Sound auf der Louder

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Philbee

W:O:A Metalmaster
1 Feb. 2016
8.847
4.726
128
Bundesstadt ohne nennenswertes Nachtleben
Vorweg: der Sound von der Black und Trve: Super! Keine Probleme nur hat das zu nem kleinen Problem auf der Louder geführt: Links neben dem Techniktower konnte man nur die Faster hören. Besonders bei Ensiferum hat man nur Arch Enemy gehört. Ich weiß, man kann es wahrscheinlich nicht nie niemals regeln außer durch ne Lärmschutzwand. Kann man, wenn Faster und louder parallel spielen entweder die faster runterregeln oder die louder hoch?
 

Sorrownator

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2010
1.124
314
88
Hedwig-Holzbein
War Ensiferum vielleicht einfach leise?

Ich stand bei Otto relativ weit links von der Bühne, da hab ich ziemlich viel von In Flames mitbekommen. Ist aber auch kein Wunder, weil da ja eher ruhige Musik geboten wurde in In Flames ziemlich Gas gegeben hat. Bei Knorkator stand ich an der selben Stelle, von Gojira hab ich da aber nichts gehört.
 

Philbee

W:O:A Metalmaster
1 Feb. 2016
8.847
4.726
128
Bundesstadt ohne nennenswertes Nachtleben
War Ensiferum vielleicht einfach leise?

Ich stand bei Otto relativ weit links von der Bühne, da hab ich ziemlich viel von In Flames mitbekommen. Ist aber auch kein Wunder, weil da ja eher ruhige Musik geboten wurde in In Flames ziemlich Gas gegeben hat. Bei Knorkator stand ich an der selben Stelle, von Gojira hab ich da aber nichts gehört.

Könnte auch gewesen sein. Sind dann in richtung Klo gegangen, da wurd es besser. Bei Otto ging es dann wirklich da standen wir auch links
 

shibbe

Newbie
5 Aug. 2018
25
2
28
33
Hatte bei Ensiferum das gleiche Gefühl, aber auch Verständnis. Bei Ensiferum gings Crowdmäßig echt, bei Alissa und den 3 Zwergen standen sie bis viel weiter hinten raus. Die mussten da schon mehr aufdrehen.
 

Benethor

W:O:A Metalhead
15 Dez. 2013
498
254
98
28
Kerpen
Bei den ersten Songs ja, aber danach haben sie doch aufgedreht und es war kein Problem. Stand auch relativ weit links
 

shibbe

Newbie
5 Aug. 2018
25
2
28
33
Naja es gab auch mittendrin einen Moment, wo Ensiferum eine ruhigere Phase hatten und man einwandfrei jeden Ton von Arch Enemys "As The Pages Burn" hören konnte. Wie auf Kommando sind dann ca. 20-30 Leute bei Ensiferum raus und zu Arch Enemy rübergezogen, nach dem Motto "wenn ich die bis hier höre muss es da besser sein". Hat mich gut amüsiert.
 

Deuce

W:O:A Metalmaster
8 Aug. 2011
7.959
11.881
130
War Ensiferum vielleicht einfach leise?

Ich stand bei Otto relativ weit links von der Bühne, da hab ich ziemlich viel von In Flames mitbekommen. Ist aber auch kein Wunder, weil da ja eher ruhige Musik geboten wurde in In Flames ziemlich Gas gegeben hat. Bei Knorkator stand ich an der selben Stelle, von Gojira hab ich da aber nichts gehört.
Das ist ja auch kein Wunder, weil Gojira erst 2,5 Stunden nach Knorkator gespielt haben. :o
 

Cyanovirus

Newbie
22 Juli 2018
4
1
18
50
There was also another problem in Louder where some frequencies (usually mid-range and trebles) would suddenly completely disappear, like if some mid-range speakers and tweeters were suddenly switched off, only to come back a few minutes later. It happened on both concerts I saw in Louder but nowhere else. I asked other people and they all experienced the same thing.
Any comment from the organisers?

Apart from this, it was an amazing week!
 

Hatti

Member
26 Juli 2010
33
9
53
Fand den Sound auf der Party auch auf der Höhe vom FOH grottig. Lag nicht an dem Sound selbst sondern ehr daran, dass man von den Main Stages zu viel mitbekommen hat. Der Sound der Stages ist allgemein sau gut geworden sodass das Problem nicht so enorm auftrat früher. Inzwischen wird die Party Stage (auf höhe vom FOH) zu sehr von den Main Stages gestört finde ich.
 

Böhser Cabal

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
361
48
73
Vorweg: der Sound von der Black und Trve: Super! Keine Probleme nur hat das zu nem kleinen Problem auf der Louder geführt: Links neben dem Techniktower konnte man nur die Faster hören. Besonders bei Ensiferum hat man nur Arch Enemy gehört. Ich weiß, man kann es wahrscheinlich nicht nie niemals regeln außer durch ne Lärmschutzwand. Kann man, wenn Faster und louder parallel spielen entweder die faster runterregeln oder die louder hoch?
Also ich denke das Problem ist nicht die Party...ähem Louder-Stage selber, sondern dass vergessen wurde aufzudrehen.

Bei Ensiferum war der am Mischpult ne Pfeife, der von Knorkator...ja selbst der von Otto war super.
 

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
War Ensiferum vielleicht einfach leise?

Ich stand bei Otto relativ weit links von der Bühne, da hab ich ziemlich viel von In Flames mitbekommen. Ist aber auch kein Wunder, weil da ja eher ruhige Musik geboten wurde in In Flames ziemlich Gas gegeben hat. Bei Knorkator stand ich an der selben Stelle, von Gojira hab ich da aber nichts gehört.

Witzbold. :D
 

xali

Newbie
6 Aug. 2018
2
0
16
41
Bei Ensiferum war es wirklich so, aber ich denke, dass es auch einem Großteil dem ungünstigen Wind geschuldet war. Selbst der Ensiferum Sound kam weiter hinten nicht gleichmäßig an.