Neueste Errungenschaften

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
19.220
31.477
130
23
Thüringen
Das habe ich gesehen.
Was aber bei der ganzen Diskussion vergessen wird, ist das die GroKo die Erhöhung der CO2 Steuer schon beschlossen hat. Die möchten sie halt nur noch etwas weiter erhöhen. Rechne mal um wie viel es wirklich kostet, wenn man 5 Cent mehr pro L zahlt.
Bei einem Verbrauch von 5L pro 100km sind es bei 30.000 km die ich im Jahr fahre 75€. Das heißt etwas mehr als 6€ pro Monat. Das sind übrigens genau die 75€ die man von den Grünen zurückkommen soll.
Wenn man natürlich meint einen großen SUV zu fahren der 8L verbraucht reden wir von 10€ pro Monat. Da zahlt man also am Ende drauf.
Oder man hat ein Transportunternehmen und verbraucht in einer Woche das was du das ganze Jahr verbrauchst. Mal sehen ob es da noch eine Lösung gibt von Seiten der Politik. Ständige Preiserhöhung können wir nicht machen. Da wird dann einfach ein polnisches Fuhrunternehmen bestellt.
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
113.640
10.087
168
Metalfranken
Oder man hat ein Transportunternehmen und verbraucht in einer Woche das was du das ganze Jahr verbrauchst. Mal sehen ob es da noch eine Lösung gibt von Seiten der Politik. Ständige Preiserhöhung können wir nicht machen. Da wird dann einfach ein polnisches Fuhrunternehmen bestellt.
Ist Benzin jemelas längerfristig billiger geworden?

Preiserhöhhungen wird es immer und unter jeder Regierung geben.
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
18.919
4.237
130
31
Rheinhessen
Oder man hat ein Transportunternehmen und verbraucht in einer Woche das was du das ganze Jahr verbrauchst. Mal sehen ob es da noch eine Lösung gibt von Seiten der Politik. Ständige Preiserhöhung können wir nicht machen. Da wird dann einfach ein polnisches Fuhrunternehmen bestellt.
Da ich jetzt die Reichweiten der LKWs kenne. Müssen die ausländischen Unternehmen nicht auch in Deutschland tanken?