Kev´s 2 Cent

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Spartaner032, 08. August 2018.

  1. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Hier mal meine zwei Cent zum diesjährigen Wacken:

    Praise:

    Wege:
    - Die Wege waren mega gut ausgebaut, überall lagen entweder die Metallplatten oder die Gummimatten rum. Im Falle von Regen wäre hier eine An/Abreise gut möglich gewesen
    - Die Platte über die Gräben waren mMn eine gute Möglichkeit die Anzahl der möglichen Wege zu erhöhen top!

    Infrastruktur (allg.):
    - Die Lautsprechertürme mit den Buchstaben der Campgrounds inkl. Ansagen fand ich super (und die sehen auch voll trve aus)
    - Die Dixis/Toiletten waren immer sauber und ich musste dort nie anstehen! (Pisspilze ausgenommen, aber die laufen ja immer über :D)
    - Die Duschen haben dieses Jahr (wenn ich da war) immer funktioniert und es gab schön lauwarmes Wasser.
    - Der Eingang Wackinger/Infield/Bullhead (bei der Bändchenausgabe) sah mit den Container sehr geil aus und war finde ich ein guter Hub in alle anderen Bereiche.
    - Die Sprinkler und Beregnungen die immer wieder passiert sind (grade im Wackinger) haben für eine gute Abkühlung und weniger Staub gesorgt.
    - Die Öffnung der Louder zu den anderen Bühnen und die Erhöhung der Getränkestände fand ich top, grade da diese auch "festinstalliert" waren und nicht nur Bierpilze

    Secu:
    - Eigentlich lasse ich mich so erst beim zweiten Date betatschen und auch nur von hübschen jungen Damen :D Jetzt im Ernst: ich war über die Gründlichkeit des Abtastens sehr überrascht. Weiter so!
    - Alle Secus mit denen ich es zu tun hatte sehr freundlich!

    Essen:
    - OMG MIXED PLATE MIT ENTENKEULE IM WACKINER!!!!!!!1111einself! Mit Abstand das leckerste was ich bis jetzt auffem Wacken gegessen habe und für 16€ eine Portion die du in einem Restaurant servieren könntest. Großes Lob an den Stand.
    - (Auch das andere Essen war sehr lecker. Bis auf den Event-Caterer aus NL, die Burger sind eine echte Zumutung)

    An-/Abreise:
    - Wir waren ein Camp mit 33 Leuten und ca. 20 Autos. Alle Stewards haben uns immer zusammengehalten und insgesamt war die Ausschilderung auch mehr. (Hab mich dieses Jahr als Führungsfahrzeug nicht verfahren, im Gegensatz zu den letzten 5 Jahren xD) Nach ca. 30 Minuten waren wir am Montag auf dem Campground.
    - Die Abreise war genau so einfach, 5 Minuten und zack auf Betonwegen.
    Weiter so!

    Bands:
    - Dieses Jahr waren viele Bands für mich dabei, konnte mich also nicht beschweren. (Auch wenn ich aufgrund der Hitze nicht alle gesehen habe)
    - Sound auf den Bühnen fand ich (bis auf teile bei den Reitern) auch besser als die letzten Jahre

    Criticism
    Duschen:
    - Die Eingänge zu den Duschen waren ein bisschen sehr klein. Zumindest so breit, dass man gleichzeitig rein und raus gehen kann wäre gut. (Zumal das Ding als Fluchtweg bei Panik kontraproduktiv wäre)
    - Und eine Dauerbesetzung mit Secus beider Geschlechter.

    Nachtruhe:
    - Ich gebe zu, ich hab auch nicht immer um 22:00 das Aggi aus und manchmal die Mukke auch ein bisschen zu laut. (Achtung RANT) ABER! wenn bis 6 Uhr morgens die Nachbarn ( und die verf******ten Oldesloer, JA GENAU IHR!) irgendwelche komische witzige fi** Technomukke dröhnen, sodass meine Luftmatratze zu einem Massagebett wird und ich nicht pennen kann, dann pinkel ich euch nächstes mal ins Aggi. (RANT Ende) (Wobei bei dem Alkoholgehalt könnte das sogar noch weiter zünden :D)
    - Schickt bitte von alleine Secus/Stewards über den Platz, die ein bisschen danach schauen, ob das noch im Rahmen ist. Ich bin schon zu den Nachbarn hin und hab mit denen geredet, was aber nur 5 DB gebracht hat, so hatte ich nach der Nacht 2 Stunden Schlaf und Kopfschmerzen gewonnen. Gibt es eine Secu/Steward Hotline an die man sich wenden kann?

    Harder/Louder Stage:
    - Bitte Lärmschutzwand aufstellen, d.h. nicht die Bereiche komplett trennen, sondern nur verhindern, dass der Sound ungebremst rüberzieht. Bei Amarathe konnte ich wenn ich Links von der Louder Stand noch bei der anderen Band mitsingen.

    (Wasser im) Supermarket:
    - (Rant!) ZWÖLF (12) VERFIC****TE EURO FÜR EIN 6er GUT UND GÜSTUNG STILLES WASSER? WAS ZUR HÖLLE STIMMT MIT EUCH NICH! ICH SEHE ES JA EIN, DASS AUFGRUND DER WETTERLAGE IHR EIN BISSCHEN GEWINN MACHEN WOLLT ABER WENN ICH DEN TRÄGER FÜR 3,14 BEKOMME DANN SIND DAS 400% AUFSCHLAG! KOMMT MAL WIEDER KLAR! (Rant Ende!) Jetzt mal ernsthaft, klar bezahle ich ein bisschen mehr, wenn ich zu faul bin ins Dorf zu gehen oder an den Wasserstellen zu zapfen. Aber das ist echt dreist. Zumal ein anderer aus meinem Camp zwei Stunden später die Flasche für 1,50 pro Stück bekommen hat. Wäre nett wenn ihr da ein bisschen den Finger draufhaltet ;)

    Steward der uns Eingewiesen hat:
    - Bei dem Typen stimmt das Klischee von "Ich hab bestimmt 30cm" wenns nur 15cm sind.(Nimms mir nicht übel ;) ) Ich hab ihm gesagt, dass wir 18 Autos sind mit 33 Leuten, das noch drei nachkommen und wir auch einen Pavillion haben und er gibt uns den selben Platz, den er den vor uns gegeben hat (3 Transporter und 1 WoMo) mit 10 Leuten. Zitat von ihm "ich hab das genau im Blick und so wie ich mir das vorstelle passt das". Nein, hat es nicht. Wir mussten eine Viertelstunde mit ihm diskutieren, bis unsere Leute in die nächste Reihe vorfahren durften und wir genug Platz für alle Zelte hatten. Wir sind dieses Jahr schon extra nicht alle einzeln mit dem Auto gekommen (Metal for Nature und so) bitte bestraft das nicht, wir hatten extra einen "Lagerplan" um möglichst Platzsparend zu campen.

    Secu:
    - Einen Kritikpunkt habe ich jedoch: Lange Nieten. Es passiert scheinbar, dass immer mal wieder ein paar sehr lange spitze nieten durchrutschen. (Hatte im Infield jemanden neben mir mit spitzen Nieten die mindestens 2cm hatten. ) Ich habe da grundsätzlich kein Problem mit, wenn jemand wie ein Stachelschwein rumlaufen will, aber in Pits kann das böse enden (z.B. ins Auge gehen). Grade da ja immer mehr Frauen (mein Gefühl) in die Pits gehen und auf Kopfhöhe von den Schulternieten sind.
    Vielleicht im Infield gar keine "spitz"nieten mehr rein lassen?

    Edit:

    Bildschirm rechts vor dem Infieldausgang Faster/Harder:
    Wie jedes Jahr: auf dem bitte keine Werbung sondern auch noch das Konzert. ;)

    Fazit:

    Mega geiles WOA. Ich war skeptisch, aber muss sagen ihr habt das Geld sehr gut investiert. Es hat sich viel getan und mMn war alles besser. Haltet das so!
    Schraubt ein bisschen das Nebenprogramm zurück (ESL z.B.) i.S.v. Back to da Roots und dann lüppt dat.

    Nächstes Jahr wieder!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2018
  2. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    könnt man zustimmen ^^^
    nur wie ihr mit 18 Autos in einer reihe nicht genug platz haben könnt ist mir schleierhaft ^^
     
  3. casyo

    casyo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    69
    Doppelreihe mit seeeehr geringem Abstand dazwischen - Anfangs. Hat ja dann gepasst als man das bissl aufgezogen hat.
     
  4. sg-lecram

    sg-lecram W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    66
    Das scheinen ja alles smarts gewesen zu sein:

    Sonst sehe ich nicht, wie < 2 Leute / Auto im Schnitt irgendwas mit "Metal for Nature" zu tu haben soll.


    Warum soll die Orga da die Finger draufhalten? Einfach nicht kaufen und gut. Gab ja wie gesagt genug Alternativen.

    Genau das gleiche: 2018 - Schattige Lounge-Area am Plaza mit Gratis-Snacks und fettem Sponsoringbeitrag, der uns allen das Ticket verbilligt. 2019 - Entweder wieder da, oder nicht, weil es sich nicht lohnt wenn keiner spielt. Wenn doch - Warum abschaffen?
     
  5. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    Dann lieber 20€ mehr bezahlen. anstatt leute mit sowas anzuziehen die sonst eher zweifeln zu fahren ...
     
    Spartaner032 gefällt das.
  6. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Die anderen würden Längs hintereinander eingeparkt.

    Wenns eine Reihe gewesen wäre...

    Wir würden eingeparkt:

    [​IMG]
     
  7. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Nö wieso? nur anderes angewiesen als die anderen.
     
  8. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    hmm ich hatte 1 Auto 1 Person 1 6PersonenZelt 1 3x4m Pavillion und es ging ^^ wenn ich von ausgehe das ihr einen großen gemeinschaftspavillion hattet werdet ihr es am ende sicher supi geschafft haben was platz angeht :) und eher am anfang panik bekommen haben ^^ wer brauch schon platz zwischen zelten wenn man auch über die schnüre steigen kann XD
    Fand viel lustiger die camps die sich erstmal vor anderen Autos noch aufbauen wollten, nach dem Motto "MEINS" ihr könnt wieder fahren :p
     
  9. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    War aber schon alles sehr kuschelig. :D Und betrunken wie American Ninja :D
     
  10. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    252
    Sehr schön.
    Diese Art und Weise von parken ist genau wie es auf das ganze Gelände sein sollte. :)
     
  11. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Nur leider nicht mit Platz gesegnet. Quer in einer Reihe finde ich persönlich um einiges Besser. Und wenn die Stewards dann ein bisschen schauen, dass 10 Leute nicht so viel Platz bekommen wie 33, dann würde das auch gehen. ;)
     
  12. tempestas

    tempestas W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    25
    In deinem Fall war das doch ideal, dann hast du wenigstens von der besseren Band (Thundermother) was mitbekommen - SCNR :D:p
     
  13. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Stimmt Thundermother war das :D
    Wobei sich ja über Geschmack streiten lässt ;)
    Es gibt ja Gerücht, wonach Menschen auch BtB toll finden :D :D :D
     
  14. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    252
    Auch gut. Aber dann bitte die Rettungsgassen dichter an einander.

    Sonst bekommt ihr mit 33 den Platz für 108 Leute.
     
  15. tempestas

    tempestas W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    25
    BtB sind allerdings auch die Speerspitze des Symphonic Metal.... was es da zu streiten geben könnte, weiß ich nun auch nicht. Das muss man dann auch einfach mal anerkennen und so stehen lassen. Immerhin haben die sich das über die letzten 30 Jahre hart erarbeitet, ohne jegliche Unterstützung :o:angel:
     

Diese Seite empfehlen