Erlebnisse mit dem Auto

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Devinius

Newbie
20 Juli 2019
1
0
16
28
Moin zusammen,

ein Kumpel hat sich ein neues Auto geholt und kommt damit nach Wacken. Da ist mir allgemein die Frage gekommen, wie so eure Erlebnisse mit Autos auf Wacken sind. Wurden eure Autos schon demoliert oder ist immer alles gut gegangen ;D ?

Grüße!
 

acryd

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2016
149
84
73
43
HH
Wenns extrem Staubig oder extrem Schlammig ist, dann haste das Risiko von Kratzern im Lack, bei Schlamm von den Deppen die sich an den Autos mit Schmodderhänden festhalten während sie durch den Schlick waaten, und bei viel Staub gibts teilweise Penner die "Lustige" Motive in den Staub schreiben/malen die dann Sichtbar sind :(
 

waachepitte

W:O:A Metalhead
20 Feb. 2013
550
82
75
Ahrtal
Beides meiner Vorredner noch nicht erwähnt und noch nie ein Problem gehabt. Aber natürlich ist die Gefahr das was passiert aufm Festival höher als zu hause.
 

Niwen

W:O:A Metalhead
26 Sep. 2012
493
133
88
Hamburg
Wer Angst um sein Auto hat, sollte nicht unbedingt derjenige sein, der direkt an den Hauptwegen parkt. Damit sinkt das Risiko erheblich. Eine Autogarage halte ich für vollkommen überflüssig, zum einem beanspruchst du dann noch mehr Platz, zum anderen könnte genau das die Aufmerksamkeit von Besoffenen erregen.
 

White-Knuckles

W:O:A Metalmaster
3 Aug. 2015
7.262
15.469
128
29
Delmenhorst
Ist halt ein Risiko dessen man sich bewusst sein muss. Sobald es mal richtig windig wird kann z.B. auch mal ein Pavillion abheben. So geschehen bei uns 2017. 2 aus unserer Gruppe haben erst ein paar Monate vorher ein neues Auto gekauft und bei einem heftigeren Sturm ist da der nachbarspavillion drüber gefegt.... hat in beiden Fällen zum Glück die Versicherung übernommen.

Mein Auto ist dieses Jahr auch erst 5 Monate alt. :ugly:
 

Smex

Member
Wer Angst um sein Auto hat, sollte nicht unbedingt derjenige sein, der direkt an den Hauptwegen parkt. Damit sinkt das Risiko erheblich. Eine Autogarage halte ich für vollkommen überflüssig, zum einem beanspruchst du dann noch mehr Platz, zum anderen könnte genau das die Aufmerksamkeit von Besoffenen erregen.

Wolltest du ne Garage fürs Auto Mauern?Dann solltest du schonmal das Fundament gießen oder wieso sollte die mehr Platz einnehmen? :D Ist einfach eine Plane die übers Auto geworfen wird...
 

Brechie

W:O:A Metalhead
26 Juli 2017
126
72
43
In Wacken ist meinem Auto noch nie was passiert. Vor 3 oder 4 Jahren aufm Breeze hat mir aber irgendein Besoffener die halbe Stoßstange runter gerissen... konnte man aber zum Glück einfach wieder rein klippen. Also so ganz ohne Risiko ist in Festival halt nicht
 

neo-one

W:O:A Metalhead
12 Feb. 2007
2.701
262
98
Berlin
In Berlin - ganz normal geparkt - ist unseren Autos immer mehr passiert als auf Festivals :o

(steht aber auch um einiges öfter dort - bei ~350 tagen Wacken wären sicherlich auch mal Kratzer drin)
 
  • Like
Reaktionen: ribiskus

Metalhead_vonne_Wupper

W:O:A Metalhead
29 Sep. 2015
772
215
88
Wuppervalley
Also ich bin dieses Jahr auch mit nem 1,5 Monate "alten" Neuwagen aufm Ground und nehme mir eine mobile Garage (Etwas dickere Plane die übers Auto gespannt wird mit) mit die ich dann nachdem ausladen drüber werfe.
Ich werde zur Vorsicht aber auch noch die Kennzeichen abmontieren da die Sammlerstücke sein können.
Ansonsten ist mir oder Bekannten aber noch nie was passiert.
 

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
24.868
10.583
98
48
Trier
Klar wird es - wie jedes Jahr - auch wieder Diebe geben, die evtl. auch vor Autoaufbrüchen nicht zurückschrecken, aber das kann überall passieren. Uns z.B. bei unserem auf dem Gelände einer Werkstatt stehendem.
Ich hatte vorletztes und das Jahr davor eher Schiss vor durch die Gegend fliegendem Zeug, was Schäden hätte verursachen können.