Dynamo Metal Festival, Kunstijsbaan Eindhoven, 27.-18.7.2020

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Quark, 19. Juli 2019.

  1. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.495
    Zustimmungen:
    1.859
    Die Ausgabe von 2019 ist heute begonnen .
    Aber die erste Band für 2020 steht schon fest.
    Es ist:

    SEPULTURA.



    Esrly Birds gehen im VVK ab Sonntag, den 21. Juli, 12.00 Uhr. Kosten €42,50 für 2 Tage.
     
  2. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    69.454
    Zustimmungen:
    1.971
    hätt nicht gedacht, daß das Dynamo sich hält ...
     
  3. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.495
    Zustimmungen:
    1.859
    Ist eigentlich ein "neues" Festival. Heute die 4. Ausgabe. Und... nach dem Erfolg der 3 vergangen Jahren, vergrößert mit einem 2. Tag.
     
  4. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    69.454
    Zustimmungen:
    1.971
    ah ok, dann hatte ich da doch was in Erinnerung. ok wollen wir hoffen, daß es sich jetzt hält. :)
     
    Quark gefällt das.
  5. Benethor

    Benethor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    195
    Die ziehen auch die Preise jedes Jahr. Also nicht negativ gemeint, es ist immer noch absolut günstig für das was geboten wird. Letztes Jahr waren es 20€ für Ghost und Ministry, dieses Jahr keine Tagestickets mehr und 38€ für beide Tage mit immer noch hammer Line Up für den Preis (Airbourne allein kostet auf Tour 45€). Nächstes Jahr jetzt 42,50€ Early Bird Tickets wenn ich es richtig im Kopf habe. Erst sich mit geringen Preisen etablieren und einen Namen machen und dann, wenn die Stammkundschaft und der Name da sind, anfangen auf Gewinn abzuzielen ist ja nun nichts unübliches oder verkehrtes. Wacken hat genauso angefangen.

    Sepultura ist nichts für mich, aber mal schauen was noch so kommt. Ich war letztes und dieses Jahr da und es war beide Male absolut klasse.
    Eluveitie, Avatar und Airbourne haben alle eine super Show gegeben. Eventuell fahre ich heute für Arch Enemy nochmal hin, das Ticket ist immerhin bezahlt.

    Die Getränkemarken statt Bargeld finde ich bescheuert, aber das scheint auf belgischen und niederländischen Festivals leider Standard zu sein.
     
  6. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.495
    Zustimmungen:
    1.859
    Leider.

    Nur... Mehrwegbecher. Nicht diese Wegwerfdinge wie üblich in Graapop/Alcatraz/Werchter/Dour.
    Und vlt arbeiten sie im Hintergrund an einem Cashless System! Weten wij veel!?
     

Diese Seite empfehlen