diskussion über metalcore

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Der um den Speck tanzt

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2007
944
0
61
32
Wilhelmshaven
www.myspace.com
so ich würde mal gerne eure meinung über metalcore hören

ich persönlich höre gerne thrash- death- paganmetal und auch blackmetal und solche sachen. ich höre aber auch manchmal metalcore. diese genre trifft aber irgendwie bei manchen metallern auf abneigung. und jetzt hab von nen kumpel gehört (der sich selber für trve hält) dass er dieses genre nicht mag, weil es von punk geprägt ist :confused:. nun ja da steckt hardcore drinne was mit punk zu tun hat aber das war hauptsächlich in den 80ern und 90ern. und ich bin der meinung dass der aktueller metalcor, der seit offiziell seit 2003 existiert, fast nichts mit punk in dem sinne zu tun hat. könnt ihr mir vll helfen? was ist eure meinung dazu und allgemein zu metalcore :confused:
 

Almödi666

W:O:A Metalmaster
24 Dez. 2006
10.940
4
83
Rheinland-Pfalz
Ich lass jeden hörn was er will. Und ich stör mich auch nicht über Metalcore. Es gibt auch in diesem Genre ein paar wahre Goldstücke.

Zwar nicht für mich, aber ich denke doch für viele andere Metalfans.
Aber ist Metalcore jetzt so etwas besonderes, dass man diesem Musikgenre einen ganzen Thread widmen muss?
 
L

Lord Soth

Guest
Metalcore...

- geht mir musikalisch am Arsch vorbei
- stört mich allerdings auch nicht (solange mich keiner damit nervt)


Punkt.



P.S. Metal im Allgemeinen ist vom Punk & auch Hardcore beeinflußt, genauso umgekehrt. Und vom Blues. Und von Klassik. Und von anderen Metalbands. Und vielen anderen Richtungen. Alles beeinflußt sich irgendwie gegenseitig, also was solls?

Hauptsache, jeder findet für sich gute Bands, die er mag. Gibt ja nun wahrlich genug Auswahl. ;)
 

Bucky21

W:O:A Metalhead
10 Apr. 2007
3.323
0
61
36
Hannover
www.lordirocks.de
Solange ich es mir nicht anhören muss, isses mir wumpe.

Ich hab nicht direkt was dagegen, dann schon eher gegen dieses Emo-Zeugs.

Musikalisch interessiert es mich einfach nicht, warum kann ich nicht wirklich sagen. Irgendwie zu wenig Ohrwurmpotenzial.
 

Stormtrooper

W:O:A Metalmaster
3 Okt. 2006
10.683
0
81
105
EL
Wie bei allen anderen Stilrichtungen gibts auch beim Metalcore echt tolle Bands, aber auch einige dies nicht bringen. Und hier fängt dann auch schon die Geschmackssache an. Ich hör, was mir gefällt, und nicht, was einer bestimmten Stilrichtung entspricht.
Was mir als Randerscheinung missfällt sind die Spinner, die meinen, rund um sich zu treten zu müssen (hab da so 'ne Kung-Fu-Einlage vom letzten Wacken im Hinterkopp:rolleyes:), das hat m.E. nix mehr mit Moshpit zu tun.
Solange wir Metaller uns gegenseitig den nötigen Respekt entgegen bringen soll jeder seinen Musikgeschmack hören!
Wobei ich die Musik meine, natürlich gehört rechter Krams nicht dazu;)
 
L

Lord Soth

Guest
...
Was mir als Randerscheinung missfällt sind die Spinner, die meinen, rund um sich zu treten zu müssen (hab da so 'ne Kung-Fu-Einlage vom letzten Wacken im Hinterkopp:rolleyes:), das hat m.E. nix mehr mit Moshpit zu tun.
Solange wir Metaller uns gegenseitig den nötigen Respekt entgegen bringen soll jeder seinen Musikgeschmack hören!...

Prügelknaben haben im Moshpit auch nichts verloren! ;)

Positiv fand ich den Circlepit bei Municipal Waste letztes jahr im Zelt: alle rennen wie wild im Kreis, moshend, tanzend, pogend, aber OHNE Gewalt. Wer hinfiel, wurde innerhalb von 1-2 Sekunden wieder aufgehoben von mind. 1-3 Leuten und ab in den Pit gestoßen. So solls sein! :) :D
 
8 Feb. 2008
10
0
46
pfannkuchen?

ja, oder bier, hurra*lol* metalcore ist musik für sensibelchen, um das mal so ganz einfach daherzudreschen... aber wer weiß, womöglich wird einem sensibelchen da eines tages sogar noch die etwas härtere gangart schmackhaft...
also ich geh mich jez mal wegschmeißen und ne runde "uralte" musik hören die weder mit metal noch mit core viel am hut hat*winkz*
 

FromTheToedden

W:O:A Metalmaster
15 Mai 2007
39.901
39
93
Wald von Dunwyn
Prügelknaben haben im Moshpit auch nichts verloren! ;)

Positiv fand ich den Circlepit bei Municipal Waste letztes jahr im Zelt: alle rennen wie wild im Kreis, moshend, tanzend, pogend, aber OHNE Gewalt. Wer hinfiel, wurde innerhalb von 1-2 Sekunden wieder aufgehoben von mind. 1-3 Leuten und ab in den Pit gestoßen. So solls sein! :) :D

Oder auch rausgelotst ;) Die ersten Reihen standen ja schon parat wg Unheilig, als die Zugabe kam.
 

Sonic Head

Member
14 März 2008
58
0
51
Freiburg i.Br.
Ich bin bekennender Metalcore-Fan^^
Ich hör aber so ziemlich alles aus dem Bereich Metal, vom Black Metal zum Trash Metal bis zum Death Metal.
naja mir gefällt das Metalcorezeugs nunmal :)
 
Ich finde man kann eigentlich garnicht so viel gegen eine bestimmte Musikrichtung sagen, da einzelne Richtungen einfach trotzdem eine so große Spannweite haben..
Ich finde teilweise gehen Musikstile echt geschmeidig inneinander über :)
Ich denke jeder kann in (FAST) jeder Musikrichtung was für sich entdecken was ihm gefällt :)
Wobei ich Metalcore auch sehr gerne mag, bin ein allgemeiner Metal Fan, mag ziemlich alles :p