Camping P (zwischen den Gräben)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Honkerer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2015
128
30
73
Zu all dem Lob, welches ich gerne aussprechen möchte gibt es dennoch einen Kritikpunkt, welchen ich anmerken will.
Auf Camping P gab es eine Stelle zwischen 2 Gräben, wo wir OHNE Rettungsgasse eingewiesen wurden.

Das hatte zur Folge, dass am Samstagabend 6+ PKW nicht abreisen konnte da der Ausgang in beide Richtungen versperrt war.
Selbst der Supervisor der Stuarts konnte nur den Kopf schütteln.

Heute Morgen mussten ein paar Zelte beinahe umgemäht werden, bevor sich etwas bei den Nachbarn tat.
 
  • Like
Reaktionen: Steini90

Kolbe

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2013
1.364
43
73
IZ
Kevin, bist du das?

Falls nein, volle Zustimmung.
Der Bereich zwischen den Gräben (etwa H-K 21) ist für größere Gruppen nicht geeignet. Eher für Alleinreisende oder 2-Mann Camps.
Das es keine Gasse gab, war mehr als ärgerlich und, wenn etwas passiert wäre, auch gefährlich. Da kommt ja keiner hin. Selbst Quads nicht...

Direkt westlich angrenzend gab es ebenfalls einen Bereich zwischen zwei Gräben. Dort gab es auch eine Rettungsgasse.

Aber mal etwas anderes:
Da wir erst abgereist sind, als alle anderen von der Fläche verschwunden waren, muss ich nochmal ein fettes Lob an die Campnachbarn aussprechen.
Das war im Bereich P / F / E / H (ich war ja vor der Abreise noch spazieren) so ziemlich der sauberste Flecken Erde überhaupt. Respekt. :)
 

Honkerer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2015
128
30
73
Nein ich bin nicht Kevin, falls wir uns gesprochen haben ich war der mit dem Blauen (Crew) Band der den Stuart Supervisor geholt hat.
 

Kolbe

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2013
1.364
43
73
IZ
Einer aus unserem Camp hat den Spitznamen "Honki". Daher kam ich auf die Idee.
Hätte mich aber auch gewundert, da er nie gesagt hat, hier angemeldet zu sein. ;)

Gestern Morgen habe ich das alles nicht so mitbekommen, da ich noch bis um 10:00h geschlafen haben.
Die ersten aus unserem Camp konnten aber (glaube ich) so gegen 08:00 /08:30h runter. Unsere Schweizer
fahren normalerweise schon Samstagabend. In diesem Jahr keine Chance.

Diesen Bereich muss man grundsätzlich mal überdenken.