Wacken App verbessern

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

decembersoul

W:O:A Metalhead
12 Mai 2005
1.079
0
61
45km von Wacken entfernt
Hallo

Ich denke über die Winterzeit sollten die Entwickler der Wacken App etwas Zeit haben die App noch zu verbessern.
Wird die App für 2014 wieder von der selben Firma kommen und eine Weiterentwicklung sein?

Was ich mir wünsche:

Möglichst viel Offline arbeiten!!1!
Es sollten alle Inhalte offline gespeichert werden. Wir wissen alle das das Netz während des WOA nicht zuverlässig arbeitet. Daher wünsche ich mit das vor allem die Runningorder Offline gespeichert wird. Ich will nicht immer wenn ich mir die Runningorder ansehe immer online gehen um die Liste zu sehen. Das hat mich 2013 am meisten genervt.

Aber auch andere Inhalte können Offline gespeichert werden. Die Bandbeschreibungen z.b.
Das Update könnte dann Manuell oder im Hintergrund passieren.

Standort
Die Standortermittlung und das versenden der aktuellen Position an Freunde kann noch weiter ausgebaut werden.
Ich würde gerne Freunde online auf der Karte sehen. Das ist natürlich eine etwas größere Aktion so etwas zu implementieren und vielleicht bieten sich dafür auch andere Apps besser an.

Was man mit dem Standort aber auch noch gut machen könnte.
Polizei oder Notarzt rufen. Macht es für die Einsatzkräfte deutlich einfacher wenn sie die genaue Position haben.

Warnungen vor Dieben. In der Karte könnte man verzeichnen wo Diebstähle vorgekommen sind. Damit könnte man sehen ob in der Nachbarschaft Diebe unterwegs sind und wo Hotspots sind.

Füllstand der Flächen
Eine Sache die sicher viele Leute auch immer wieder wissen wollen.
Welche Wiese wird gerade befüllt und in welcher Reihenfolge.
Hier könnte man zwei Sachen machen.
1) Die Orga gibt bekannt welche Wiese gerade freigegeben ist. Mit der App könnte man das dann sehen. (Fläche in der Karte ändert Ihre Farbe)
2) Die User Posten Ihre Position nicht nur an Freunde sondern werden auch Anonym in einer globalen Liste angezeigt, so kann man auch sehen wo die Wiesen gerade befüllt werden. (vorausgesetzt viele User steigen aus dem Auto aus und posten sofort Ihre Position)
Hierzu gibt es auch noch eine andere gute Alternative. Twitter Hashtags. Aber dazu schreibe ich nun nicht mehr.

Die Karten will man natürlich auch sehen wenn man Zuhause ist. Also sollte die App auch die Karte anzeigen wenn man noch 100km von Wacken entfernt ist.

Neben Google Maps könnte man auch OSM benutzen und in der Zeit die ganzen Wege auf dem Gelände einzeichnen.


Bandinfos
Eine Sache die ich mir auch schon lange von der Webseite wünsche wäre das jede Band einen Song oder ein Video online stellt. So kann ich mir besser ein Bild machen als nur den Text zu lesen. Auch würde ich es begrüßen wenn die Genre gleich am Anfang steht. Wenn da Power Metal steht, brauche ich den Rest z.B. nicht lesen.


Die App wird sicher in den nächsten Jahren auch immer mehr an Gewicht gewinnen. Immer mehr Leute haben ein Smartphone, das Netz wird (hoffentlich) immer besser und schneller.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Das halte ich alles für sehr sinnvoll! Wenn auch nicht alles leicht umsetzbar ist. Z.B. tausende Positionen. :D

Ist es aber nicht auch so, dass die Geländekarte automatisch mit einer Online-Map unterlegt wird? Wie wäre ein lokal begrenztes Satellitenfoto, ebenfalls offline verfügbar? Oder wie verhält sich das sonst ohne mobile Daten?

Vielleicht könnte man auf der Karte auch Handy Services (WLAN Verkaufsstellen und Hotspots, Aufladestellen) gesondert kennzeichnen, da die für Smartphone-Besitzer besonders relevant sind.
 

decembersoul

W:O:A Metalhead
12 Mai 2005
1.079
0
61
45km von Wacken entfernt
Ist es aber nicht auch so, dass die Geländekarte automatisch mit einer Online-Map unterlegt wird? Wie wäre ein lokal begrenztes Satellitenfoto, ebenfalls offline verfügbar? Oder wie verhält sich das sonst ohne mobile Daten?
Das war letztes Jahr schon ganz ok so. Die Karte war ein Overlay welches statisch und offline war. War doch bis einen Tag vorher noch so eine total unscharfe Map. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere.
Kein Sat Foto, das würde ja nur verwirren wenn man da eine grüne Wiese mit Kühen sehen würde wo eigentlich mein Zelt steht.

Vielleicht könnte man auf der Karte auch Handy Services (WLAN Verkaufsstellen und Hotspots, Aufladestellen) gesondert kennzeichnen, da die für Smartphone-Besitzer besonders relevant sind.
Ja stimmt die Wlan Accesspoints ware nicht in der Karte. Hatte zwar Zugang bezahlt war aber nicht ein mal im Netz :mad:
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Das war letztes Jahr schon ganz ok so. Die Karte war ein Overlay welches statisch und offline war. War doch bis einen Tag vorher noch so eine total unscharfe Map. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere.
Kein Sat Foto, das würde ja nur verwirren wenn man da eine grüne Wiese mit Kühen sehen würde wo eigentlich mein Zelt steht.

Ach, ok. Dann geht das ja.
 

decembersoul

W:O:A Metalhead
12 Mai 2005
1.079
0
61
45km von Wacken entfernt
Cool wäre auch so etwas wie in einer Geocaching App. Ziel anklicken und man bekommt statt einer Karte nur einen Kompass mit Entfernungsangabe. Frei nach dem Motto "153m in diese Richtung". Kann im Suff leichter sein als wenn man immer selber sehen muss wo man sich gerade auf der Karte bewegt.
Da habe ich aber gerade nicht mehr im Kopf wie das aussah
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Cool wäre auch so etwas wie in einer Geocaching App. Ziel anklicken und man bekommt statt einer Karte nur einen Kompass mit Entfernungsangabe. Frei nach dem Motto "153m in diese Richtung". Kann im Suff leichter sein als wenn man immer selber sehen muss wo man sich gerade auf der Karte bewegt.
Da habe ich aber gerade nicht mehr im Kopf wie das aussah

Das kann aber dazu führen, dass man quer durch Zelte und Gräben stolpert. :D