Größe der Duschcamps und Aufteilung der Dixies

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Schmuh, 08. August 2018.

  1. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    14.903
    Zustimmungen:
    292
    Wir haben dieses Jahr im Bereich der Full Metal Army, genauer auf Campground K gecampt. In unmittelbarer Nähe war das Duschcamp S4 (das gelbe). Leider war es so, dass dieses Duschcamp sehr zentral liegt und dementsprechend hochfrequentiert war. Um die Duschen soll es nun nicht weiter gehen, wenn man da den richtigen Moment abpasst, dann kann man da immer ein und ausgehen, wie man lustig ist - also keine Kritik dazu.

    Wirklich problematisch war allerdings, dass die Anzahl an Klos leider etwas unterdimensioniert erschien. Zumindest für die Morgenstunden. Da hatte man dann doch teilweise eine halbe Stunde Wartezeit, um auf Klo gehen zu können. Zusätzlich sei gesagt, dass es dort nur die Spülklocontainer gab, also keine Dixis oder Vakuumklos. Bekanntlicherweise befindet sich auf Campground F das Full Metal Army Camp, dem sich viele vor allem ältere Menschen anschließen, um den Luxus genießen zu können in der Nähe dieser Sanitären Anlage zu sein. Teilweise sind auch bei uns im Camp Leute mit Gehbehinderungen oder ähnlichem gewesen, die also nicht eine halbe Stunde auf ein Klo warten können ...

    Naja, vieles von dem ist sicherlich wirklich ein Luxusproblem, ich schlage aber dennoch vor, dass man das ganze insofern ein wenig entzerren könnte, dass man entweder noch eine Batterie Dixies zusätzlich dazu aufstellt (z.B. Da, wo dieses Wavin-Camp war, bei dem ich zu keinem Zeitpunkt auch nur die geringste Regung in irgendeiner Art und Weise vernommen habe), oder aber, dass man zumindest noch eine extra Pinkelrinne aufstellt, damit man nicht fürs Pinkeln die Spülklos besetzen muss. Ich denke, dass damit einiges an Traffic unterbunden werden könnte.

    An dieser Stelle sei auch nochmal ein Lob an die Reinigungskräfte dort ausgesprochen, die waren wirklich Tag und Nacht am schuften!
     
  2. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.086
    Zustimmungen:
    629
    Kann ich so bestätigen, da ich die Anlage auch nutzte. Letztes Jahr waren dort die toiletten wie bei Eingang/Ausgang Wackinger, grad weil ja die Leute der F:M:A und andere Camps auf der Fläche einen kleinen Obolus zahlen. Eine Batterie Dixies dazu auf der Fläche in richtung zu eurem Camp, wäre da schon noch hilfreich gewesen, zumal ich die dixies dieses Jahr meist vorgezogen hab, denn die waren geräumiger und der boden nicht nass wie in den Spülcontainern,auch wenn es "nur" Wasser vom saubermachen war, nicht toll wenn die Hosenbeine drinliegen...

    Bei dem Wavin Camp waren ab und zu irgendwelche Meetings habe ich gesehen, dann hingen da ca 30 Leute mit Schnittchen und Bier in den Camping-liegestühlen.
     
  3. Niwen

    Niwen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    21
    Ähm - wo genau ist nochmal der Zusammenhang zwischen einer Einschränkung des Bewegungsapparates und der Wartezeit vor einer Toilette? Sollte derjenige wirklich nicht so lange stehen können, bin ich sicher, dass ihr als Mitcamper den Warteplatz einnehmt und der Person den Zugang so ermöglicht.

    Die gleiche Warte-Problematik fand sich im übrigen an allen Duschcamps. Und die hat einfach folgende Ursachen:
    1. Die festen Toiletten sind die einzigen für einen bestimmten Bereich (wo feste Toiletten standen, gab es keine Dixies)
    2. Wer feste Toiletten wollte, geht ebenfalls dort hin.
    3. Wer Duschen wollte, verbindet es gleich mit dem Gang zur Toilette.
    4. Kombination von morgendlichem Toilettengang + anschließendem Frühstück (denn die Buden standen zumeist auch noch da)
     
  4. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    18.793
    Zustimmungen:
    6.317
    Von mir eine Anmerkung zu den Dixis auf Y-North (Weg A - F). Für das ganze Feld eine 10er Batterie Dixis auf Platz 401 war so gerade ausreichend. Die Platzierung am Ende des Ackers war aber eher unglücklich.

    Denkt doch mal bitte darüber nach zumindest 5 Dixis z.B. am Knick bei Tor 4 zwischen Weg Weg A - F aufzustellen.
     
  5. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.086
    Zustimmungen:
    629
    zu 1. und wenn der Bereich eine Gewisse Grösse überschreitet, dann sind dixies durchaus noch angebracht, selbstverständlich nicht direkt an den Festinstallierten Toiletten, dort hatte Schmuh auch nur von einer Pissrinne geredet.
    zu 2,3,4, schön wenn du alles in Kombination machst,
    Fakt zu besagtem duschcamp und Platz ist nunmal, dass im Vergleich zum letztem Jahr sich die situation geringfügig verschlechtert hatte und mit wenigen Mitteln wieder verbessert werden sollte.
    Pissrinne zu den spültoiletten und auf dem Platz verteilt noch 2 oder 3 Dixi batterien im hinterem Bereich nach der Hecke vom duschcamp ausgesehen
     
  6. Niwen

    Niwen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    21
    Exakt das hatte ich am Donnerstagmorgen geplant ;-)

    Resultat? Ich habe nach der Toilettenschlange kehrt gemacht und einen Dixieblock aufgesucht. Wieder zurück und nach dem duschen durfte ich feststellen, dass die Jungs am FR-Stand meine Wackenkarte nicht akzeptierten. Zurück am Camp hab ich mir erstmal nen Cola/Rum gegönnt.
     
  7. sg-lecram

    sg-lecram W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    66
    Wir hatten mehr oder minder die gleiche Strecke zu S3(? gruen) und S4 (gelb) und sind i.d.R. zu gelb gegangen, weil es dort deutlich leerer war...und bei gruen waren wirklich bewegungseingeschraenkte Menschen...
     
  8. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    14.903
    Zustimmungen:
    292
    Insgesamt ergibt sich hier also für mich das Bild, dass diese Anlagen alle ein wenig unterdimensioniert waren, korrekt?

    Die Größe der duschen fand ich persönlich soweit okay.
     
  9. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    179
    Wir waren auf O in der Nähe vom Camp S6 (rot). Dort waren die toiletten auch ziemlich unterdimensioniert, es war eigentlich zu jeder normalen Tages- und Nachtzeit eine Schlange davor. Und Dixis zum "Ausweichen" waren auch schon eine Ecke weg. Was mir dann persönlich dort komplett gefehlt hat waren Urinale! Wenn Mann gerade mal sein kleines Geschäft verrichten will, hat man in der Regel nicht das Bedürfnis sich dafür 15-20 Minuten in eine Schlange zu stellen, sondern nimmt den Nächstbesten Busch. Würde es an den Duschcamps Pissrinnen oder diese Pinkelpilze von den Dixis geben würde ich das sehr begrüßen!
     
  10. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    293
    Ich war sehr überrascht, dass bei Blau (Eingang Wackinger) kaum schlangen waren wenn ich da war.
    Generell würde ich aber sagen, dass 1/2 Duschcamps mehr und besser verteilt Sinn machen würden. D.h. nicht größer sondern mehr.
     
  11. Lolliedieb

    Lolliedieb Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Das blaue Duschcamp hat den großen Vorteil, dass es nicht von allen Seiten von Campgrounds umgeben ist und daher die "Zielgruppe" kleiner ist als bei den anderen.
    Ich denke Blau wird im wesentlichen von den Besuchern von C und Teilen von E, P und D aufgesucht. Ähnlich dürfte es bei Grün (A & L) sein.

    Insgesamt sieht es im (Süd-) Westen des Campgrounds nicht so schlecht aus, aber die längsten Schlangen gab es dieses Jahr eindeutig bei Orange, was das einzige Dusch & Klocamp für U, X, I, J, W und Teile von D ist. Wir waren auf D, eigentlich sehr nahe an Orange, sind dann aber doch oft zu Blau gelaufen - das war deutlich weiter aber mit Warteschlangen war man dennoch viel schneller.

    Wäre schon schön wenn man die Camps am Bedarf skalieren könnte oder aber im Nord-Östlichen Bereich ein weiteres Camp einrichten könnte.
     
    Spartaner032 gefällt das.
  12. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.630
    Zustimmungen:
    2.401
    Und ein Teil von R, der wie ich aus eigener Erfahrung weiß, schon sowieso nicht besonders gut mit Infrastruktur in jeglicher Hinsicht ausgestattet war.
    Immerhin standen bei Anreise am Do.-Morgen (ca 7 Uhr) schon Dixies am Eingang und kamen nicht erst gegen 13 Uhr wie letztes Jahr. :mad:
     
    Spartaner032 gefällt das.
  13. MichaSt

    MichaSt Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Tag und Nacht am Schuften?????. ich hab gerade bei dem S4 Camp die oft gesehen einfach nur rumsitzen. Musste X mal selbst Klopapier holen. Sauber waren sie meist, die Duschen waren super Sauber. Vieleicht musste ich immer aufs Klo wenn die Pause gemacht haben, schuften sah ich sie nicht :)

    Auf jedenfall waren es zu wenige Toiletten :) und die Ein und Ausgangssituation sollte auch verbessert werden.
     
  14. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    14.903
    Zustimmungen:
    292
    wie es auf s4 war kann ich natürlich nicht,sagen. aber bei unserem gelben s2 war eigentlich immer wer da. :)
     
  15. MichaSt

    MichaSt Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    S4 war das gelbe, haste selbst geschrieben.... da waren sie schon, aber saßen davor... fast immer als ich hin musste :)
     

Diese Seite empfehlen