Riot V

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Riot V

  • Ja, bloß er mit den Jungs.

    Stimmen: 17 94,4%
  • Nö, lieber nich.

    Stimmen: 1 5,6%

  • Umfrageteilnehmer
    18

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
65.010
40.142
168
Hansestadt
Nachdem unser Bitten für 2017 ja nicht zum Erfolg geführt hat, hier ein neuer Anlauf!

Riot bzw. der legitime Nachfolger RiotV sind eine US-Metal-Legende und bedürfen eigentlich keiner weiteren Vorstellung.

Da sie zudem schon eine Woche vorher beim HOA umme Ecke auftreten, sind se eh da und dürfen gerne das Zelt zerlegen...:cool:

Klassiker:
Was Neues zum Trällern:
Noch n Klassiker:
 

HOA-Rick

Member
19 Juli 2002
81
2
63
bei Kiel
Website besuchen
Ich bin ehrlich gesagt etwas skeptisch:
Nicht von RIOT. (Wer die "Reunion-Konzerte 2014 (Metal assault & HOA) miterlebt hat, weiß dass es geniale Auftritte waren und für die "Die-Hard-Fans" mit der rosaroten Riot-Brille schlicht und einfach die geilsten Konzerte des Jahres 2014! (Bei mehr als durschnittlich 4 Konzerten im Monat plus Festivals)!
BTW: Nachdem HOA-Auftritt hatte sich meine Stimme völlig verabschiedet, was mir davor zum letzten Mal wahrscheinlich mind. 3 Jahre zuvor passiert war!

Nein, bei dem legendären Auftriit von 98 mit der bezaubernden Backroundsängerin Leguya Perkins musste die Wacken-Leitung ausgerechnet beim Riot-Gig ihren Animatuer auf die Bühne schicken, der seinerzeit auch zu Recht als "verhasster Mach-Mal-Laut-Kasper" im RH erwähnt wurde, so dass dieser Nervbolzen mind. 7 Minuten Riot-Auftrittszeit verschwendete, so dass Riot Wacken verließen OHNE "Swords & Tequila" gespielt zu haben.

Und so wie die Organisatoren manche US-Metal-Legende in den letzten Jahren behandelt haben... (Ich sage nur Armored Saint und X-Mas-Bash Hamburg) um gecatetes, untalentiertes Gezücht aus dem eigenen Label-Stall zu pushen... könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Riot nur ein halbes Stündchen im Zelt gebilligt bekommen...

Ok, meiner Meinung nach (ich gebe zu das ist auf jeden Fall unrealistisch), könnten Riot jeden Abend 1 1/2 stunden spielen und auch noch mit unterschiedlichen Set-list aus über 40 Jahren Bandgeschichte!

VG Rick

(PS: Ich bin mal gespannt, ob dieser Beitrag es länger im Forum aushält, als seinerzeit mein Kommentar zum besagten X_Mas-Bash!)
 

Deuce

W:O:A Metalmaster
8 Aug. 2011
8.327
12.864
130
Ich bin ehrlich gesagt etwas skeptisch:
Nicht von RIOT. (Wer die "Reunion-Konzerte 2014 (Metal assault & HOA) miterlebt hat, weiß dass es geniale Auftritte waren und für die "Die-Hard-Fans" mit der rosaroten Riot-Brille schlicht und einfach die geilsten Konzerte des Jahres 2014! (Bei mehr als durschnittlich 4 Konzerten im Monat plus Festivals)!
BTW: Nachdem HOA-Auftritt hatte sich meine Stimme völlig verabschiedet, was mir davor zum letzten Mal wahrscheinlich mind. 3 Jahre zuvor passiert war!

Nein, bei dem legendären Auftriit von 98 mit der bezaubernden Backroundsängerin Leguya Perkins musste die Wacken-Leitung ausgerechnet beim Riot-Gig ihren Animatuer auf die Bühne schicken, der seinerzeit auch zu Recht als "verhasster Mach-Mal-Laut-Kasper" im RH erwähnt wurde, so dass dieser Nervbolzen mind. 7 Minuten Riot-Auftrittszeit verschwendete, so dass Riot Wacken verließen OHNE "Swords & Tequila" gespielt zu haben.

Und so wie die Organisatoren manche US-Metal-Legende in den letzten Jahren behandelt haben... (Ich sage nur Armored Saint und X-Mas-Bash Hamburg) um gecatetes, untalentiertes Gezücht aus dem eigenen Label-Stall zu pushen... könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Riot nur ein halbes Stündchen im Zelt gebilligt bekommen...

Ok, meiner Meinung nach (ich gebe zu das ist auf jeden Fall unrealistisch), könnten Riot jeden Abend 1 1/2 stunden spielen und auch noch mit unterschiedlichen Set-list aus über 40 Jahren Bandgeschichte!

VG Rick

(PS: Ich bin mal gespannt, ob dieser Beitrag es länger im Forum aushält, als seinerzeit mein Kommentar zum besagten X_Mas-Bash!)
Nö Jasper hat ja schon geschrieben das sie im Infield spielen.
 
  • Like
Reaktionen: SAVA

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
65.010
40.142
168
Hansestadt
Ich bin ehrlich gesagt etwas skeptisch:
Nicht von RIOT. (Wer die "Reunion-Konzerte 2014 (Metal assault & HOA) miterlebt hat, weiß dass es geniale Auftritte waren und für die "Die-Hard-Fans" mit der rosaroten Riot-Brille schlicht und einfach die geilsten Konzerte des Jahres 2014! (Bei mehr als durschnittlich 4 Konzerten im Monat plus Festivals)!
BTW: Nachdem HOA-Auftritt hatte sich meine Stimme völlig verabschiedet, was mir davor zum letzten Mal wahrscheinlich mind. 3 Jahre zuvor passiert war!

Nein, bei dem legendären Auftriit von 98 mit der bezaubernden Backroundsängerin Leguya Perkins musste die Wacken-Leitung ausgerechnet beim Riot-Gig ihren Animatuer auf die Bühne schicken, der seinerzeit auch zu Recht als "verhasster Mach-Mal-Laut-Kasper" im RH erwähnt wurde, so dass dieser Nervbolzen mind. 7 Minuten Riot-Auftrittszeit verschwendete, so dass Riot Wacken verließen OHNE "Swords & Tequila" gespielt zu haben.

Und so wie die Organisatoren manche US-Metal-Legende in den letzten Jahren behandelt haben... (Ich sage nur Armored Saint und X-Mas-Bash Hamburg) um gecatetes, untalentiertes Gezücht aus dem eigenen Label-Stall zu pushen... könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Riot nur ein halbes Stündchen im Zelt gebilligt bekommen...

Ok, meiner Meinung nach (ich gebe zu das ist auf jeden Fall unrealistisch), könnten Riot jeden Abend 1 1/2 stunden spielen und auch noch mit unterschiedlichen Set-list aus über 40 Jahren Bandgeschichte!

VG Rick

(PS: Ich bin mal gespannt, ob dieser Beitrag es länger im Forum aushält, als seinerzeit mein Kommentar zum besagten X_Mas-Bash!)
Grundsätzlich bin ich ja auch Deiner Meinung. Bands wie Riot (V) oder Armored Saint dürfen meinetwegen jeden Tag 2 Stunden da auftreten...
Problematisch ist doch eher, dass vom herkömmlichen Wacken-Publikum diese Bands kaum einer kennt oder gar schätzt. So gute Slots sie rein vom musikalischen Können besetzen sollten, will das da doch keiner hören. Der Veranstalter muss seinem Publikum ein entsprechendes Programm bieten und das besteht nunmal leider nicht (mehr) aus Fans dieser Perlen, sondern aus Banausen...
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.837
4.157
130
www.wacken.com
(PS: Ich bin mal gespannt, ob dieser Beitrag es länger im Forum aushält, als seinerzeit mein Kommentar zum besagten X_Mas-Bash!)
Spannende Unterstellung. Du kannst hier bis ins Jahr 2001 zurückgehen und problemlos härteste Kritik finden. Das einzige was wir löschen sind Sachen die hart unter die Gürtellinie gehen und dabei in Richtung "strafrechtlich relevant" gehen. Beweisstück A: Jede News zur Band. ;)
 

HOA-Rick

Member
19 Juli 2002
81
2
63
bei Kiel
Website besuchen
Ich habe noch mal die Foren durchsucht... aber wahrscheinlich ging ein Teil meiner Wutäußerung durchaus unter die Gürtellinie:
Ich schrieb etwas in der Art (und dazu stehe ich noch heute zu): Wie kann eine Band, die sich zudem Zeitpunkt keine Sporen verdient hat, und noch nicht einmal ein Album herausgebracht hatte, an so eine Position gesetzt werden, auch wenn sie aus dem Stall des Veranstalters ist... und (das geht wahrscheinlich unter die Gürtellinie): Was hat die Band getan um an diese Position zu kommen?
Dass Korpiklaani,Equilibrium oder welche "Finntrollbeeinflusste-Sauf&Spaß-Kappelle" noch hinter Armored Saint gerutscht sind habe ich ja noch verstehen können, da diese Art von Musik, zu dem Zeitpunkt nicht mehr ganz so stark aber do einen hohen Trend im Metal gehabt hatte...
Aber (Gürtellinie): diesem zusammen gecastete Nightwish für ganz Arme, bei der dann kurze Zeit später noch die ganze Musikerfront ausgetauscht wurde, hatte an dieser stelle auf so einem Konzert nichts zu suchen. Ich habe die Band seit dem nicht mehr gesehen, aber von Leuten gehört, dass die Frontfrau leider immer noch nicht singen bzw. Töne treffen könne... aber da will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen...

Aber das ist so eine Sache... die mich noch jahrelang danach aufregt....

Viele Grüße Rick