Der 20.000er Thread Teil 2 !!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Finntroll

W:O:A Metalmaster
4 Dez. 2001
9.644
0
81
44
Itzehoe
Original geschrieben von Shadowlord
Und trotz allen Protesten könnten die auch nicht mehr runtergenommen werden, oder?

das is doch lediglich ne frage, wie stark die proteste sind...wenn bands wegen ozzfest und co aus bestehenden verträgen gelassen werden, warum sollte es andersrum wegen massiver fanproteste nicht möglich sein?
 

Shadowlord

W:O:A Metalhead
12 Sep. 2002
3.240
0
61
35
Hamburg
Original geschrieben von Finntroll
wenn bands wegen ozzfest und co aus bestehenden verträgen gelassen werden, warum sollte es andersrum wegen massiver fanproteste nicht möglich sein?
Keinen Schimmer davon. Bin ja nur am überlegen, ob man wegen dem Wacken 2004 noch was machen kann oder nicht.
 

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
52
Bonn
Original geschrieben von Shadowlord
Keinen Schimmer davon. Bin ja nur am überlegen, ob man wegen dem Wacken 2004 noch was machen kann oder nicht.


Hab grad mal geschaut :

Die Onkelz würden Donnerstagabend spielen. Es bestünde also die Hoffnung, das ein Grossteil der Spacken dann nur Dotag da wären..........

Trotzdem wäre es am besten, wenn sie wieder von der Liste gestrichen würden.
Da Holger & Co aber ein "freundschaftliches Verhältnis" zu den Herrschaften pflegen, werden sie sie wohl auftreten lassen, egal wie laut die Proteste sind........................ :(:(:(:(:(:(
 

Shadowlord

W:O:A Metalhead
12 Sep. 2002
3.240
0
61
35
Hamburg
Original geschrieben von Wolfman
Die Onkelz würden Donnerstagabend spielen. Es bestünde also die Hoffnung, das ein Grossteil der Spacken dann nur Dotag da wären..........
Den Sonnerstag bekommen sie ja kostenlos, 'ne Tageskarte, soweit ich weiß. Aber für die anderen Tage bekommen sie "Sonderkonditionen", weiß nicht, ob die Donnerstag schon wieder abhauen...
 

black

W:O:A Metalmaster
27 Nov. 2001
39.238
9
83
54
DÜSS-HELL-DORF
*wolfiknuddel*

es wird erzählt, dass zum 15. Jubiläum alle bisherigen Headliner auftreten, daher ists zu diesem Onkelzding gekommen
 

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
52
Bonn
Original geschrieben von black
*wolfiknuddel*

es wird erzählt, dass zum 15. Jubiläum alle bisherigen Headliner auftreten, daher ists zu diesem Onkelzding gekommen


Das klingt in der Vorankündigung für 2004 aber ganz anders..... :(
 

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
52
Bonn
Original geschrieben von Shadowlord
Den Sonnerstag bekommen sie ja kostenlos, 'ne Tageskarte, soweit ich weiß. Aber für die anderen Tage bekommen sie "Sonderkonditionen", weiß nicht, ob die Donnerstag schon wieder abhauen...

Es steht zu hoffen, dass sie entweder alleine auf dem Festival sind, oder die Stimmung gegen sie ausreicht, damit sie sich direkt nach dem Gig wieder verpissen und ihnen die "Sonderkonditionen" egal sind..........
 

black

W:O:A Metalmaster
27 Nov. 2001
39.238
9
83
54
DÜSS-HELL-DORF
tja...ich bin damit auch nicht einverstanden aber vielleicht ufert es dann mal aus und danach ists wieder ein kleines, friedliches Festival. Immerhin haben die nun doch mal was gelernt da, alleine die Aufteilung war klasse, es gab nirgendwo Gedrängel, alles übersichtlich, jeder hatte genug Platz. Die haben sich echt Gedanken gemacht. Toiletten waren astrein, überall Dixies, die auch regelmässig geleert wurden, Bezahlklo wie letztes Jahr und Wasserklos auf dem Festivalgelände KOSTENLOS! Also ich hab dieses Jahr viel Lob für die Wackencrew, so und zwar genau so soll es sein!
 

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
52
Bonn
Original geschrieben von black
tja...ich bin damit auch nicht einverstanden aber vielleicht ufert es dann mal aus und danach ists wieder ein kleines, friedliches Festival. Immerhin haben die nun doch mal was gelernt da, alleine die Aufteilung war klasse, es gab nirgendwo Gedrängel, alles übersichtlich, jeder hatte genug Platz. Die haben sich echt Gedanken gemacht. Toiletten waren astrein, überall Dixies, die auch regelmässig geleert wurden, Bezahlklo wie letztes Jahr und Wasserklos auf dem Festivalgelände KOSTENLOS! Also ich hab dieses Jahr viel Lob für die Wackencrew, so und zwar genau so soll es sein!

Und wie lange musste man auf dem Stagearea als Frau anstehen, um auf die Toilette zu kommen ????
Wenn man nicht grad eins von den in den Abendstunden mit sicherheit völlig zugeschissenen Dixies benutzen wollte ???
 

black

W:O:A Metalmaster
27 Nov. 2001
39.238
9
83
54
DÜSS-HELL-DORF
Original geschrieben von Wolfman
Und wie lange musste man auf dem Stagearea als Frau anstehen, um auf die Toilette zu kommen ????
Wenn man nicht grad eins von den in den Abendstunden mit sicherheit völlig zugeschissenen Dixies benutzen wollte ???
die Dixies waren nicht zugeschissen, nichtmal nachts....ok, Klopapier wurde bei den Dixies nicht nachgelegt aber die waren immer begehbar und beim Bezahlklo war man meist so 5te in der Schlange also so 3-4 Min warten und bei den kostenlosen Wasserklos musste man etwa mit 10 Minuten Wartezeit rechnen und die waren auch immer sauber. Da wimmelten haufenweise Kloputzmänner rum, die ihren Job echt gut gemeistert haben!
 

Blacklady

W:O:A Metalmaster
9 Juni 2003
17.787
0
81
54
Krefeld
Website besuchen
Original geschrieben von black
...und wieder eine Festivalinfizierte mehr *kicher* :D:D:D:D:D:D:D:D:D

ich will da wieder hin *maul*



...mmhhmm hab mich wohl echt anstecken lassen :D


..aber das war auch soo klasse, kannte die Leutz ja nur aus

..dem Forum...und dann in real..na das hatte was :) :) :)


Schade das wir uns heute morgen nicht mehr gesehen haben, wir sind schon früh los hatten ja auch nen weiten Heimweg...