Bierkonsum wetterabhängig?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Noppel

W:O:A Metalhead
5 Feb. 2016
765
472
88
Aix la Chapelle
Moin. Mich würde mal interessieren, ob sich bei dem Wetter entscheidene Unterschiede bei der Menge des Bierabsatzes während des WOAs im Vergleich zu den drei Vorjahren ergeben haben. Ich z.B. habe deutlich weniger Bier/Alkohol getrunken. Dafür habe ich mir zum ersten mal Slush Ice gekauft...

Was meint ihr? Hat jemand offizielle Zahlen?
 

geilereichler

Member
12 Jan. 2013
52
25
63
41
Solingen
Ging mir genau so. Weniger Bier und mehr Wasser, im Verhältnis zu den anderen Jahren. Und es war auch mein erstes Slush Ice in Wacken. Ich war sogar so verrückt und habe einen Milchshake getrunken :eek:
 

XXL

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2016
1.318
667
108
Niederlande
Bei diesem Wetter trinke ich auch weniger Bier.


Oder vielleicht die gleiche Menge Bier und noch einige Cola dazu. :p
 

Oberst Klink

Newbie
6 Aug. 2018
2
0
16
32
Wir haben auch merklich weniger getrunken dieses Jahr. Auf dem Platz haben wir meistens das Wasser aus der Wacken-Trinkflasche getrunken und zwischendurch mal ein Bier. Die Jahre zuvor war es andersrum :D
 

2001stardancer

W:O:A Metalmaster
25 Dez. 2010
28.129
23.393
128
60
74 Km bis zum Holy Ground
www.reinhold-stuhr.de
Wir haben erheblich weniger Bier getrunken. Von dem was wir mitgenommen haben, gingen fast 2/3 wieder mit nach Hause. In den nicht so heißen Jahren haben wir fast alles ausgetrunken.
Auch auf den Infield haben wir wesentlich weniger Bier gekauft wie gewöhnlich.
Getrunken haben wir sehr viel Wasser, auch mal mit einer Magnesiumtablette und auf dem Infield zwischendurch mal einen Mosterdrink.
 

Noppel

W:O:A Metalhead
5 Feb. 2016
765
472
88
Aix la Chapelle
...schon erstaunlich. Bei normal schönem Wetter habe ich eher mal richtig Bock auf nen Bier und hätte eher mehr Bier getrunken als bei kaltem Regenwetter. Am Dienstag Mittag habe ich mal 2,3 Bier getrunken, das hat mich direkt komplett weggebügelt. Von da an habe ich eher tagsüber gar kein Bier und gegen Abend, wenn die Sonne weg war mal 1-2 Bier getrunken. Wasser habe ich sowoeso ständig getrunken.
So grotesk es klingt: Es war zu heiß zum Bier trinken :ugly:
 

Philbee

W:O:A Metalmaster
1 Feb. 2016
9.111
5.002
128
Bundesstadt ohne nennenswertes Nachtleben
So ging es mir tatsächlich auch.
Habe die gesamte Woche über deutlich weniger Bier getrunken als sonst und auch andere alkoholische Getränke waren eher zu viel vorhanden. Von 20L Met sind zum Beispiel noch 8L mit nach Hause gekommen.

Samstag kam dann auch noch dazu, dass wir spontan abends gefahren sind. Also kein Bier den ganzen Tag über
 

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
7.431
5.336
128
Wir haben nicht weniger Bier getrunken als die Jahre davor, soweit ich mich erinnere. :D
Allerdings gab es einiges an Wasser zusätzlich und Schnaps wurde definitiv weniger getrunken.
Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich bei den Temperaturen weniger gegessen habe als sonst.