Problem mit Erstattung Residenz Evil

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

maikipaiki

Newbie
4 Okt. 2022
20
8
18
34
Mainz
Hallo zusammen,

leider bekomme ich von offizieller Seite seit einiger Zeit keinerlei Antwort (Ticket über Refund und mehrmalige Nachfrage) zu meinem Problem. Vielleicht kann mir hier jemand einen Tip geben, wie ich am besten vorgehen soll.

Mein Problem:
Wir wollten zu viert in zwei Chapels übernachten. Meine Freundin und ich kamen dienstags an, die anderen beiden wollten mittwochs anreisen. Im FAQ zur Residenz Evil stand, dass man ohne weiteres mit mehreren Leuten an verschiedenen Tagen anreisen kann und trotzdem nebeneinander Zelte bekommen kann.
Voraussetzung: Die, die zuerst ankommen checken das Zelt der Nachzügler ein. Gesagt getan, habe ich das Ticket für die Chapel von unseren Freunden übertragen bekommen und dienstags ebenfalls eingecheckt.
Die personalisierten Residenz-Evil Tickets haben die beiden natürlich in ihrem Ticket Center behalten, die wurden auch nie entwertet.

Da am Mittwochmorgen dann der Einlassstopp verkündet wurde, sind die beiden schweren Herzens Zuhause geblieben. Ich wollte deren Zelt dann auschecken, was natürlich nicht ging. Die Mitarbeiterin am Check-In hat dann aber wohl eine Notiz dazu in das System eingetragen.

Als es jetzt um die Erstattung der Tickets unserer Freunde ging, konnten sie sich zwar das normale Wacken-Ticket erstatten lassen, aber die personalisierten Residenz Evil Tickets wurden als entwertet angezeigt. Somit haben die beiden keine Möglichkeit sich die nicht genutzten Tickets erstatten zu lassen.

Wir hängen hier jetzt etwas in der Luft, da wir a) keine Antwort erhalten und b) natürlich das Geld zurückerhalten wollen.

Eventuell hatte jemand ein ähnliches Problem oder kann mir irgendwie behilflich sein.

Schöne Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Amras

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2016
599
1.917
98
Deathburg
Wir haben ein ähnliches Problem, hatten Hells Bells gebucht, die Anreise aufgrund des Einlassstops abgebrochen. Der Erstattungsprozeß für die normalen Wacken-Tickets ging ohne jegliche Probleme über die Bühne. Fast zeitgleich wurde das ganze Residenz Evil-Gelöt als entwertet angezeigt, so dass wir hier nie die Möglichkeit hatten den entsprechenden Erstattungsprozeß zu starten...

Wir hängen hier jetzt ebenfalls in der Luft, da wir a) keine Antwort erhalten und b) natürlich das Geld zurückerhalten wollen... Einseitige Kommunikation seit dem 20.08.23 ist auf Dauer doch recht ermüdend...
 

Friesländer

W:O:A Metalhead
28 Aug. 2017
1.258
510
98
Bei mir gehts um BUG, aber gleiche Situation.
Habe auch eine Mail geschrieben und bisher keinerlei Reaktion erhalten.
Frage mich gerade, ob ich die jetzt zuspammen oder noch abwarten soll.
Ich denke, nach knapp zwei Monaten kann man mal eine Antwort erwarten.

Was mich interessiert: Hat schon jemand, bei dem nicht alle aus der Gruppe anreisen konnten, eine Rückmeldung bekommen? Und wenn ja, wie lautete die?
 

wolle1966

Newbie
12 Okt. 2023
1
0
1
57
Warte seit 2 Monaten auf meine Erstattung vom Festival Ticket. Einfach nur zum Kotzen. Mehrere Male Angerufen. Ich bin auf der Liste Blabla. Diese Woche noch dann geht das zum Anwalt. Einfach nur ein Scheiss Verhalten.
 

maikipaiki

Newbie
4 Okt. 2022
20
8
18
34
Mainz
Hallo zusammen,

ich habe per Mail eine Antwort bekommen:


vielen Dank für deine Nachricht und Geduld!

Dein Fall liegt zur Klärung beim Veranstalter - wir schicken heute einen Reminder, bitten aber um Verständnis, dass die Bearbeitung Zeit in Anspruch nimmt.

Viele Fälle müssen leider im Detail geklärt werden
.

Na immerhin ein Lebenszeichen!
 
  • Like
Reaktionen: Settembrini

Amras

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2016
599
1.917
98
Deathburg
Hallo zusammen,

ich habe per Mail eine Antwort bekommen:


vielen Dank für deine Nachricht und Geduld!

Dein Fall liegt zur Klärung beim Veranstalter - wir schicken heute einen Reminder, bitten aber um Verständnis, dass die Bearbeitung Zeit in Anspruch nimmt.

Viele Fälle müssen leider im Detail geklärt werden
.

Na immerhin ein Lebenszeichen!
Diese Mail habe ich auch am 25.10.23 erhalten. Zwei Tage später war mein Residenz Evil-Ticket nicht mehr entwertet und ich konnte per Button den Erstattungsprozeß starten :). Also einfach ab und an mal proaktiv ins Ticketcenter schauen.

Die Erstattung des Tickets für die Veranstaltung Residenz Evil 2023 wurde erfolgreich gestartet.

Die Auszahlung erfolgt auf dein SEPA IBAN Bankkonto mit der IBAN: Zensur.

Sobald wir die Auszahlung durchgeführt haben, bekommst du eine weitere E-Mail.

Es kann also nicht mehr lange dauern :corn::angel:.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Reiður Loki

VIP-Saufziege
7 Juli 2018
34.291
20.026
128
51
Trier
Leider habe ich keine IBAN mit der doppelten 666 drin... und die Reihenfolge 1234567890 habe ich in den echten leider ebenfalls nicht drin... ;). Alles gut.
Ui, das hab ich gar nicht gecheckt bzw. nicht gelesen 🤣 Wärst aber nicht der erste, der hier öffentlich Telefonnummern oder Adressen preisgibt.
 

maikipaiki

Newbie
4 Okt. 2022
20
8
18
34
Mainz
Hallo zusammen,

ich habe Anfang der Woche die Nachricht bekommen, dass eines der Tickets, welches nicht genutzt wurde, zur Erstattung freigeschaltet wurde. Habe das Geld mittlerweile auch auf dem Konto 👍🏻

Scheinbar müssen wirklich viele Fälle individuell abgearbeitet werden. Auch wenn es etwas länger gedauert hat bin ich zufrieden 😃
 
  • Like
Reaktionen: Reiður Loki

Amras

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2016
599
1.917
98
Deathburg
Mein Geld ist seit gestern da.

Süß ist auch das ein Mod meine fiktive IBAN zensiert hat :rolleyes:... Ahnung und so halt...

Diese IBAN kann schon allein wegen ihrer Länge nicht korrekt sein. Eine deutsche IBAN hat immer 22 Zeichen ("DE", 2 Prüfziffern, die achtstellige Bankleitzahl und zehn Stellen für die Kontonummer, die eventuell mit Nullen aufgefüllt ist). Die von Ihnen eingegebene IBAN umfasst 18 Zeichen.