(SCh-)Iced Earth

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von laskd, 29. Juni 2004.

  1. Reverend_odd

    Reverend_odd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    6.972
    Zustimmungen:
    0

    Weil die toll ist!
     
  2. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Also von den IE-Alben die ich habe, und das sind eigentlich...alle, abgesehen von der Melancholy EP, also von denen find ich die Dark Saga mit am schwächsten.
    Ich sag ja, ich schein nen komischen Geschmack zu haben, findet Dark Saga am schwächsten und Horror Show mit am besten... :confused: ;)
     
  3. Hammered_gods

    Hammered_gods W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. September 2002
    Beiträge:
    8.131
    Zustimmungen:
    0
    If it is so, my friens had just turned in her grave for the second time. FIrst for Strato, now for Iced Earth :D
     
  4. Scythe

    Scythe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zufrieden mit den "neuen" Iced Earth... soll der Rest halt ewig heulen. :)
     
  5. Varnamys

    Varnamys W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    34.964
    Zustimmungen:
    0
    Du hast es auf den Punkt gebracht: "neue Iced Earth".

    Hab gestern mit René tefloniert... er sagte, dass der Ripper ja stimmlich so einiges drauf hat, aber er kriegt das einfach nicht gebacken mit den tiefen Balladenteilen :(.

    Fazit: keine Gänsehautgarantie mehr wie früher > kein Iced Earth Aufkleber im neuen Auto.
    Nicht erfreut und auch nicht wirklich enttäuscht aber einfach unzufrieden. Sie klingen halt jetzt tierisch nach Priest sagt er.
     
  6. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Letzteres is wirklich Ansichtssache. Für mich klingen sie zB wieder nicht nach Priest.
    Und das mit den tiefen Balladenteilen - was will man von ihm erwarten. Er is halt Tenor. Während Matt Barlow Bariton war, und nicht mal ein hoher, nach meiner Einschätzung. Ein Bariton hat halt im tieferen Bereich etwas mehr Fülle. Wenn man die Songs komplett ein paar Töne höher setzen würde, dann würd ich die beiden gerne mal vergleichen.
     
  7. laskd

    laskd W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    ich kann dir genau sagen wieso ich the dark saga so genial finde.
    im verglieich zu den "neueren" iced earth alben ist diese scheibe eigenständig. recht schnell und aggressiv, aber trotz dem melodiös. Kraftvoll mit extremen druck und recht dynamisch. Es hat keine "reine" Balladen, sondern immer wieder abwechslungsreiche stücke mit balladen teilen und dann wieder agrressiv und schnell(I Died for you, A question of heaven)
    die neueren sind irgendwie viel lascher und eher 0815 Mässig und halt auch massentauglicher. Ich will eine band die wie iced earth tönt und nicht wie jede hammerfall/Blind guardian kopie. Horror show hat ja fast nur noch reine Balladen. auch die somethin wicked ist nicht so der oberhammer aber dort hat es ja noch zum teil "gute" stücke drauf.
    Und die älteren alben(Iced earth/stormrider) sind auch genial(man nehme zum beisbiel das stück Angels holocaust), sie haben sich bis zur dark saga immer wieder gesteigert und seit da sind sie nur noch am fallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2004
  8. Demon

    Demon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    7.908
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub einige hier kennen Iced Earth wohl nur seit Matt Barlow dabei ist, was? Wie Karsten schon andeutete, die hatten davor auch noch andere Sänger, die sich eher wie der Ripper angehört haben und mit denen sie "berühmt" geworden sind. Auf den Kultalben Night Of The Stormrider oder Iced Earth wird doch noch viel mehr gekreischt/gekrischen. Da passen die Stimmen, wie jetzt eben auch, genauso gut zur Musik.

    Aber ich glaub das ist hier mal wieder genauso ne sinnlose Diskussion wie zum Beispiel über Manowar. Es ist eben Geschmackssache.
    ich jedenfalls find den Ripper voll super und freu mich schon tierisch auf die nächste Tour und die nächsten Alben, etc. :D

    Ihr könnt dann weiter meckern, wenn ihr wollt. :p
     
  9. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.998
    Zustimmungen:
    3
    Wer nach der Veröffentlichung von 'The Glorious Burden' was anderes als einen Wandel erwartet hat hat sich nur selbst betrogen. Jon Schaffer ist immer noch der kreativer Kopf der Band und bestimmt damit die musikalische und inhaltliche Richtung - daher fällt es mir schwer alles auf dem Ripper zu schieben. Der Ripper ist ein guter Sänger, hat aber natürlich eine andere Stimme die trotzdem zu der Musik passt.

    Ich für mein Teil werde Iced Earth auf jeden Fall nochmals live anschauen.

    Mir gefallen Iced Earth in allen Phasen - zugegebenermassen nervt mich manchmal die Stimme des ersten Sängers (Colors fällt mir da als Beispiel ein) aber dafür gefallen mir Stücke wie Angels Holocaust trotzdem sehr gut.

    Ich finde es eher ungesund wenn sich Bands nicht weiter entwickeln, also bin ich gewissermassen zufrieden und warte lieber noch eine CD ab bevor ich irgendwelche Todesurteile fälle ;)
     
  10. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    naja - du hast Slayer als die erste Band in deinem Profil angegeben, also ich sag mal, ich komm ganz einfach aus nem anderen Lager als du, dann is das doch ganz klar dass wir uns da nie einig werden könnten. ;) Mir gefällt halt der neuere Kram der Band besser, vielleicht WEIL er etwas eingängiger ist. Und vielleicht auch weil er etwas "ruhiger" ist, ich war eigentlich noch nie ein Fan von hyperschnellem Geknüppel (hui, und den Begriff auf IE anwenden :D) - und ich bin ohnehin im Durchschnitt schon wieder softer geworden :rolleyes::D (und auch noch stolz drauf :D)
    Nur noch reine Balladen auf der Horror Show? Hmm... Ich hör gerade "Wolf" - also das dann auf jeden Fall net ;)

    Oh, die Stormrider find ich zB auch sehr gut - aber gefällt mir vom Stil her (und auch vom Sänger her) net so gut wie zB Horror Show und Sth. Wicked.

    Jaja, über Geschmack.... ;)
     
  11. Haikansen

    Haikansen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2002
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    0
    Stopp! Niemals hat der auch nur 1 Sekunde nach Priest geklungen!! :mad:;)
     
  12. laskd

    laskd W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    das sagst du. mir hat dass gefühl dass er jetzt sogar noch mer nach halford klingt als zu der zeit als er noch bei priest war
     
  13. viking4771

    viking4771 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Januar 2002
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    0

    stimmt. nicht EINE sekunde...... sondern ALLE sekunden :D :D :D


    ich sag auch nicht dass mir gekreische bei iced earth nicht gefällt/gefallen hat. ich finds auf den ganz alten sachen gut, ich fands bei barlow gut, ich finde auch horror show gut.
    und ich finde auch ripper mit dem neuen material überwiegend ok. aber er hat eben nicht die grosse bandbreite.
    und live war ich echt enttäuscht. ich hatte barlow live erlebt, das is kein vergleich. wenn der ripper wenigstens die töne treffen würde. sowas nervt mich einfach. ich mein es gibt doch genügend sänger die sich live super anhören. warum er nicht? oder bin ich einfach zu pingelig?
     
  14. Haikansen

    Haikansen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2002
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    0
    Naja,
    also wenn ich mir jetzt einfach mal die Live in London mit Ripper, und im Vergleich dazu die Live.... mit Halford anhör, dann kann ich keine einzige Ähnlichkeit feststellen :confused:

    Gut, ich hab Ripper mit IE noch nicht live erlebt, muss aber sagen dass er mir eben auch schon damals bei Priest null gefallen hat. Ich hab damals IE drei Stunden lang live erlebt, in Nürnberg. Und ich kann mir überhaupt nicht vorstellen wie der das hinkriegen will.
    Der Barlow hat einfach eine so markante Stimme das man sich IE garnicht ohne ihn vorstellen kann/will. Er hat IE einfach geprägt.

    Nichtsdestrotz finde ich trotzdem das der Barlow einen an der Klatsche hat.... Aber das is ja ein anderes Thema ;)
     
  15. Scythe

    Scythe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Startet doch einfach 'ne Petition, dass Iced Earth sich den Dark At Dawn-Sänger schnappen sollen... :D
     

Diese Seite empfehlen