Beleuchtung auf dem Campground

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Metalmarie, 06. August 2018.

  1. Metalmarie

    Metalmarie Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Mir ist dieses Jahr sehr positiv aufgefallen, das an vielen stellen auf Nachhaltigkeit geachtet wird. Als ich aber tagsüber bemerkt habe, dass die großen Strahler leuchten, habe ich mich gefragt warum. Gibt es dafür einen Grund ?
     
  2. Bennik83

    Bennik83 Newbie

    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe mal davon aus, dass es logistisch einfach einen zu großen Aufwand bedeuten würde, alle Strahler nach und nach einzuschalten.
     
  3. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.086
    Zustimmungen:
    629
    Wäre einerseits eine Erklärung, ich würd aber fast glauben, dass nur noch keiner auf die Idee gekommen ist da morgens einen mit nem Quad zum Ausschalten zu schicken und abends wieder zum einschalten. Soviele Lichtpunkte sind es ja nicht das es ein großer Mehraufwand wäre der sich nicht rechnet?
     
  4. ringo667

    ringo667 Member

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Die Veranstalter können sich ja von der Telekom eine "Smart Home" Lösung bauen lassen, dann kann man se zentral ein und ausschalten :)
     
    Lydia.. und Wackentom gefällt das.
  5. Moonwolf79

    Moonwolf79 Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    14
    Ich dachte die Lösung sollte auch funktionieren? ;-)
     

Diese Seite empfehlen