Lob: viele Toiletten, saubere Dixi's

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

wackinger-fl

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2022
163
118
43
59
vermutlich fange ich mir jetzt den Shitstorm aller Zeiten ein ... aber
aus unsere Sicht war die Situation der Toiletten gut.

wir waren auf R1 und die Dixi's waren "erträglich", zwischendurch gereinigt und auf dem Weg zum Gelände waren die WC auch mit kurzer Schlange verwendbar.
auf dem Gelände waren oft WC auch fast ohne Schlage besuchbar.

klar, sollte man(n) vermeiden direkt nach (!) dem Konzert müssen zu wollen.

aber wir haben uns über die Jahre angewöhnt jedes Klo mit kurzer Schlage heimzusuchen ... irgendwas geht immer und dann muss man(n) nicht müssen müssen.

also: war OK .. und ein Lob an das WC-Pesonal ... die haben gute Arbeit geleistet ...


Kritik sehe ich nur an den Öffnungszeiten bei Dienstschluss
es kann nicht sein, dass vor allem Frauen verboten wird nach dem letzten Konzert die Toiletten zu benutzen ... das ist menschenverachtend !
=> https://forum.wacken.com/threads/toilettensituation-fuer-frauen.258396/post-14589630
 

Cerrec

Newbie
9 Aug. 2022
6
2
3
27
Da muss ich dir zustimmen. Habe ich eben auch in einem anderen Thread geschrieben. Ich fand es dieses Jahr auch garnicht problematisch man ist entweder rechtzeitig gegangen oder hat mitgenommen was ging. Als Mann hatte ich keine Probleme und mit meiner Begleitung war es auch überhaupt kein Problem. Im Vergleich zu 17 und 18 (vielleicht erinnere ich mich auch nicht mehr all zu arg dran) fand ich es doch sehr entspannt :)