Harakiri for the sky

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Möchtet ihr Harakiri for the sky künftig gerne in Wacken sehen?

  • Ja, gerne.

    Stimmen: 22 84,6%
  • Nein, danke.

    Stimmen: 4 15,4%

  • Umfrageteilnehmer
    26

Fraido47

Newbie
1 Okt. 2014
14
3
48
Hallo zusammen!

Wenn ich das richtig gesehen habe, haben "Harakiri for the sky" sich noch nicht die Ehre auf dem heiligen Acker gegeben. Ich finde, dass sich das schnell ändern sollte, da insbesondere das aktuelle Album "Arson" richtig (Achtung der kommt flach) zündet :p

Sofern man sie denn in eine Schublade stecken möchte, sind die Österreicher wohl am ehesten dem (modern oder progressive) Black Metal zuzuordnen.




Das wäre sicherlich ein kleines Schmankerl ;)

Liebe Grüße
 

LEECH666

W:O:A Metalhead
Hab die auch letztes Jahr für mich entdeckt. Super Band, aber daswundert mich auch nicht wirklich da der Gitarrist ja auch schon bei anderen Perlen gezupft hat. Zum Beispiel bei Bifröst die ich auch sehr gern mag.
Anomalie und Karg sind sehr ähnliche Bands und auch auf dem Mist von Matthias Sollak gewachsen.
Dafüüüüüüüüüüüür!