Mayhem European Tour

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.225
616
108
In Mannheim dabei. Ticketpreis (36€) ist aber schon heftig. Vor zwei Jahren haben Mayhem im selben Club noch 28€ genommen.
 

Schmuh

W:O:A Metalmaster
11 Nov. 2011
16.023
1.126
128
Schade kein Hamburg oder Kiel. In der Pumpe wäre was gewesen. :)
 

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
So noch nen kurzer Abriss von dem Konzert gestern Abend:

Am Eingang kam mir gleich ein Typ mit Burzum-Shirt entgegen. Dies sollte zum Glück der einzige negative Aspekt an diesem Abend werden.

Gost: - Kannte ich bisher nicht, aber sehr interessante Melange aus Black Metal und Darkwave. Da ich derzeit allgemein auch wieder etwas mehr elektronische Musik höre aktzeptabel für mich. Aber allgemein doch recht speziell. Hier hat man dann tatsächlich auch noch einige Leute im Publikum gesehen, die eher der schwarzen Szene zu zu rechnen sind.

Gaahls Wyrd: - was hat der Mann doch für eine geniale Stimme! Ein Set aus wirklich wunderbar düsteren und finsteren Songs mit einer guten Mischung von Titeln seiner neuen Scheibe und alten Brechern von Gorgoroth. Für mich eindeutig die beste Band an dem Abend, wenn auch kurz unterbrochen durch einen Mikrofon-Ausfall. Da hab ich mir dann gleich ein LP mitgenommen. Und Gaahl ließ es sich natürlich nicht nehmen sich später selber nochmal (dann ohne Corpse Paint) unters Publikum zu mischen

Mayhem: - Die Jungs haben von der Ersten Sekunde an Gas gegeben und wie, das Publikum war sofort mit dabei.Los Ging es mit ein paar Titeln der neuen Scheibe. Atilla ist wie ein Zombie gehüpft und Necrobutcher hat man angesehen dass er ziemlich viel Spass hatte zu spielen. Ab der Hälfte vom Set ging es dann los mit den Klassikern von De Mysteriis Dom Sathanas. Nach gut einer Stunde Spielzeit hatte sie dann immer noch genug Energie um noch einiges von der Deathcrush zu spielen. Alles in allem Hut ab.
 
  • Like
Reaktionen: Philbee und Beckz

Beckz

W:O:A Metalmaster
25 Sep. 2012
6.426
8.615
128
26
Bei dem Beckz seine Bude rein
So noch nen kurzer Abriss von dem Konzert gestern Abend:

Am Eingang kam mir gleich ein Typ mit Burzum-Shirt entgegen. Dies sollte zum Glück der einzige negative Aspekt an diesem Abend werden.

Gost: - Kannte ich bisher nicht, aber sehr interessante Melange aus Black Metal und Darkwave. Da ich derzeit allgemein auch wieder etwas mehr elektronische Musik höre aktzeptabel für mich. Aber allgemein doch recht speziell. Hier hat man dann tatsächlich auch noch einige Leute im Publikum gesehen, die eher der schwarzen Szene zu zu rechnen sind.

Gaahls Wyrd: - was hat der Mann doch für eine geniale Stimme! Ein Set aus wirklich wunderbar düsteren und finsteren Songs mit einer guten Mischung von Titeln seiner neuen Scheibe und alten Brechern von Gorgoroth. Für mich eindeutig die beste Band an dem Abend, wenn auch kurz unterbrochen durch einen Mikrofon-Ausfall. Da hab ich mir dann gleich ein LP mitgenommen. Und Gaahl ließ es sich natürlich nicht nehmen sich später selber nochmal (dann ohne Corpse Paint) unters Publikum zu mischen

Mayhem: - Die Jungs haben von der Ersten Sekunde an Gas gegeben und wie, das Publikum war sofort mit dabei.Los Ging es mit ein paar Titeln der neuen Scheibe. Atilla ist wie ein Zombie gehüpft und Necrobutcher hat man angesehen dass er ziemlich viel Spass hatte zu spielen. Ab der Hälfte vom Set ging es dann los mit den Klassikern von De Mysteriis Dom Sathanas. Nach gut einer Stunde Spielzeit hatte sie dann immer noch genug Energie um noch einiges von der Deathcrush zu spielen. Alles in allem Hut ab.
Hört sich wunderbar an. Hätte ich gern mitgenommen :o