Hell (UK, "okkult" - Heavy Metal)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hell in Wacken

  • Ja / Yes

    Stimmen: 13 92,9%
  • Nein / No

    Stimmen: 1 7,1%

  • Umfrageteilnehmer
    14

1000 Knork

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2011
4.177
258
88
Hell ist eine wegweisende Kultband der 80er, die mit Ihrem Stil früh viele theatralische Elemente des Okkulten in den Metal brachten, und die vor einigen Jahren aus der Versenkung zurückgekehrt ist, um endlich Ihr Debüt-Album veröffentlichen zu können. Das ganze ist so bemerkenswert, da alle Musiker bereits den Kontakt zueinander verloren hatten, und teilweise überhaupt nicht mehr musizierten, und mit Andy Sneap ein treuer Fan aus den Untergrund-Tagen sie als neuer Gitarrist zum Spaß wieder zusammenbrachte. Nach einigen privaten Sessions stellte sich schnell heraus, dass die Band nun wesentlich bessere Erfolgschancen haben würde, um doch noch in der Szene Fuß fassen zu können. Es gab auch schon einen Wacken-Auftritt, bei dem die Band bereits 2014 das volle Zelt abgefackelt hat. Damals war es mein absolutes Highlight, und ich würde es noch viel mehr begrüßen, wenn die Band einen Hauptbühnen-Slot zu später Stunde bekämen, um mit ihren dann hoffentlich 3 Alben den Holy Ground endgültig dem Satan zu weihen. Die vollkommen ausufernde Pyroshow ist sehr sehenswert, und das aufwändige, theatralische Songwriting spiegelt sich in der Bühnenpräsenz wieder. Es wäre absolut angemessen, dieser Band eine große Bühne zu geben.


 

KaeptnKorn

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2003
13.647
133
118
37
Hamburg
Auf den Metaldays gesehen und für gut befunden.

"Thanks to Katana for lending us their equipment, because Manchester Airport decided, there is no equiment."
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
62.016
36.047
168
Hansestadt
Ich werde mit denen ja irgendwie nicht warm, aber grundsätzlich wäre das 'ne gute Bestätigung nach 3 Jahren Pause...
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.498
5.439
128
30
Leverkusen
Vielleicht muss ich sie mal live sehen. Da zünden viele Bands ja erst so richtig. Hab die bisher aber auch nur nebenher im Büro gehört...

Sei nicht traurig...;)

Dann sieh sie dir unbedingt mal an, wenn du die Gelegenheit hast. Die sind live überragend, selbst wenn ich bisher leider noch nicht die Gelegenheit hatte, mal eine volle Show von denen zu sehen.
 

Metalopa666

Newbie
6 Mai 2013
11
0
46
Dortmund
Ich hätte auch nichts gegen Hell einzuwenden.
Dann aber möglichst auf eine der Hauptbühnen.
Das letzet mal auf der W.E.T. war es mir ohne Ohrenstöpsel definitiv zu laut, und das sage ich als "halbtauber" Mensch eher selten.
 

1000 Knork

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2011
4.177
258
88
Also, auch hier nochmal: Album Nr. 3 ist seit über 1,5 Jahren in der Mache, aber durch die umfangreichen Live-Aktivitäten litt die Qualität der Arbeit, und nun hat die Band verkündet, dass sie sich darauf konzentieren wollen, das Album fertig zu bekommen. Daher gibt es bis dahin keine Live-Auftritte mehr, und nach Bandangaben ist momentan auch nichts geplant, also kann man wohl davon ausgehen, dass die kommende Saison ohne Hell wird auskommen müssen.