Gefaelschte Eventimtickets

Dieses Thema im Forum "W:O:A wills wissen<br>W:O:A wants to know" wurde erstellt von Nyakyuna, 09. August 2010.

  1. Voke

    Voke Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Laut Polizeibericht. Meine mich auch zu erinnern das in der Festivalzeitung was von 185 stand. Aber die 259 sind wohl die absolute Obergrenze.

    Ich finds einen sehr netten Zug von den Veranstaltern. War bei meinem Eventim Ticket auch unsicher - hatte aber Glück. Es ist eine extreme Sauerei das Eventim nicht dazu steht. Leuchtet aber ein, denn sonst ist ihr Geschäft am Ar***. Weisst ja nie ob Du ne echte Karte hast oder nicht. Für mich ist Eventim nu gestorben bis sie sich ein neues System überlegen.
     
  2. Bilbo2810

    Bilbo2810 Newbie

    Registriert seit:
    07. Dezember 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich würde ja mal meinen, solange man bei EVENTIM bestellt, und nicht eventim-tix über die bucht o.ä. ist alles in bester Ordnung... :eek:
     
  3. Voke

    Voke Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch kann Dir das in jedem Ticket Shop passieren. Es soll Leute geben die nicht alles im Netz bestellen ;-) Das Konzept funktioniert nicht (mehr), neues muss her.
     
  4. Bilbo2810

    Bilbo2810 Newbie

    Registriert seit:
    07. Dezember 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    naja, ich kauf meine Tix halt nach Möglichkeit direkt beim Veranstalter, und fahr damit wohl insgesamt ganz gut ;)
     
  5. EventimTicketfälschungen

    EventimTicketfälschungen Newbie

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte man natürlich auch mal ganz deutlich sagen:

    Sofern die Karte DIREKT bei Eventim über Internet oder Telefon bestellt wird, besteht keine Gefahr, eine echte Karte mit ungültigem Aufdruck zu erhalten.
    Ich würde das Wort "gefälscht" gar nicht mal unbedingt verwenden. Es handelt sich schliesslich um ORIGINAL-Karten - lediglich der Aufdruck ist nicht gültig bzw. kopiert.

    Man sollte die Thematik aber nicht zuletzt auch aus der Sicht derjenigen betrachten, die aus welchen Gründen auch immer eine Veranstaltung nicht besuchen können.

    Konsequenterweise wird einem niemand mehr eine CTS-Eventim-Karte abkaufen und somit diese Karte verfallen und für den verhinderten Besucher bedeutet dieses einen Totalverlust des Geldes.

    Unter Umständen ist das genau das, was Eventim mit dem Nichthandeln & Nichtaufklären der Geschehnisse bewirken will - dass zukünftig keine Karten mehr auf dem 2. Markt gekauft werden.

    Ob somit alles in bester Ordnung ist, liegt im Auge des Betrachters:
    Ebenso schlimm ist aus meiner Sichtweise, dass eben auch sämtlichen ehrlichen Käufer und Verkäufer von den Sicherheitsversäumnissen bei Eventim betroffen sind. Es wird also zukünftig bei vielen Veranstaltungen extra Kontrollen und längere Wartezeiten geben, da jedes CTS-Eventim-Ticket nochmal extra kontrolliert werden muss.

    Das ist vielleicht zu weit hergeholt. So viel kriminelle Energie, dass in einer offiziellen CTS-Eventim Vorverkaufsstelle ungültige Karten vertickt werden, traue ich keinem zu.

    Das System mit fälschungssicheren Karten funktioniert prinzipiell schon. Ich bin mir relativ sicher, dass es nicht (oder nur mit nicht vertretbarem Aufwand) möglich ist, das Sicherheitshologramm zu fälschen und/oder eine Druckerei zu finden, die die Karten täuschend echt reproduzieren kann.

    Das entscheidende Versäumnis ist und bleibt, dass es offensichtlich problemlos möglich ist, ORIGINAL CTS-EVENTIM-KARTENROHLINGE ZU STEHLEN !
    (...und noch schlimmer, dass man den Betrogenen, die diese Karten ohne veröffentlichte Warnungen gekauft haben, noch die Schuld gibt nach dem Motto:
    (Originalzitat beim Hurricane sinngemäß wiedergegeben):
    "Wir möchten, dass die Festivalbesucher lernen, dass nur der offizielle Vorverkauf zu nutzen ist" und man solle "die erneute Zahlung für eine gültige Karte als Lehrgeld betrachten")
    )
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2010
  6. crazy gof

    crazy gof Newbie

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    moin
    also ich wollte am Mittwoch morgen nach ner durchzechten Nacht nur mal schnell mein Bändchen holen,
    sagt doch der Typ zu mir :nene is nich gefälschte Karte!!
    Hab gedacht ich muss ihm den Alk von letzter Nacht vor die Füsse würfeln!

    Meint er dann noch ich soll morgen um 12 kommen dann wird entschieden was passiert!
    Wollte das nicht so stehn lassen,mal ehrlich wie soll man so nen geilen tag haben mit so ner Ungewissheit?
    Bin die nächsten 2 std noch 4 mal hin un hab auf die kacke gehaun --- bis irgendeiner der anscheinend was zu sagen hatte kam und meinte :selber schuld --musste warten blablabla-----voll frech und unverschämt!!

    Wir warn zu 4 800 Km Anfahrt war echt mies und meine laune 10m tiefer!

    Meine Kollegen sind dann raus ,weil ich konnte ja nicht (komme ohne Karte ja nicht mehr rein) und haben mir ne orginal Karte für 100€ besorgt!!!

    somit hatte ich wohl die teuerte karte (falsch 140€ /neu 100€) sumasumarum 240€
    Aber hey ich war drinn!!!!!

    Nächsten Tag hab ich das mit den Stempeln gehört---in der Presse redet man von "GUTWILL" o ja vielen dank ihr netten un tollen Verantwortlichen --wie wenns die schuld der Käufer gewesen wäre---pah das ich nicht lache!!!
    mal ehrlich wenn die Verkäufer nur eine karte pro nase (10 erlaubt) abgeben würden bliebe der Kartenrun bei ebay aus und jeder der eine will könnte sich eine bei METALTIX kaufen !!!

    Am ende wars dann trotzdem noch ein geiles Festival!!!!

    Nächstes Jahr wieder----aber bestimmt keine Karte ausm net!!!
    Sondern schön bei METALTIX am besten mit Versicherung!!

    Also bis denn
    BÄNG YOUR HEAD

    gof
     
  7. Oppi

    Oppi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    71
    Aber die der W:O:A Veranstalter, oder was ?

    Ja, damit dann jeder einzeln die Versandkosten bezahlen darf, super Plan ;)

    Ob die 10er Gruppe die jetzt alle einzeln kauft, oder einmal 10 bestellt, kann dir doch hupe sein. Wenn die schneller sind, bekommst du trotzdem keine.

    Ich stelle hier mal im Gegenteil die kühne Behauptung auf : Wenn keiner Tickets bei ebay etc. kaufen würde, würden auch nicht Leute 10 Karten kaufen, nur um sie nachher wieder zu verticken. Das würde ebenfalls dazu führen, dass du dann vllt. noch eine im normalen VVK bekommen hättest.

    Ich hab btw anfang Juni noch eine ganz normale offizielle Karte über nuclearblast bekommen. Manchmal muss man nur ein bisschen suchen ;)
     
  8. Hairless

    Hairless W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, die veranstalter sind schuld daran, dass du die karte bei keiner offiziellen vorverkaufsstelle gekauft hast -_-*

    selbst das kann man relativ einfach und sicher umgehen. hilft also auch nichts.


    les dir mal genau durch, was die versicherung beinhaltet und erkläre mir dann, was für einen sinn diese, in unserem zusammenhang, dann erfüllen soll -_-*
     
  9. crazy gof

    crazy gof Newbie

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Muss nicht immer alles einen zusammenhang haben.
     

Diese Seite empfehlen