Hier mal wieder ein Knaller aus dem Esoterikforum. LOLZ!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

LEECH666

W:O:A Metalhead
Und noch viel schlimmer: Böse Energie in einem Pferd

Hallo

Ich bin ganz neu hier, habe eure Seite heute entdeckt auf meiner Suche nach einer Erklärung.
Ich wohne seit ziemlich vielen Jahren in Dänemark und mein deutsch ist deswegen ein klein wenig eingerostet

Ich bin 36 Jahre alt und ziemlich neu in der estorischen Welt. Ich bilde mich im Moment zur Tiertherapeutin aus, ich habe 3 seminare mit Kraniosakraltherapie gemacht und aus neugierde auch ein Tiertelepathiekurs. Ich habe eine sehr sensitive Seite in mir entdeckt. Z.B. kann ich die Schmerzen von anderen Menschen oder Tieren fühlen und die Telepathie fällt mir nicht besonders schwer, ich bin aber noch heftig am üben.
Eine sehr spirituelle Frau hat mir gesagt das ich klarhören kann, aber mich noch entwickeln muss. Das war vor ein paar Jahren. Sie hat mir damals dazu geraten erst mein eigenes Gleichgewicht zu finden, bevor ich mich ausbilde. Das habe ich gemacht, es war ein schwerer und manchmal schmerzhafter Prozess, heute kann ich aber sehen das er sehr gesund und notwendig war. So ich kann sagen ich bin mit mir selber im Gleichgewicht.
So jetzt zur Sache:
Gestern abend wollte ich ein Pferd massieren. Wir sprechen hier von einem sehr stolzen Hengst, er ist sehr nobel und irgend wie kann man spüren das für ihn die Ehre sehr wichtig ist. Er ist seit einem Jahr im Besitz, der jetzigen Besitzerin, die sehr gut zu ihren Tieren ist und schon zwei Osteopathen hinzugezogen hat, weil es dem Tier nicht so gut geht.

Ich habe das Tier schon mehrfach massiert, zuerst war er sehr skeptisch und wollte mich nicht anerkennen, die letzen paar male war er froh mich zu sehen und er ist in Besserung.
Seine Probleme sind aber sehr resistente und man kann nur schwer in den verspannten Muskeln eindringen. Gestern fand ich mehrere Probleme aber besonders waren Schmerzen an seinem 2. und 3. Brustwirbel, ich wollte dann die Wirbel deblokieren. Zuerst habe ich es über die Dornfortsätze probiert, das hat aber nicht geklappt. So ich wollte dann energetisch direkt auf die Wirbel einwirken (beim Pferd ist die Schulter im weg bei diesen Wirbeln).

Normal spüre ich bei einer schlimmen Blockierung keine Energie und wenn es besser geht dann beginnt die Energie zu fliessen.
Doch hier war alles anders. Nach kurzer Zeit wurden die Handoberfläche eisig kalt. Meine Haare stellten sich auf.
Ich habe probiert weisses Licht reinzuschicken, aber mir überkam ein Gefühl das da irgend etwas rausmusste. So ich habe dann probiert die "schlechte" Energie rauszuziehen.
Auf einmal kam da irgend ein Biest raus. So kann ich das am bedsten beschreiben. Es sah aus wie ein wütender Affe mit Klauen ich habe es bis ca ein meter über das Pferd wegziehen können, es hat aber gekämpft um wieder zurückzukommen. Es war richtig böse!
Ich habe dann um Hilfe gebeten "von oben" und sie auch bekommen. Mein Beschützer kam und hat diesem Ding direkt in den Hintern getreten und ins Licht befördert. Es war genau wie ich das schreibe. Das Ding wurde mit einem Tritt ins Licht befördert.

Dem Pferd ging es hinterher richtig gut, ich war aber völlig am Ende. Meine Knie waren butterweich und ich war schwer verwirrt!

Ich wollte ja nur eine Brustwirbel korrigieren!
Zuhause habe ich mich dann hingelegt und probiert mit dem Pferd zu telepathieren.
Da habe ich eine Situation gezeigt bekommen:
Ein dunkler Eingang, Lastwagen oder ein Eingang in einem Stall (?), das Pferd hatte Angst und wurde von vielen Menschen reingedrängt, ich habe Schläge an der Schulter vernommen, keine schlimmen, aber immerhin. Ich habe das so gespürt, dass das so stolze Tier da seinen Stolz gebrochen wurde und das war sehr schlimm für ihn.
Mehr bekam ich nicht.
Vieleicht muss noch erwähnt werden, das er aus Spanien kommt.

Was war das für ein Biest? Und wie kommt so etwas rein in einem Körper? Wie soll ich nächstes mal reagieren? Und habt ihr vieleicht auch so etwas probiert?

Vielen Dank, das Ihr Euch das alles hier durchgelesen habt.


Besonders erschreckend finde ich die Rot markierten Stellen. Je größer die Schrift desto erschreckender.
Am allerschlimmsten finde ich, dass diese Person scheinbar wirklich davon überzeugt ist dass das auch wirklich passiert ist.

Ich sach ja ... Tumor im Kopf und alles ist gut.

:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.517
1.273
158
52
Da fällt mir nix zu ein.The angels are calling your name.
Da denkt man schon,man hätte richtig einen an der Waffel und dann sowas.Hammerhart.:D:D:D:D:D
 

LEECH666

W:O:A Metalhead
Den Thread mit dem Pferd müsst ihr echt mal lesen. Da .. also .. da ... das geht garnicht.

Wie kann man sich soviel scheiße aus den Fingern saugen?

Schlimm auch die Leute die mit ihrem "gefährlichem Halbwissen" dann auch noch alles bestätigen. Lichtzirkel? Kreuz durch sich selber zeichnen? Bester Schutz? What the Fuck ... haltet alle die fressen ihr pseudointerlektuellen Paranormalforschertussieschlampenhuren ...
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.517
1.273
158
52
Den Thread mit dem Pferd müsst ihr echt mal lesen. Da .. also .. da ... das geht garnicht.

Wie kann man sich soviel scheiße aus den Fingern saugen?

Schlimm auch die Leute die mit ihrem "gefährlichem Halbwissen" dann auch noch alles bestätigen. Lichtzirkel? Kreuz durch sich selber zeichnen? Bester Schutz? What the Fuck ... haltet alle die fressen ihr pseudointerlektuellen Paranormalforschertussieschlampenhuren ...

Wenn man nix zu Ficken hat......:D:D:DAber wer will solche Weiber?:confused: