Kleines Polizeizelt zu den Sanis bei den Bühnen

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Spartaner032, 27. August 2018.

  1. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Es kam ja in dem einen Thread zu der Belästigung die Idee, dass es bei dem Sanistützpunkt in der Nähe der Bühnen auch einen Polizeizelt im Infield geben könnte mit 2-3 Beamten. Das wäre dann ähnlich wie die kleinen Polizeibüros in den Innenstädten. Wenn man weiß, dass dort ein fester Ort ist, an dem man die Jungs und Mädels antrifft, könnte das bei Problemen mMn. helfen.

    Diese würde dann schauen, ob das direkt ein Fall für die Polizei ist oder an die Sanis/Secus verweisen usw.

    Was meint ihr?
     
    jnpxrasbehz gefällt das.
  2. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Ob ich jetzt mit einem problem zu den Secs gehe, die ja jetzt schon an fixen Punkten zu finden sind, und die entscheiden ob sie es bearbeiten oder die Polizei oder anders herum macht meiner Meinung nach keinen Unterschied.
    Ich denke, dadurch würden die Polizisten nur unnötig mehr belastet.

    Denn die Polizei in Wacken hat ja nicht die Aufgabe für Ordnung zu sorgen. Das ist eine private Veranstaltung und der Veranstalter hat die Verantwortung dafür zu tragen, dass sich alle benehmen.
    Erst wenn es um entsprechende Tatbestände geht kommen die Polizisten zum einsatz, bzw. zeigen mit den Patrouillen Präsenz, was eher präventiv wirken soll bzw. wodurch die Beamten auch schnell an allen Ecken sein können.

    Wenn es auf einer Privatveranstaltung notwendig ist, dass die Polizei direkt vom Besucher angesprochen werden muss, hat das Sicherheitskonzept gravierende Mängel, wenn der Sicherheitsdienst nicht die Kapazität hat sowas aufzunehmen.
     
    Popofletscher und Alf66 gefällt das.
  3. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    253
    Wenn Jemand meine Frau belästigt bekommt er einfach eins auf die Nase. :ugly:
     
  4. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Hatte in dem Fall leider nicht funktioniert ;)
     
  5. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Ich werde mit dir nicht über das Sicherheitskonzept reden :p
    Das hatten wir schon.
    Hier geht es nicht um AGB sonder num StGB
     
  6. EinfachLena

    EinfachLena W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    114
    Ich habe nichts dagegen, würde nicht stören; bin aber der Meinung dass es nicht nötig wäre, wenn die MA gut geschult (Secus) oder nicht strunzdumm (MA bei den Getränkenständen) sind.
     
  7. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Wäre für mich eine Minimierung der Fehlerquellen ;)
    Zumal dadurch auch Taschendiestähle usw. schneller aufgenommen werden könnten.
     
  8. Stuhrer

    Stuhrer Member

    Registriert seit:
    09. August 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    29
    Taschen sind doch verboten, wie kann man die dann klauen? :D:D:D
     
  9. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    :p
    Dann halt: Portmoneediebstähl ;)
     
  10. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Und wie willst du kontrollieren, dass die Beamten nur von Besuchern angesprochen werden, wenn es ums StGB geht?
     

Diese Seite empfehlen