Rhön Rock Open Air 2021

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknĂŒpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestĂ€tigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
18.191
29.083
100
22
ThĂŒringen
Noch ein Festival, dass dieses Jahr stattfinden wird! 😎
131281860_443791926973966_8811421138701266231_n.jpg

Ist in der NĂ€he von Fulda.
 
  • Like
Reaktionen: Klaus McKlausen

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
18.191
29.083
100
22
ThĂŒringen
Das Line Up gefĂ€llt mir sehr! â˜ș

Mit 1,5h Fahrt ist es auch fast um die Ecke. Also muss ich quasi da hin!

Ticket fĂŒr alle Tage kostet zwar dicke 60€+15€ fĂŒrs Camping, aber dafĂŒr haben die dicke Bands am Start.
(zB Grave Digger verlangen schon 40€ und Rage 30€)
 

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
18.191
29.083
100
22
ThĂŒringen
Gestern ein paar live Videos von Pink Cream 69 angesehen. GefÀllt mir sehr gut!
Ich muss da wirklich hin. 😊
 

Daimon Ion

W:O:A Metalhead
4 Sep. 2012
4.666
601
88
aus der Rhön
Von mir aus nur ein Steinwurf entfernt (fahre ich dran vorbei, wenn ich an die Arbeit fahre) aber das Lineup ist nicht wirklich was fĂŒr mich. Außerdem ist an diesem Wochenende unser Treffen der Party.San Truppe.
 
  • Like
Reaktionen: The_Demon und SAVA

HurrabÀrchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
36.382
15.791
130
Ok, habe schon Ersatz fĂŒr das Wochenende gefunden. 😎


Alles ganz, ganz traurig. Das Statement macht auch wenig Hoffnung.
Ähnlich lief es ja bei uns mit dem großspurig angekĂŒndigten bayerischen Kultursommer. Klar, es ist schön fĂŒr Chöre, Abschlussklassen von Musikschulen und Theatergruppen, dass sie mit einer Förderung wieder auftreten können, aber wer etwas, ich nenne es jetzt mal so, PopulĂ€rmusikalisches veranstalten wollte, wo ja ĂŒblicherweise mehr Kosten und Organisationsaufwand dahinter steht, wurde ziemlich im Dunkeln gelassen, wie das mit Auflagen und etwaiger Untersagung aussieht, weshalb es einfach alle gelassen haben.
Hier ums Eck ist ein kleiner Open-Air-Sommer, u. A. mit Fiddlers Green, da hat man das aber nur fĂŒr wesentlich weniger Leute als eigentlich laut Gesetz erlaubt zugelassen und solche Quatschauflagen wie "eine Gruppe darf maximal aus zwei HausstĂ€nden bestehen" draufgedrĂŒckt, dass man neben der Tatsache, dass man bei Fiddlers Green sturzbetrunken im Kreis rennen oder auf dem Boden rudern und nicht doof im Plexiglaskasten stehen muss, grundsĂ€tzlich schon keinen Bock mehr hat.
 
  • Like
Reaktionen: The_Demon

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
18.191
29.083
100
22
ThĂŒringen
Ähnlich lief es ja bei uns mit dem großspurig angekĂŒndigten bayerischen Kultursommer. Klar, es ist schön fĂŒr Chöre, Abschlussklassen von Musikschulen und Theatergruppen, dass sie mit einer Förderung wieder auftreten können, aber wer etwas, ich nenne es jetzt mal so, PopulĂ€rmusikalisches veranstalten wollte, wo ja ĂŒblicherweise mehr Kosten und Organisationsaufwand dahinter steht, wurde ziemlich im Dunkeln gelassen, wie das mit Auflagen und etwaiger Untersagung aussieht, weshalb es einfach alle gelassen haben.
Hier ums Eck ist ein kleiner Open-Air-Sommer, u. A. mit Fiddlers Green, da hat man das aber nur fĂŒr wesentlich weniger Leute als eigentlich laut Gesetz erlaubt zugelassen und solche Quatschauflagen wie "eine Gruppe darf maximal aus zwei HausstĂ€nden bestehen" draufgedrĂŒckt, dass man neben der Tatsache, dass man bei Fiddlers Green sturzbetrunken im Kreis rennen oder auf dem Boden rudern und nicht doof im Plexiglaskasten stehen muss, grundsĂ€tzlich schon keinen Bock mehr hat.
Ich hab Bilder vom Area 53 Festival in Österreich gesehen. Da war anscheinend alles wie immer. Sah sehr gut aus.
In Deutschland ist das aber weiterhin nicht möglich. Hier mĂŒssen wir bei Konzerten selbst mit Tests weiterhin ne Maske tragen und weitestgehend Abstand halten.

Vielleicht gibt's ja noch ein Bericht von @White-Knuckles.
 

HurrabÀrchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
36.382
15.791
130
Ich hab Bilder vom Area 53 Festival in Österreich gesehen. Da war anscheinend alles wie immer. Sah sehr gut aus.
In Deutschland ist das aber weiterhin nicht möglich. Hier mĂŒssen wir bei Konzerten selbst mit Tests weiterhin ne Maske tragen und weitestgehend Abstand halten.

Vielleicht gibt's ja noch ein Bericht von @White-Knuckles.
Wobei wir sowieso extrem vorsichtig sind. Gestern hatte ein Kumpel von mir (der Herr doldi04, kommt auch mit zu Atlantean Kodex, wenn es mal stattfindet) einen Auftritt mit seiner Blasmusik, da hatten sie sowieso nur wesentlich weniger Tickets als sonst im VVK, es war Open Air und nicht im Zelt wie sonst und es war nicht ausverkauft, wie sonst, nach wenigen Stunden. Den Bildern und der Webcam zu urteilen waren auch höchstens 2/3 der PlĂ€tze ĂŒberhaupt belegt. Obwohl es erlaubt wĂ€re, geht halt auch kaum einer weg. :confused:
Wobei mich schon interessieren wĂŒrde, was sie gespielt haben, als besagter Doldi mit Kutte und nietenbesetzten Lederhandschuhen am Mikrofon stand :ugly:
 

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
18.191
29.083
100
22
ThĂŒringen
Wobei wir sowieso extrem vorsichtig sind. Gestern hatte ein Kumpel von mir (der Herr doldi04, kommt auch mit zu Atlantean Kodex, wenn es mal stattfindet) einen Auftritt mit seiner Blasmusik, da hatten sie sowieso nur wesentlich weniger Tickets als sonst im VVK, es war Open Air und nicht im Zelt wie sonst und es war nicht ausverkauft, wie sonst, nach wenigen Stunden. Den Bildern und der Webcam zu urteilen waren auch höchstens 2/3 der PlĂ€tze ĂŒberhaupt belegt. Obwohl es erlaubt wĂ€re, geht halt auch kaum einer weg. :confused:
Wobei mich schon interessieren wĂŒrde, was sie gespielt haben, als besagter Doldi mit Kutte und nietenbesetzten Lederhandschuhen am Mikrofon stand :ugly:
Hier finden schon die ersten Discos wieder statt. FĂŒr mich ist das ja nichts, aber ich sehe halt die Bilder von meinen Kumpels. Da platzt es aus allen NĂ€hten bei der Jugend.
 

HurrabÀrchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
36.382
15.791
130
Hier finden schon die ersten Discos wieder statt. FĂŒr mich ist das ja nichts, aber ich sehe halt die Bilder von meinen Kumpels. Da platzt es aus allen NĂ€hten bei der Jugend.
Gut, in dem Bereich kenn ich mich jetzt nicht so aus 😅
Aber ich kann es verstehen - ob es jetzt vernĂŒnftig ist oder nicht. Ich hab ja auch alles mitgenommen, was ging, unter anderem Slough Feg um zwei Uhr nachts an nem Mittwoch, obwohl um 8 Vorlesung war. Die Zeit, um einfach ein unbeschwerter Idiot sein zu können, kommt halt nicht wieder. Ich weiß ja nicht, wie es so mit Impfungen bei ihnen aussieht; gerade sowas wĂŒrde ich wohl erst mit vollstĂ€ndigem Impfschutz machen, aber gut, kann jeder selbst entscheiden. Klar, man darf den Virus, insbesondere die Deltavariante nicht auf die leichte Schulter nehmen und muss aufpassen, aber solcher ĂŒbertriebener Alarmismus, den zB Frau Esken an den Tag legt und ihr Unbehagen Ă€ußert, dass sich vollstĂ€ndig Geimpfte erdreisten, sich zu umarmen, ist halt auch Panne. Und auch wenn die Zahlen aus Israel ein wenig Sorgen bereiten, sie bestĂ€tigen doch, dass die Impfung der Krankheit ordentlich Wind aus den Segeln nimmt. Und das war ja auch das Ziel. Von mir aus kann ich auch noch einige Zeit die FĂŒĂŸe still halten, aber, mal ehrlich, das Leben besteht halt doch aus mehr, als nicht zu sterben. Sorry fĂŒr den Rant.
ZurĂŒck zum Thema:
Foto von SAVA vom Konzert sieht auch eher ĂŒberschaubar aus. Also scheint es da doch eher langsam voran zu gehen.
 

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
18.191
29.083
100
22
ThĂŒringen
Gut, in dem Bereich kenn ich mich jetzt nicht so aus 😅
Aber ich kann es verstehen - ob es jetzt vernĂŒnftig ist oder nicht. Ich hab ja auch alles mitgenommen, was ging, unter anderem Slough Feg um zwei Uhr nachts an nem Mittwoch, obwohl um 8 Vorlesung war. Die Zeit, um einfach ein unbeschwerter Idiot sein zu können, kommt halt nicht wieder. Ich weiß ja nicht, wie es so mit Impfungen bei ihnen aussieht; gerade sowas wĂŒrde ich wohl erst mit vollstĂ€ndigem Impfschutz machen, aber gut, kann jeder selbst entscheiden. Klar, man darf den Virus, insbesondere die Deltavariante nicht auf die leichte Schulter nehmen und muss aufpassen, aber solcher ĂŒbertriebener Alarmismus, den zB Frau Esken an den Tag legt und ihr Unbehagen Ă€ußert, dass sich vollstĂ€ndig Geimpfte erdreisten, sich zu umarmen, ist halt auch Panne. Und auch wenn die Zahlen aus Israel ein wenig Sorgen bereiten, sie bestĂ€tigen doch, dass die Impfung der Krankheit ordentlich Wind aus den Segeln nimmt. Und das war ja auch das Ziel. Von mir aus kann ich auch noch einige Zeit die FĂŒĂŸe still halten, aber, mal ehrlich, das Leben besteht halt doch aus mehr, als nicht zu sterben. Sorry fĂŒr den Rant.
ZurĂŒck zum Thema:
Foto von SAVA vom Konzert sieht auch eher ĂŒberschaubar aus. Also scheint es da doch eher langsam voran zu gehen.
In meinem Freundeskreis ist vielleicht ein viertel geimpft.

Von Sava habe ich keine Bilder gesehen.
Mir reichen aber schon die letzten BeitrÀge von Endseeker auf Facebook.
Auf der einen Seite das Hamburg Konzert und ein Tag spÀter auf einem Festival in Tschechien.

Ich kann die Unterschiede nicht verstehen.
 

HurrabÀrchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
36.382
15.791
130
In meinem Freundeskreis ist vielleicht ein viertel geimpft.

Von Sava habe ich keine Bilder gesehen.
Mir reichen aber schon die letzten BeitrÀge von Endseeker auf Facebook.
Auf der einen Seite das Hamburg Konzert und ein Tag spÀter auf einem Festival in Tschechien.
Freiwillig oder noch kein Termin?
FĂŒr Ersteres habe ich ehrlich gesagt nicht allzu viel VerstĂ€ndnis, vor allem weil die Argumente dagegen sehr fadenscheinigen sind.
Wie gesagt, ĂŒbertreiben muss man es nicht, bei einem Fiddlers-Green-Konzert, wie ich es oben beschrieben habe, wĂŒrde ich mich wahrscheinlich aktuell auch nicht wirklich wohl fĂŒhlen. Aber ein passabler Mittelweg wĂ€re imho schon angebracht; warum man zB der Veranstaltung hier, zu der wahrscheinlich keine Massen an Besuchern gekommen wĂ€ren, wenn man mal anschaut, wie viele zahlende GĂ€ste sonst bei Rage und Grave Digger rumpimmeln, bei angemessenen Hygienemaßnahmen kein grĂŒnes Licht oder zumindest ein bisschen Planungssicherheit geben kann, verstehe ich nicht.