Dong Open Air 2020

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
18.265
29.236
100
22
Thüringen
Das Line Up gefällt mir sehr! Für noch ein Festival ist aber kein Platz in meinem Terminkalender ;)

Edit: Anthrax dürfen gern noch die Woche drauf beim BYH vorbeikommen :KO:
 

benOwar

W:O:A Metalmaster
30 Apr. 2010
19.997
10.316
128
33
Ddorf
83556780_2998764723481425_8976172986520305664_o.jpg


Dragonforce und noch mehr!

Der Ultra Beatdown, der Maximum Overload, die Kings of Guitar Hero: Dragonforce stürmen through the fire and the flames ins Jubiläums-Line-Up! Die #Extreme #Power #Metal-Truppe aus London kann es kaum erwarten, sich vor euren Augen die Finger wund zu spielen.

Ganz besonders freuen wir uns auf den #progressiven #Melodeath von DISILLUSION! Die Leipziger, deren Set aufgrund des Sturms 2004 arg eingekürzt wurde, kehren mit „The Liberation“, ihrem ersten Album seit 14 Jahren, zurück an den Niederrhein.

Zum ersten Mal überhaupt dürfen wir eine Band aus Tschechien willkommen heißen. DOCTOR VICTOR eröffneten mit ihrem verdammt eingängigen #Hard #Rock schon für AC/DC und haben mit wahlweise Groove oder Swing noch jeden abgeholt!

Rotzig wird’s bei Volter aus Hannover, die nichts Geringeres sind, als die Wiedergeburt von #Motörhead!
 

XXL

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2016
1.334
677
108
Niederlande
18.04. 2020

Moin Metalheads,

die meisten werden bereits erfahren haben, dass Großveranstaltungen in Deutschland zumindest bis zum 31. August 2020 untersagt sind. Von uns habt ihr zu diesem Thema noch nichts gehört, da wir noch nicht wissen, ob diese Regelung auch das Dong Open Air 2020 betrifft.

Das liegt darin begründet, dass das Innenministerium des Landes NRW in seinem Orientierungsrahmen für Großveranstaltungen solche wie folgt definiert:

„Großveranstaltungen im Sinne dieses Orientierungsrahmens sind Veranstaltungen,
1. zu denen täglich mehr als 100.000 Besucher erwartet werden, oder
2. bei denen die Zahl der zeitgleich erwarteten Besucher ein Drittel der Einwohner der Kommune übersteigt und sich erwartungsgemäß mindestens 5.000 Besucher zeitgleich auf dem Veranstaltungsgelände befinden, oder
3. die über ein erhöhtes Gefährdungspotenzial verfügen.
...
Ob eine Veranstaltung im Sinne der Ziffer 3 im Vergleich zu anderen Veranstaltungen über ein erhöhtes Gefährdungspotenzial verfügt, ermittelt die Kommune, in deren Gebiet die Veranstaltung stattfinden soll, durch eine Bewertung im Einzelfall“

Gemäß der Ziffern 1. und 2. ist das Dong aufgrund seiner überschaubaren Größe noch nicht betroffen. Wir müssen allerdings abwarten, was die Behörden bzgl. Ziffer 3. mitteilen, oder ob entschieden wird, dass die besonderen Umstände der Corona-Pandemie ein grundsätzlich strikteres Vorgehen notwendig machen. Wir melden uns dazu wieder, sobald wir selbst Klarheit haben.

Für den Fall, dass wir nicht wie geplant veranstalten können, holen wir euch an dieser Stelle schon mal bzgl. unseres Plans B ins Boot:

Zuerst die gute Nachricht: das 20. Dong Open Air wird stattfinden! Angesichts der Einschränkungen ist es aber möglich, dass es nicht wie angekündigt vom 9. bis 11. Juli diesen Jahres stattfinden kann.
Sollte dem so sein, gehen wir davon aus, dass die gesamte Freiluftsaison in Deutschland in diesem Jahr von entsprechenden Einschränkungen betroffen sein wird.

Deswegen, und weil wir mit der Veranstaltung des Dong Open Airs im Juli schlicht am erfahrensten sind, bereiten wir zur Zeit alternativ den Umzug des 20. Dong Open Airs auf die Zeit vom 8. bis 10. Juli 2021 vor.

Für den Fall dieses Umzugs bemühen wir uns nach Kräften, weiterhin das zu liefern, was wir angekündigt haben:

Das 20. Dong würde nicht gestrichen, sondern - sehen wir es mal positiv - lediglich die Zeit der Vorfreude würde verlängert. Das Jubiläum wird in jedem Fall gefeiert!

Auch wenn wir nicht wissen, was im Zuge dieser Krise noch kommt: bereits erworbene Tickets behielten nicht nur ihre Gültigkeit, sondern wären auch bei evtl. gestiegenen Kosten im Szenario 2021 nicht von Preisaufschlägen betroffen.

Und natürlich würden wir alles in unseren Möglichkeiten stehende daran setzen, die für den kommenden Juli angekündigten Bands vollständig mit nach 2021 zu nehmen. Hier hängt es aber auch von den Umständen ab, denen sich jede Band selbst gegenüber sieht. Es könnte durchaus eine Weile dauern, bis wir bei jeder Band Klarheit hätten.
Unterm Strich sind wir auf dieser Baustelle aber positiv gestimmt. Denn andere Festivals verschieben bereits nach 2021. Mit einigen europäischen Festivals, die zeitnah zu uns stattfinden, stehen wir in Kontakt und diese erwägen teils ebenfalls, bei Verschieben ihr Line-Up mit ins kommende Jahr zu nehmen. Für die Bands wird es in vielen Fällen das Unkomplizierteste sein, ihren Sommer-Tour-Plan schlicht auf 2021 zu übertragen. Ein Grund mehr also, falls nötig in den Juli 2021 umzuziehen.

Wir hoffen sehr, dass auch ihr vor dem Hintergrund der außergewöhnlichen Situation diesen Plan B als beste Alternative zu einem Stattfinden im kommenden Juli seht.

Sobald wir Gewissheit haben, ob Plan B in Kraft treten muss, melden wir uns natürlich wieder.

Bis dahin vielen Dank für das Verständnis, das ihr hoffentlich aufbringen könnt, und bleibt gesund!
Euer Dong Team
 

Mörv

W:O:A Metalmaster
8 Mai 2007
29.350
1.820
128
30
HAGGARD auf dem Dongberg – live in der Moshbox!

Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass wir in der Lage sind unter Berücksichtigung der geltenden Coronaschutzverordnung wieder #Live-Konzerte stattfinden zu lassen. So richtige Live-Konzerte. Kein Streaming, kein Autokino-Konzert, keine kleine Akustikshow – sondern Live-Konzerte mit bis zu 250 Zuschauern!
An unserem Sehnsuchtsort, dem Dongberg, unter freiem Himmel und schon in weniger als zwei Wochen!
Als erstes präsentieren wir euch dafür einen ganz besonderen Act, der auf dem Dong Open Air 2016 einen der lautesten Applause der Geschichte des Festivals bekam: HAGGARD!
Das Klassik-Mittelalter-Metal-Ensemble um Asis Nasseri wird am Sonntag, den 2. August 2020, für euch nach Neukirchen-Vluyn kommen und um 20:30 zu rocken beginnen!
Für die Truppe handelt es sich nicht nur um die erste Show seit Beginn der Corona-Krise, sondern um ihre erste Show in NRW seit zwei Jahren!
Unterstützt werden Haggard dabei von einer Support-Band, die wir euch in den kommenden Tagen nachreichen werden.
Natürlich hat dieses Konzert-Format seinen eigenen Namen. Es handelt sich um die Dong Open Air #Moshbox! So bald wie möglich werden wir weitere Termine für die Moshbox bekanntgeben.

Wir und unsere beteiligten Dienstleister und Künstler empfinden diesen ersten Schritt als große Erleichterung. Bedeutet es doch, dass nach langer Durststrecke alle wieder damit beginnen können aus eigener Kraft ein Einkommen zu generieren. Mit dem Schönsten, was wir zu bieten haben, nämlich #Live-Musik, die begeistert!
Es handelt sich also nicht einfach nur um ein Live-Konzert, sondern um ein Zeichen dafür, dass unter Voraussetzung von umsichtigem Verhalten eine Rückkehr zu mehr Normalität möglich ist. Die Moshbox wird im kleinen Amphitheater auf der Halde Norddeutschland stattfinden, das während des Dong Open Airs Teil des Zeltplatzes ist. Dort ist reichlich Platz vorhanden, um das Abstandsgebot einzuhalten.
Unter normalen Umständen wäre es wirtschaftlich alles andere als empfehlenswert, so eine Veranstaltung mit weniger als zwei Wochen Vorlaufzeit durchzuziehen. Da der Sommer aber schon fortgeschritten ist, wollen wir nicht noch mehr Zeit verstreichen lassen und die warme Jahreszeit im Sinne aller Beteiligten so gut wie möglich nutzen. Unterstützt uns bei dieser Signalveranstaltung und sichert euch eine der auf 250 Stück limitierten Tickets!
Die Karten sind ab heute Abend um 20:00 Uhr im Verkauf in unserem Shop auf dongopenair.de!

Live is Life!
 

Mörv

W:O:A Metalmaster
8 Mai 2007
29.350
1.820
128
30
116048885_3434654566559103_8571436124770856311_n.jpg


Rage
und
Long Distance Calling
in der Moshbox!
Heute legen wir gleich dreifach nach, denn neben der Zusatzshow mit
HAGGARD
und
Aeverium
am 2. August präsentieren wir euch drei weitere Bands in der Moshbox!
Am Freitag, den 31.7., werden Long Distance Calling erstmalig auf dem Dongberg aufspielen! Die vier Münsteraner haben mit ihrem aktuellen Album „How Do We Want to Live?“ nicht nur zahlreiche „Album des Monats“ Trophäen und eine deutsche und schweizerische Top 10 Platzierung eingeheimst. Ihr unschlagbar atmosphärischer Post-Rock ist darüber hinaus wie geschaffen für die luftige Kulisse der Moshbox auf der
Halde Norddeutschland
!
Unterstützt werden sie von ihren niederrheinischen Prog-Kollegen von
ISAAC VACUUM
.
Am Samstag, den 1.8., servieren wir euch außerdem ein Stück ruhrpottige Metal-Legende:
Rage
klettern auf den Berg, um euch die Falten aus was auch immer zu bügeln! Übrigens seit kurzem und zum ersten Mal seit Ewigkeiten verstärkt mit zweitem Gitarristen – es wird also noch fetter als gewohnt!
Und wo wir gerade von Verstärkungen sprechen, auch Rage spielen nicht alleine.
Crossplane
aus Essen gehören zum Feinsten, was der Pott an Räude zu bieten hat! Wo die Jungs in die Saiten langen, da fließt das Bier in Strömen, während aus den Boxen dreckig-rotziger Rock’n‘ Roll dröhnt.
Wir hoffen sehr, dass mit Long Distance Calling, Rage und Haggard für jeden von euch was dabei ist.
Einlass ist jeweils um 18:30, Showbeginn um 19:15.
Die Tickets für die Shows mit Rage und Long Distance Calling gehen heute um 20:00 in den Verkauf in unserem Shop auf www.dongopenair.de. Schon jetzt geht dort die Zusatzshow mit Haggard und Aeverium am Sonntagnachmittag über den Tresen.
Wir empfehlen euch jeweils schnelle Reservierungen, denn alle Shows haben aufgrund der Coronaschutzverordnung eine Kapazität von lediglich 250 Personen. Die Haggard-Show am Sonntagabend war bereits nach einem halben Tag ausverkauft.
 
  • Like
Reaktionen: The_Demon

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
18.265
29.236
100
22
Thüringen
116048885_3434654566559103_8571436124770856311_n.jpg


Rage
und
Long Distance Calling
in der Moshbox!
Heute legen wir gleich dreifach nach, denn neben der Zusatzshow mit
HAGGARD
und
Aeverium
am 2. August präsentieren wir euch drei weitere Bands in der Moshbox!
Am Freitag, den 31.7., werden Long Distance Calling erstmalig auf dem Dongberg aufspielen! Die vier Münsteraner haben mit ihrem aktuellen Album „How Do We Want to Live?“ nicht nur zahlreiche „Album des Monats“ Trophäen und eine deutsche und schweizerische Top 10 Platzierung eingeheimst. Ihr unschlagbar atmosphärischer Post-Rock ist darüber hinaus wie geschaffen für die luftige Kulisse der Moshbox auf der
Halde Norddeutschland
!
Unterstützt werden sie von ihren niederrheinischen Prog-Kollegen von
ISAAC VACUUM
.
Am Samstag, den 1.8., servieren wir euch außerdem ein Stück ruhrpottige Metal-Legende:
Rage
klettern auf den Berg, um euch die Falten aus was auch immer zu bügeln! Übrigens seit kurzem und zum ersten Mal seit Ewigkeiten verstärkt mit zweitem Gitarristen – es wird also noch fetter als gewohnt!
Und wo wir gerade von Verstärkungen sprechen, auch Rage spielen nicht alleine.
Crossplane
aus Essen gehören zum Feinsten, was der Pott an Räude zu bieten hat! Wo die Jungs in die Saiten langen, da fließt das Bier in Strömen, während aus den Boxen dreckig-rotziger Rock’n‘ Roll dröhnt.
Wir hoffen sehr, dass mit Long Distance Calling, Rage und Haggard für jeden von euch was dabei ist.
Einlass ist jeweils um 18:30, Showbeginn um 19:15.
Die Tickets für die Shows mit Rage und Long Distance Calling gehen heute um 20:00 in den Verkauf in unserem Shop auf www.dongopenair.de. Schon jetzt geht dort die Zusatzshow mit Haggard und Aeverium am Sonntagnachmittag über den Tresen.
Wir empfehlen euch jeweils schnelle Reservierungen, denn alle Shows haben aufgrund der Coronaschutzverordnung eine Kapazität von lediglich 250 Personen. Die Haggard-Show am Sonntagabend war bereits nach einem halben Tag ausverkauft.
Ist leider nicht in meiner Nähe. Rage würde ich mir ansehen.