Verschiedene anreisezeiten, wohin mit dem Auto?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

MarieInSpace

Newbie
27 Juni 2017
7
0
16
30
Flensburg
Moin!

22-jährige Flensburgerin hier und dieses Jahr wird mein erstes Wacken sein. Wir werden zu zweit sein, ich und eine Freundin aus der USA.

Da ich leider LEIDER nur den Freitag von der Arbeit frei bekommen habe kann ich erst Donnerstag Abend anreisen. Meine Freundin kann aber schon Mittwoch hin.

Da ich direkt mit dem Auto hinkomme ist meine Frage ob ich mit dem Auto zu ihr hinkomme obwohl ich erst später ankomme oder ob ich das woanders hinstellen muss? Ich werde wohl unser Bier, Getränke, den größten teil vom Essen etc mitbringen und würde das am liebsten nicht all zu weit schleppen.

Danke schonmal!

(Und nicht nur mein erstes Wacken sondern auch mein erstes Musik-festival generell. Also ganz ehrlich hab ich null Ahnung wie das mit campen, etc funktioniert XD)
 

PopoMetal

W:O:A Metalhead
8 Juni 2009
1.296
152
88
Man wird von Ordnern eingewiesen an einen festgelegten Ort je nach Anreisezeit.
Offiziell soll man da bleiben es ist aber möglich teilweise wenn die Ordner wieder weg sind weiterzufahren wo man hin will wenn es auch nicht ganz korrekt ist.

Es gibt aber keine Garantie dass das möglich ist insbesondere wenn es regnet wie Sau und die Wege schlecht sind. Aber selbst wenn Worst Case ist es kein Problem Zelt und ein paar Sachen woanders hin zu tragen und das Auto am Ursprungsort stehen zu lassen. insbesondere wenn du ein paar Träger anheuerst.
 

Drizzt Do'Urden

W:O:A Metalmaster
30 Okt. 2013
5.054
2.848
128
Fährt deine Freundin selber mit dem Auto hin?
(Sicher nicht aus den USA, aber ich frage, da es die Antwort beeinflusst.)
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
106.660
7.086
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Kleine Chance.
Das, was du machen kannst, ist entweder zusammen anreisen und ALTERNATIV zurück nach Hause gehen. (Bahn/Bus)

Oder du gibst ihr dein Gepäck und sie zeltet beiden. Nachteil ist dass du dann woanders parken musst.
 

Drizzt Do'Urden

W:O:A Metalmaster
30 Okt. 2013
5.054
2.848
128
Nein, ihr Führerschein ist hier nicht gültig. Und sie mag auch nicht gerne fahren wo so viel los sein wird.

OK, dann wird es relativ einfach.

Sie wird erstmal nur auf dem reinen Zeltplatz A (oder ggfs. B) campen.
Diese liegen direkt am Eingang vom Busshuttle.

Wenn du jetzt am Donnerstag auf die Plätze Zelten mit Auto fährst, wird das wahrscheinlich irgendwo bei S, V, U oder X hingeleitet werden. (Mit ganz viel Glück auf T, aber da sind eigentlich immer die Schweden. ;) )
Karten


Jetzt wäre es das Einfachste, wenn du dich mit ihr irgendwo an einem markanten Punkt triffst und dann zusammen mit ihre ihre Sachen zusammen packst und zu deinem Platz schleppst.
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.917
274
88
Kleine Chance.
Das, was du machen kannst, ist entweder zusammen anreisen und ALTERNATIV zurück nach Hause gehen. (Bahn/Bus)

Oder du gibst ihr dein Gepäck und sie zeltet beiden. Nachteil ist dass du dann woanders parken musst.

Totaler Quatsch!
Wir reisen immer Montag an und nachzügler, die selbst Dienstag oder Mittwoch gekommen sind, sind immer mit dem Auto durch gekommen! Da wird es vorallem Donnerstag Abend kein Problem darstellen. Die Ordner sind im vergleich zu anderen Festivalls sehr entgegenkommend (wenn nicht gerade morgens der mega ansturm ist). Aber ich vermute Do. Abend wirst du außer bei der einfahrt sowieso keinen Ordner mehr sehen, und ansonsten winkst du ab und sagst du weist wo du hin muss. Denn spätestens ab Mittwoch ist es nichts außergewöhnliches mehr wenn Autos vom Campground runter und wieder rauf fahren.