Gebärdendolmetscherin

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Lille95

Newbie
1 Juni 2019
1
2
18
26
Hallo!
Ich wollte hier endlich noch sagen, dass ich es super fand, dass auf dem Wacken Open Air 2018 bei einigen Konzerten eine Gebärdendolmetscherin war. Das ist ein super Zeichen für Inklusion und es war sicher auch für einige Leute interessant, die noch nie mit der Gebärdensprache zu tun hatten.
ABER: ich fand es sehr schade, dass sie auf den Leinwänden immer nur kurz zu sehen war, denn so hatten die wenigsten Leute die Möglichkeit, ihrer Übersetzung durchgehend zu folgen. Ich hätte es sehr gut gefunden, wenn die Dolmetscherin auf einer Leinwand durchgängig zu sehen gewesen wäre, so dass man ihr auch folgen kann, wenn man nicht direkt vor der Bühne, sondern eben etwas weiter hinten steht.

Wird die Dolmetscherin dieses Jahr wieder kommen?

Grüße,
Lille
 

Popofletscher

W:O:A Metalhead
15 Okt. 2012
3.704
866
108
Hamburg
Außerdem bitte noch jemanden der für die blinden das Outfit der musiker beschreibt. Man könnte dafür ja die sets um die Hälfte kürzen
 

Norml

Member
21 Apr. 2012
40
5
53
Pforzen
Da frag ich mich immer, warum??? Ich versteh auch kein Wort von dem was die Sänger da rausbrüllen, hab aber trotzdem Spass. Und nein, ich bin nicht taub. Einen Gebärdendolmetscherscreen fände ich aber voll daneben weil disruptiv, nicht hinschauen ist auch keine Lösung, weils trotzdem ablenkt. Außerdem kann ich mir vorstellen dass gehörlose Metalfans (gibts da wirklich so viele?) im allgemeinen besonders textsicher sind damit sie überhaupt Spass an der Show haben und so nen Schmokus gar nicht benötigen. Und ohne Bildschirm wäre so eine Dolmetscherin auch nur für die ungefähr 300 voll Ohrengeschädigten sinnvoll, die in ihrer Nähe wären. Viel geiler hätte ich es gefunden, wenn das WOA zum 30jährigen in Regenbogenfarben aufgetreten wäre, DAS wäre ein Zeichen gewesen.

Edit: Grad die Dolmetscherin bei Black Stone Cherry gesehen, bin jetzt anderer Meinung, finde die cool :D
 
Zuletzt bearbeitet:
5 Aug. 2019
9
3
18
48

Da war ich auch bei und weiß nun endlich wie ich Motherfucker zeigen kann :ugly:
Ohne Witz jetzt mal, ist ja schön das es so was gibt, nur auf Wacken kann ich echt drauf verzichten und ich bin Behindi. Die Tante hat mit dem wilden Gewedel teils schon ganz schön von der eigentlichen Show auf der Bühne abgelenkt und wenn man nicht direkt vor der Bühne gestanden hat, hat man die Tante eh nicht verstanden, da es teils auch auf bestimmte Haltungen der Finger ankommt und die sind in 10 Meter Entfernung schon nicht mehr zu erkennen. Kann man sich sparen, alleine schon weil Taube die Musik wegen der Dynamik mögen und nicht wegen den Texten. Das hat der Grönemeyer schon gewusst.
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.511
1.260
158
52
Da war ich auch bei und weiß nun endlich wie ich Motherfucker zeigen kann :ugly:
Ohne Witz jetzt mal, ist ja schön das es so was gibt, nur auf Wacken kann ich echt drauf verzichten und ich bin Behindi. Die Tante hat mit dem wilden Gewedel teils schon ganz schön von der eigentlichen Show auf der Bühne abgelenkt und wenn man nicht direkt vor der Bühne gestanden hat, hat man die Tante eh nicht verstanden, da es teils auch auf bestimmte Haltungen der Finger ankommt und die sind in 10 Meter Entfernung schon nicht mehr zu erkennen. Kann man sich sparen, alleine schon weil Taube die Musik wegen der Dynamik mögen und nicht wegen den Texten. Das hat der Grönemeyer schon gewusst.
Ich stell mir auch vor, dass sowas ablenkt, wie Untertitel im Film. Letztendlich interessiert es doch eh die Wenigsten, was da gesungen wird, vor allen Dingen nach fuffzich Bier.:eek::D:D:ugly::ugly:
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
98.945
3.348
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Da frag ich mich immer, warum??? Ich versteh auch kein Wort von dem was die Sänger da rausbrüllen, hab aber trotzdem Spass. Und nein, ich bin nicht taub. Einen Gebärdendolmetscherscreen fände ich aber voll daneben weil disruptiv, nicht hinschauen ist auch keine Lösung, weils trotzdem ablenkt. Außerdem kann ich mir vorstellen dass gehörlose Metalfans (gibts da wirklich so viele?) im allgemeinen besonders textsicher sind damit sie überhaupt Spass an der Show haben und so nen Schmokus gar nicht benötigen. Und ohne Bildschirm wäre so eine Dolmetscherin auch nur für die ungefähr 300 voll Ohrengeschädigten sinnvoll, die in ihrer Nähe wären. Viel geiler hätte ich es gefunden, wenn das WOA zum 30jährigen in Regenbogenfarben aufgetreten wäre, DAS wäre ein Zeichen gewesen.

Edit: Grad die Dolmetscherin bei Black Stone Cherry gesehen, bin jetzt anderer Meinung, finde die cool :D
Hier hat einer nicht verstanden WAS übersetzt wird. Nicht gleich den Text, die kann jeder sich merken, außer er (sie) ist zu blöd das netz ab zu suchen, aber die MUSIK (ja zeker!!!) wird "übersetzt"!

Edit Piaf heeft Edit gemist. Sorry! ;) Passiert mich häufiger.
 

Noppel

W:O:A Metalhead
5 Feb. 2016
731
419
88
Aix la Chapelle
Ich habe tatsächlich nie geglaubt, dass das wirklich wie ne Sprache ist. Aber am Samstag Mittag nach dem Slam Battle Finale hat eine Frau in dieser Gebärdensprache ihrem Freund einen Heiratsantrag gemacht und die Gebärden-Dame hat für uns Ahnungslose "rückwärts" übersetzt. Wahnsinnig cool, ich war und bin begeistert! Geile Sache!
 

Schokodil

Newbie
5 Aug. 2019
6
1
18
28
Ich war jahrelang auf einer Schule für Schwerhörige und fand die Dolmetscher echt super. Vorallem haben die wirklich ein bisschen Stimmung mit rübergebracht und standen nicht nur still da. Ich kannte da aus meiner Schule und TV schon einige negativ Beispiele.