KRUIZ

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Kruiz?

  • Ja

    Stimmen: 4 57,1%
  • Nein

    Stimmen: 3 42,9%

  • Umfrageteilnehmer
    7

Dosenkavalier

Newbie
24 Mai 2017
28
5
18
48
KRUIZ waren in den 80ern in der Sowjetunion eine der größten, wenn nicht die größte Metalband überhaupt. 1988 veröffentlichten sie ein Album mit englischen Texten und tourten durch den Westen, nicht zuletzt auch durch die Bundesrepublik.

Davon zeugt dieses feine Dokument aus einer Zeit, als Götz K. noch Haare hatte und es auf RTL wenigstens eine gute Sendung gab:


2016 haben sie sich offenbar reformiert und können es immer noch:


Wacken wäre der perfekte Ort, 30 Jahre nachdem KRUIZ zum ersten Mal Löcher in den eisernen Vorhang brannten, der Welt wieder zu zeigen, dass Metal nicht zum Gardinenweben benutzt werden sollte!
 

BreitPaulner

W:O:A Metalmaster
29 Feb. 2012
28.061
29.894
118
Stuttgart
o_O International denke ich schon. Zumindest mal ne Platte auf WEA veröffentlicht und das Video zu in Flames lief gerne auf MTV.
 

Dosenkavalier

Newbie
24 Mai 2017
28
5
18
48
Hab mich da an dem orientiert, was Götz und Sabina damals erzählt haben, bzw. Annette Hopfenmüller in Hard 'n Heavy. 12 Millionen Platten war ja auch in den 80ern durchaus eine Ansage. Wie sich das in der UdSSR tatsächlich dargestellt hat, weiß ich nicht, war ja alles komplett unbekannt für unsereins diesseits des Eisenernen Vorhangs. Ich finde, das kommt bei der "MOSH"-Sendung auch ganz gut rüber, wie spannend das damals war, Kontakt zur russischen Metalszene aufzunehmen zu einer Zeit, wo noch niemand ernsthaft damit gerechnet hat, dass ein Jahr später die Mauer fallen würde.

Wikipedia ist auch nicht mehr ganz aktuell, da die Band inzwischen wie gesagt offenbar wieder in der Besetzung von 1988 mit Waleri Gaina unterwegs ist:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kruis_(Band)
 
  • Like
Reaktionen: BreitPaulner