt) umsteigen in den IC nach Brüssel.
     
  7. Riven

    Riven Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Nen Ticket für die Region und den Shuttle Bus einfach inclusive haben wäre ja schon nen super Anfang.

    Gibt ja für den Urlaub auch den Zug-zum-Flug. Kann ja bei Festivals auch nicht soo sehr das Problem sein etwas ähnliches zu organisieren, denke ich zumindest.
     
  8. Karasaph

    Karasaph W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    43
    Es wird immer in den Umfragen gefragt "ob man bereit sei mit Bus und Bahn anzureisen"

    Ja, spezielle Konditionen auszuhandeln wäre ein Anfang. Wäre schön wenn man zu einem Einheitspreis nach Hamburg (oder wo anders) in die Nähe kommt. Wenn der Preis für die Regionale Verbindung dann drinnen wäre, dann gäbe es tatsälich einen Anreiz mit der Bahn zu kommen.

    Aber bis jetzt bleibt halt nur der Wackenbus.
     
  9. langeneg

    langeneg W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    135
    Ich weiss ja nicht wie ihr bucht, aber ich hab 160€ hin und zurück in der ersten Klasse(Basel-Itzehoe) bezahlt. Hätte ich zweite Klasse genommen wäre es um die 90€ gewesen. Hab mir daher jetzt schon die Tage für nächstes Jahr im Kalender angestrichen, damit ich die SuperMegaSpaaaaaaaarpreisTickets bekomme.
    Und gestern habe ich ein Ticket für Oktober zweite Klasse Basel-Hamburg, mit Sitzplatzreservation für 29€ gekauft.
     
  10. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.903
    Zustimmungen:
    2.326
    In Dezember fur 25€ nach Dauernhof von AC Süd Grenze. (Freie Fahrt in Belgien), mit Bahncard 25. Und zurück. Wenn man rechtzeitig ist...
     
    langeneg gefällt das.
  11. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    564
    Das freut mich für dich.

    Würde ich (als Deutscher) in Österreich starten und dementsprechend meine Bahnfahrt über die ÖBB buchen (können), wäre die Fahrt tatsächlich auch günstiger.

    So aber buche ich bei der Deutschen Bahn, zum frühestmöglichen Zeitpunkt - also am Tag der Freischaltung der Spartickets um 0:01 Uhr, und das bereits von mir geschriebene kommt dann dabei raus:
     
  12. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.903
    Zustimmungen:
    2.326
    Wieso machst Du das nicht? Ist doch egal wo man bucht?
    Ich kaufe Kurzfahrte auch über die NS, statt die NGBE! Egal ob ich durch die Niederlande fahre oder überhaupt nicht!
    Beispiel: NS (NL) und CFL (Lux) fragen €2,10 für eine Einzelfahrt Kleinbettingen- Sterpenich Gr. Die NGBE (B) verlangt €3,40!
     
  13. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    564
    Weil ich dann mit dem Auto von zu Hause entweder nach Salzburg (1 Stunde Fahrzeit, zuzüglich Parkticket und Autobahnvignette) oder nach München (1 Stunde Fahrzeit, Parken unbezahlbar) müsste = unterm Strich draufgezahlt. Selbst wenn ich mit der Bahn nach/von München oder Salzburg fahren würde um dann das ÖBB-Ticket zu nutzen, zahle ich bei der Nummer drauf.
    Davon ab: als nicht-Österreicher kann ich bei der ÖBB nur mit Kreditkarte zahlen, Lastschrift ist nicht möglich. Eine Kreditkarte brauche ich sonst für nix, für einmal im Jahr nutzen sind 40 Euro Kartengebühr/Jahr (Hausbank) dann aber auch wieder ne blöde Idee.
     
  14. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.903
    Zustimmungen:
    2.326
    Kann ich nachvollziehen.
    Ich habe das Glück noch immer ein Konto in NL zu haben, wodurch ich da normal bezahlen kann. Bei der DB entweder Kreditkarte oder PayPal. Und in Belgien natürlich auch mit Bankkarte. Vorteil von in 2 Ländern gewohnt zu haben? Ché pas.
     
  15. Jackel

    Jackel W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    61.939
    Zustimmungen:
    4.844
    Das kriegen wir nächstes Jahr eh anders hin:o
     

Diese Seite empfehlen