Soviel zum Thema,Leute die nicht nach wacken gehören!!!

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

yetisports

Member
24 Mai 2009
43
0
51
Ich konnte leider dieses Jahr aufgrund einer Prüfung am nächsten Montag nicht mitfahren, jedoch hab ich in den beiden Jahren meiner Anwesenheit - 2008 und 2009 - gemerkt, wie sich das WOA schon in der kurzen Zeit entwickelt hat. Während 2008 der ganz große Teil um uns herum Metal gehört hat und sich - für ein Festival - noch zivilisiert verhalten hat hat sich dies schon 2009 schon gewaltig geändert. Nachts hatte man auf dem gesamten Zeltplatz fast nur noch Techno, House whatever gehört und war von stressenden, betrunkenen Menschen umgeben.
Kann natürlich auch daran gelegen haben dass wir 2008 auf C und 2009 auf E waren. Jedoch scheint es mir - nach dem was ich gelesen habe - noch schlimmer als 2009 zu sein.
Betrunken sein ist das Eine, mal ne dumme Aktion zu bringen gehört auch dazu, und für die Musik sollte man im Allgemeinen sowieso tolerant genug sein.

Nur ich verstehe Menschen nicht, die 130 Euro dafür ausgeben, um nach Wacken zu fahren, ihre eigene kleine Party zu feiern und möglichst vielen Leuten so richtig auf die Nerven zu gehen. Wenn diese Menschen campen wollen, sollen Sie das woanders machen. Und dafür Menschen, die sich auch Bands angucken möchten, den Vortritt lassen.
 

sweet_melli

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2006
1.979
17
73
bei Itzehoe
www.instagram.com
also, dieses jahr war...wie letztes jahr..alles bestens! kann mich weder über deppen auf dem campingplatz noch sonstwo beschweren...wenn mal gerempelt wurde..wurde sich sofort entschuldigt...die stimmung im allgemeinen war auch sehr entspannt.

aber es ist nach wie vor so, das auf c/d nunmal die meisten drecksschweine hausen...das ist nicht neues und wem das da zuviel wird...muss da ja nicht hin! ich meide die beiden plätze schon seit jahren.