Line-up-Laberthread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknĂŒpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestĂ€tigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
23.440
39.552
130
23
ThĂŒringen
Tageshighlight wÀre eigentlich In Extremo gewesen, aber im Pit hinter uns mussten sich unbedingt zwei Vollidioten boxen und treten. Ende der Geschichte war, dass dem einen die Kniescheibe weggeflogen ist. Damit war bei uns in der Ecke erst mal die Stimmung so gut wie tot.

Somit sind es Slipknot. Das war wirklich ein Erlebnis. Zu denen wĂŒrde ich nie Solo gehen. Bin froh sie jetzt auf einem Festival gesehen zu haben.
 

Beckz

W:O:A Metalmaster
25 Sep. 2012
8.196
11.933
128
27
Tageshighlight wÀre eigentlich In Extremo gewesen, aber im Pit hinter uns mussten sich unbedingt zwei Vollidioten boxen und treten. Ende der Geschichte war, dass dem einen die Kniescheibe weggeflogen ist. Damit war bei uns in der Ecke erst mal die Stimmung so gut wie tot.

Somit sind es Slipknot. Das war wirklich ein Erlebnis. Zu denen wĂŒrde ich nie Solo gehen. Bin froh sie jetzt auf einem Festival gesehen zu haben.
Die waren leider 20min zu frĂŒh fertig und es waren zu viele Ansagen zwischendurch fĂŒr meinen Geschmack, sonst aber sehr gut
 

juli080691

W:O:A Metalhead
14 Feb. 2018
1.399
515
98
31
War eine sehr geile Show. Corey bereut Es auch glaub ich nicht frĂŒher nach wacken gekommen zu sein. War ein toller Tag mit vielen guten Shows! Morgen nochmal Vollgas :)
 
  • Like
Reaktionen: Strawman und Beckz

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
20.631
6.012
130
32
Rheinhessen
Tageshighlight wÀre eigentlich In Extremo gewesen, aber im Pit hinter uns mussten sich unbedingt zwei Vollidioten boxen und treten. Ende der Geschichte war, dass dem einen die Kniescheibe weggeflogen ist. Damit war bei uns in der Ecke erst mal die Stimmung so gut wie tot.

Somit sind es Slipknot. Das war wirklich ein Erlebnis. Zu denen wĂŒrde ich nie Solo gehen. Bin froh sie jetzt auf einem Festival gesehen zu haben.
Das Tageshighlight war eine viel soenere Band :o
Ich mag die Musik von Slipknot auch nicht, aber das war schon sehr beeindruckend. Jetzt weiß ich, warum die so eine gute Liveband ist.

Die waren leider 20min zu frĂŒh fertig und es waren zu viele Ansagen zwischendurch fĂŒr meinen Geschmack, sonst aber sehr gut
Gibt es denn sonst weniger Ansagen? Das Slipknot viel zu frĂŒh aufgehört haben ist mir auch aufgefallen.
 
  • Like
Reaktionen: saroman und kecks