Kings Bounty: Dicke Demo ist da!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

BangYourHead

Newbie
29 Mai 2007
8
0
46
Wollte ma nen eigenen Thread aufmachen damit dieses imho sehr schöne Spielchen nich so untergeht. :) Auf der Kings Bounty-Seite steht jetzt eine frische Demo zum Probespielen bereit. Bin selbst grad am Saugen, versprech mir einiges von dem Game. Falls ihr Kings Bounty net kennt:

Engine der neuesten Generation unterstützt alle aktuellen Grafikstandards.
Attraktive Grafiken im Stil klassischer Fantasiespiele.
Intuitive, benutzerfreundliche Schnittstelle.
Spannende, unter der Leitung von berühmten Fantasy-Autoren ausgearbeitete Story.
Kombination von Echtzeitstrategie und rundenbasierten Elementen.
Der Held kann sich durch eine große Spielwelt, die aus Dutzenden separater Orte besteht, frei bewegen.
Drei Charakterklassen mit unterschiedlichen Eigenschaften.
Umfangreiches Rollenspielsystem mit 7 Haupteigenschaften, mehr als 30 Fähigkeiten und Fertigkeiten, und ein ausgeklügeltes Quest-System.
Mehr als 70 Zaubersprüche für die Kampfarena und den Alltag.
Als Alternative zur Magie gibt es die Möglichkeit, im Kampf Zorngeister zu beschwören.
Mehr als 60 einzigartige Kreaturen mit speziellen Eigenschaften und Fähigkeiten stehen bereit, in deiner Armee zu kämpfen.
Einzigartige Endgegner.
Dutzende verschiedene Kampfarenen. Einzigartige Arenen für Burgbelagerungen.
Unterschiedliche Fallen und Boni in Kampfarenen, die den Kampfverlauf verändern können.
Einzigartiges System von lebenden Objekten, die ihr Wesen ändern und eigenständig handeln können.
Der Held kann eine Frau finden und eine Familie gründen!
Viele spannende Abenteuer und Entdeckungen erwarten dich.

Hab ich grad ma alles von der Seite kopiert. Die Entwickler sind dieselben die vorher Heroes of Might & Magic gemacht haben und des fand ich auch schon ganz geil. Also ich bin auf jeden Fall wieder dabei! Ihr auch?
 

Axel2

W:O:A Metalmaster
26 Apr. 2003
7.918
4
83
Emscher-Castle
Website besuchen
Hab mich schon laaange nich mehr um aktuelle Games gekümmert, weil mir der ganze Schrott zu abgehoben und bombastisch (v.a. grafisch) geworden is (als hätten sich alle großen Spieleserien entwickelt wie Dimmu Borgir und Blind Guardian: Techisch einwandfrei und Bombast ohne Ende, aber total überladen).

Ich weiß noch, wie ich Homm2 verfallen war und dann irgendwann durch puren Zufall über einen Kurzbericht nebst Screenshot zu Homm3 gestolpert bin. Konnte damals nächtelang nich schlafen, und als das Spiel dann 2 Jahre später tatsächlich draußen war, hat es mich jahrelang (!) nich mehr losgelassen.

Was mich so fasziniert hat? Schwer zu sagen. Sicher das Spielprinzip. Aber vor allem auch Grafik und Sound, die einfach eine grandiose Atmosphäre schufen.

Damit meine ich eben nicht jene mit Effekten überladene, doch irgendwie kantige 3-D Grafik, sondern die liebevoll gemalte Landschaft und die dezente und doch royale Gestaltung des Interface: Klare Linien, satte Farben und ein Hauch von goldener Zier.

Genau das war es, was bei Homm 4 und 5 komplett gefehlt hat: Teil 4 hatte (neben einem vermurksten Spielprinzip) diese ekelige knallbunte Bonbongrafik und Teil 5 war so ein typisches 3d-Strategieding.

KB erinnert mich in vielen Details an Teil 3: Die Menüs sehen genauso schick aus und sogar die 3d-Landschaft macht eine Menge mer her als in Teil 5.

Hoffentlich macht die Hinwendung zur Echtzeit das Spiel nicht genauso kaputt wie damals Battle Isle 4....

Werde wohl das Demo mal antesten :)
 
L

Lord Soth

Guest
Hab mich schon laaange nich mehr um aktuelle Games gekümmert, weil mir der ganze Schrott zu abgehoben und bombastisch (v.a. grafisch) geworden is (als hätten sich alle großen Spieleserien entwickelt wie Dimmu Borgir und Blind Guardian: Techisch einwandfrei und Bombast ohne Ende, aber total überladen).

....

Was mich so fasziniert hat? Schwer zu sagen. Sicher das Spielprinzip. Aber vor allem auch Grafik und Sound, die einfach eine grandiose Atmosphäre schufen.

Damit meine ich eben nicht jene mit Effekten überladene, doch irgendwie kantige 3-D Grafik, sondern die liebevoll gemalte Landschaft und die dezente und doch royale Gestaltung des Interface: Klare Linien, satte Farben und ein Hauch von goldener Zier.

Genau das war es, was bei Homm 4 und 5 komplett gefehlt hat: Teil 4 hatte (neben einem vermurksten Spielprinzip) diese ekelige knallbunte Bonbongrafik und Teil 5 war so ein typisches 3d-Strategieding.

KB erinnert mich in vielen Details an Teil 3: Die Menüs sehen genauso schick aus und sogar die 3d-Landschaft macht eine Menge mer her als in Teil 5.

Hoffentlich macht die Hinwendung zur Echtzeit das Spiel nicht genauso kaputt wie damals Battle Isle 4....

Werde wohl das Demo mal antesten :)

Du sprichst mir aus der Seele! Nicht weil ich HOMM je gespielt habe, aber weil der Kern deiner Aussage auch auf mich zutrifft, was neuere Spiele angeht. :rolleyes:
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Du sprichst mir aus der Seele! Nicht weil ich HOMM je gespielt habe, aber weil der Kern deiner Aussage auch auf mich zutrifft, was neuere Spiele angeht. :rolleyes:

ausnahmen bestätigen die regel. :o

edit sagt: wennich mich recht erinnere gabs vor bestimmt 10-15 jahren mal ein spiel names kings bounty, is das jetzt zufällig ein remake davon?
 

Pantallica

Newbie
24 Mai 2007
14
0
46
Um mal wieder zu King's Bounty zurückzukehren.;) Von den Screenshots, macht das Game echt was her.

61RAgjKW1SL._SS400_.jpg


615HnnuuENL._SS400_.jpg


619KnlI-GIL._SS400_.jpg
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Ich kenn das Spiel nicht - aber ich kann mich zu 100% der Aussage anschließen, dass Grafik allein einfach nur langweilig ist. Bestes Beispiel Z. Kennt das noch jemand? Diese Persiflage auf Rocker in diesem netten Transportshuttle zwischen den Schlachten in einer Grafik, die man heutzutage Pointillismus nennen würde?
Z2 - Steel Soldiers war grafisch zwar hochpoliert, aber der Witz hat einfach gefehlt. Es war zu deutsch scheiße.

Naja, mal sehen - vielleicht teste ich es mal an, vielleicht auch nicht. Zur Zeit finde ich Spore ganz lustig - weil das Spielprinzip einfach nur genial ist. Die Kollisionsabfrage beim Kreaturenbau ist zwar blödsinnig (Arme stoßen durch Flügel, Füße trampeln ineinander, ab 8 Füßen hoppst die Kreatur nur noch et cetera), aber es ist mal etwas ganz Neues.

Just my 2 cents...